Hilferuf über Twitter: Feuerwehr muss Grünen-Politiker aus Zug-Klo befreien Top Auto knallt versehentlich in Café: Zwei Verletzte Neu Seuchengefahr? Polizei stoppt Kleinbus mit Ekel-Ladung Neu 25-Jähriger lag tot auf Straße: Mutmaßlicher Mörder aus Niederlanden in Deutschland geschnappt Neu Einmal umgeknickt und das war's mit der Modelkarriere! 30.024 Anzeige
22.852

100 Vermummte randalieren in Leipzig!

Leipzig – Ausnahmezustand am späten Abend in Leipzig! Etwa 100 vermummte Personen wollten offenbar das Bundesverwaltungsgericht angreifen. Die Chaoten hinterließen eine Spur der Verwüstung.
Chaos auf dem Stadtring, wo die Polizisten mit Pflastersteinen angegriffen wurden.
Chaos auf dem Stadtring, wo die Polizisten mit Pflastersteinen angegriffen wurden.

Von Alexander Bischoff und Sebastian Wutzler

Leipzig – Ausnahmezustand am späten Abend in Leipzig! Etwa 100 vermummte Personen wollten offenbar das Bundesverwaltungsgericht angreifen. Direkt dahinter befindet sich auch das US-Generalkonsulat.

Die Chaoten kamen allerdings nicht bis zum Gebäude, hinterließen trotzdem eine Spur der Verwüstung.

Die Guerilla-Aktion dauerte nur wenige Minuten. Die schwarz gekleideten Angreifer kamen gegen 22.20 Uhr aus dem Johannapark, warfen Knallkörper und Farbbeutel.

Als die Polizei anrückte, wurden die Beamten mit Pflastersteinen attackiert. Außerdem brannte eine Containerbarrikade an der Tauchnitzstraße ab. Zudem wurde eine Haltestelle entglast.

"Eine Wut der Zerstörung mitten in der Stadt", so Polizeipräsident Bernd Merbitz, der sofort zum Einsatzort eilte. "Wir haben eine Person festgenommen. Ich bin entsetzt, dass auch ein mit Beamten besetzter Polizeiwagen mit Pflastersteinen angegriffen wurde."

Das Motiv ist laut Merbitz noch unklar: "Es könnte im Zusammenhang mit dem G7-Gipfel in Bayern zu sehen sein. Da sind wir aber noch in der Klärung."

Der Großteil der Angreifer konnte flüchten. Die Polizei zieht alle verfügbaren Kräfte zusammen und sucht nun nach den Chaoten. Außerdem werden das Gerichtsgebäude und das US-Generalkonsulat von den Beamten bewacht.

Diese Haltestelle wurde entglast.
Diese Haltestelle wurde entglast.

Am Sonnabend meldeten sich MOPO24-Leser, die unverschuldet in die Krawalle gerieten. Eine Leserin schreibt:

Guten Morgen liebes Mopo24-Team.

Mein Mann und ich, sowie zwei gute Freunde aus Leipzig, waren gestern mitten drin bei den "Randalen in Leipzig". Es ist wirklich beängstigend wenn man mit seinen Hunden draußen ist und dann erst komplett in Schutzkleidung auf einen zukommen und man sich dann umdreht und dann so ein Mopp von Vermummten auf einen zurennt, die Feuerwerkskörper zünden, Böller zünden und mit Steinen werfen.

Klar, hatten wir die Böller schon vorher gehört, aber es ist Stadtfest, da denkt man nicht gleich, dass es Randalierer sind. Es war beängstigend. Mein Mann hat nur unseren Hund auf den Arm genommen und ich hab gesagt "Leute lauft" und wir sind gerannt.

Da waren auch so viele Passanten, auch Kinder. Nicht auszumalen, was hätte alles passieren können. Es erinnerte schon sehr an Krieg. Unglaublich. Wie aus dem Nichts.

Die Bilanz des Angriffs

Die Chaoten tobten sich auf der Straße vor dem Gerichtsgebäude aus.
Die Chaoten tobten sich auf der Straße vor dem Gerichtsgebäude aus.

In der Nacht auf Sonnabend wurden mehrere Gebäude und Fahrzeuge sehr stark beschädigt, wobei die Höhe des Sachschadens von der Polizei noch nicht beziffert werden kann. Bei den Ausschreitungen wurden mehr als 200 Pflastersteine geworfen.

Besonders schlimm: Es wurden mehrere Polizeibeamte verletzt und drei Polizeifahrzeuge so stark beschädigt, dass sie nicht mehr einsatzbereit sind.

Für die Dauer des Polizeieinsatzes und die sich anschließende kriminaltechnische Tatortarbeit mussten die Kreuzung Karl-Tauchnitz-Straße/Harkortstraße und angrenzende Straßen bis ca. 2.00 Uhr gesperrt werden.

Die Polizei ermittelt nun wegen Landfriedensbruchs und bezüglich des Motivs in alle Richtungen. Wobei nicht auszuschließen ist, dass diese Aktion auch eine Resonanzreaktion auf die hohen Sicherheitsvorkehrungen des G7-Treffens sein kann.

