Verpuffung in München: Vater schleppt schwer verletzte Tochter (6) und Frau aus Wohnung

München - Bei einer Verpuffung in einer Münchner Wohnung sind eine Sechsjährige und ihre Eltern schwer verletzt worden.

Die Feuerwehr fand die Schwerverletzte im ersten Stock des Wohnhauses. (Symbolbild)
Die Feuerwehr fand die Schwerverletzte im ersten Stock des Wohnhauses. (Symbolbild)  © Julian Stratenschulte/dpa

Zu ihrem genauen Gesundheitszustand konnte ein Polizeisprecher am Sonntag keine näheren Angaben machen. Es würden aber alle noch in Krankenhäusern behandelt.

Nachbarn hatten am Freitag einen lauten Knall gehört. Einige Fenster wurden aus ihren Rahmen gerissen. Nach Angaben der Feuerwehr rettete der 43-jährige Vater seine 32 Jahre alte Frau und seine Tochter aus der brennenden Wohnung in den Flur.

Feuerwehrleute fanden die Schwerverletzten im ersten Stock des Hauses.

Alle kamen am Freitagabend in Spezialkliniken für Schwerbrandverletzte. "Beim Kind und der Mutter besteht Lebensgefahr", sagte ein Sprecher der Feuerwehr gesagt.

Die Ursache für das Feuer im Stadtteil Ramersdorf-Perlach war zunächst unklar.

Titelfoto: Julian Stratenschulte/dpa

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0