Nach Verpuffung: Feuer in Tischlerei

Die Kameraden hatte alle Mühe, den Brand unter Kontrolle zu bringen.
Die Kameraden hatte alle Mühe, den Brand unter Kontrolle zu bringen.

Von Andrzej Rydzik

Coswig - Nächtliches Feuer in einer Tischlerei am Ravensburger Platz! Mittwochabend gegen 22 Uhr gab es zunächst eine Verpuffung in der Werkstatt.

Anschließend versuchte der Tischler vergeblich den Brand selbst zu löschen - die Feuerwehr rückte an. Die Kriminalpolizei ermittelt derzeit wegen fahrlässiger Brandstiftung.

Wie es zum Schwelbrand kam, untersuchen nunmehr Brandursachenermittler vor Ort.

Die Feuerwehren aus Coswig, Radebeul und Weinböhla hatten einige Mühe, das Feuer unter Kontrolle zu bringen. Als die Kameraden an der Tischlerei eintrafen, loderte das Feuer auf dem engen Dachboden im Holzlager.

Kurzerhand wurde ein Teil des Daches geöffnet, um das Feuer zu löschen. Laut Polizei wurde niemand verletzt. Der Schaden in der Tischlerei ist noch nicht ermittelt.

Um den Brand vollständig zu löschen, musste die Feuerwehr einen Teil des Daches entfernen.
Um den Brand vollständig zu löschen, musste die Feuerwehr einen Teil des Daches entfernen.

Fotos: Roland Halkasch


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0