Polizeichef Merbitz zu MOPO24

Die Polizei ist in höchster Alarmbereitschaft.
Die Polizei ist in höchster Alarmbereitschaft.
Polizeipräsident Bernd Merbitz machte sich vor Ort ein Bild vom Geschehen.
Polizeipräsident Bernd Merbitz machte sich vor Ort ein Bild vom Geschehen.

Fotos/Video: Alexander Bischoff

Baby da! Herzogin Kate bringt Jungen zur Welt Neu Tolle Aktion! Neue Behinderten-Ausweise sehen "schwer-in-Ordnung" aus Neu Schon wieder eine Attacke! Riesiger Hund beißt Mann und dessen Vierbeiner Neu Wanderer finden menschliche Knochen im Wald! Neu
Bauarbeiter finden menschliche Knochen in Schacht Neu Ehrenmann Hector bleibt beim FC: Neuer Vertrag bis 2023 Neu
"Eklig und voller Pickel": GNTM-Klaudia schießt gegen Hater im Netz zurück Neu Hat ein Jäger den Gift-Tod von mehreren Greifvögeln auf dem Gewissen? Neu Hellas-Wochen gehen weiter: HSV setzt auf altes Erfolgsgeheimnis Neu Kurz und Schmerzlos: Jetzt brauchst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben! 12.179 Anzeige Zeugen alarmieren die Polizei: Traktor mit 6 km/h auf Autobahn unterwegs Neu Staus und Behinderungen auf A2: Darum stockt der Verkehr Neu Hast Du Lust, bei uns mitzumachen? 151.976 Anzeige Irre Verschwörungs-Theorie: Heute geht die Welt unter! Neu Schlimmer Verdacht: 26-Jähriger sticht Freundin nieder und lässt sie am Straßenrand liegen Neu Unglaublich, wie hier dreiste Verkehrssünder bestraft werden 3.059 Ghetto-Veganer! Attila Hildmann schockt mit krasser Vergangenheit 1.289 "Young Sheldon" zu Gast bei "Late Night Berlin" 421 Cartoonist bezeichnet Teilnehmer von Chico-Mahnwache als Idioten 2.011 18-jähriger Asylbewerber sticht auf Security-Mann ein 5.226 Hochzeitsgast schießt mit Waffe aus dem Auto 950 Unfassbar! Gaffer blockieren während Großbrand S-Bahngleise 1.173 Hubschrauber, Raketenwerfer & Co.: So rüstet die Bundeswehr auf 441 Seltenes Tigersterben macht Nationalpark-Mitarbeiter ratlos 948 Todessturz: 38-Jähriger nach Unfall mit E-Bike gestorben 10.298 Frau lässt Reservierung verfallen: Das Restaurant reagiert abartig 3.219 Jähes Ende einer Reise: Flugzeug muss wegen technischen Defekts notlanden 775 Horrorfund! Junge (16) liegt tot im Hinterhof 4.986 Mutmaßlicher Paris-Attentäter wegen Schüssen auf Polizisten verurteilt 779 Polizei lässt Leiche aufdecken: Unglaublich, was sie mit dem Finger des Toten machen 2.868 Einbürgerungen auf Rekordhoch: Größter Anstieg bei türkischen Staatsangehörigen 175 Bereits 41 Urteile gegen G20-Randalierer gefällt 866 In der Elbe gefundene Leiche ist vermisster Liam 5.216 Update Mann steckt nach Unfall über 12 Stunden im Auto fest 1.765 Tierischer Rekord! An der Ostsee tummeln sich so viele Kegelrobben wie seit 100 Jahren nicht mehr 509 Transporter mit radioaktivem Material in Unfall verwickelt 1.613 Update Frau kann nicht glauben, was da auf ihrer Würstchen-Packung steht 6.988 Es geht los! Herzogin Kate liegt mit drittem Kind in den Wehen 3.944 Hat ihr Freund sie umgebracht? 27-Jährige im Erzgebirge tot aufgefunden 16.584 Update Was ist da los? "Ehrlich Brothers"-Chris macht sein eigenes Ding 2.478 Betrunkener überrollt fünf Hühner auf Weide 1.733 Krass: 628 Hundewelpen illegal nach Deutschland transportiert 1.039 Als Isabell Horn das sieht, ist sie "komplett aus dem Häuschen" 1.279 Europameister im Brauen: Deutschland feiert Tag des Bieres 561 Politiker (71) hält sich Stripperin monatelang als Sex-Sklavin 5.629 Schrecklicher Fund in der Elbe: Ist der vermisste Liam tot? 4.846 Im Darknet: Berliner Zoll-Ermittler nehmen Drogenring hoch 194 Flüchtling randaliert in Kirche: War es ein Anschlag? 4.880 Update Dutzende Opfer befürchtet! Bus mit Touristen stürzt von Brücke 3.041 Video-Skandal bei Starbucks! Versteckte Kamera auf der Toilette entdeckt 1.315