Das war's! "Sündenbock" Özil nicht mehr in deutscher Nationalmannschaft Top Update Model postet Selfie, doch alle starren nur auf ein Detail Neu Waldbrand mitten im Naturschutzgebiet bringt Feuerwehr zum Schwitzen! Neu Johnny Depp spricht Klartext: Deswegen sieht er so krank aus! 8.763 Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 58.630 Anzeige
300

Könnten Demos in Thüringen bald verboten werden?

Wenn es nach der Landesregierung geht, wird das Versammlungsgesetz bald neu geregelt. #thüringen
Anhänger des rechtsextremen Thügida-Bündnisses demonstrierten am 9.11.2016 in Jena.
Anhänger des rechtsextremen Thügida-Bündnisses demonstrierten am 9.11.2016 in Jena.

Erfurt - Die Landesregierung will sich in den kommenden Wochen erneut mit dem Entwurf zur Änderung des Versammlungsrechts befassen. Mit dem Gesetz sollen Demonstrationen an historisch sensiblen Tagen und Orten erschwert werden.

Die rot-rot-grüne Regierung halte daran fest, dass der Schutz von Tagen wie dem 27. Januar oder 9. November besonders wichtig sei, sagte ein Sprecher des Innenministeriums der dpa. Die Forderungen danach waren nach rechtsextremen Aufmärschen am 9. November, dem Jahrestag der antijüdischen Nazi-Pogrome von 1938, laut geworden. Der 27. Januar ist der Holocaust-Gedenktag.

Das Gesetz soll laut Ministerium für die kommunalen Versammlungsbehörden mehr Rechtsklarheit bringen. Sie sollen einen Ermessensspielraum bei der Anmeldung von Versammlungen zugunsten des Schutzes historisch wichtiger Tage nutzen.

Vor allem Juristen äußerten sich kritisch zu den Gesetzesplänen des Landes, zuletzt der Rechtsprofessor Günter Frankenberg von der Goethe-Universität in Frankfurt am Main. Er hat im Auftrag der Grünen-Landtagsfraktion ein Gutachten geschrieben, welche Möglichkeiten das Versammlungsrecht schon heute bietet, um etwa rechtsextremen Konzerten entgegen zu treten.

Bei der Vorstellung des Gutachtens hatte er gesagt, das deutsche Versammlungsrecht sei durch Entscheidungen des Bundesverfassungsgerichts bereits so ausgeurteilt, dass es dabei für die Länder kaum noch einen Gestaltungsspielraum durch eigene Gesetze gebe. "Da ist weniger Handlungsspielraum als im Gaststättengesetz." Auch das Innenministerium bestreitet diese Einschätzung nicht – und warnt deshalb vor überzogenen Erwartungen an das geplante Gesetz.

Zudem könne eine Versammlung an Orten oder Tagen mit "gewichtiger Symbolkraft" auch in Thüringen nach dem derzeit geltenden Recht schon mit Auflagen versehen werden, wenn sie als eine Provokation anzusehen sei, die "das sittliche Empfinden der Bürger erheblich beeinträchtigt, so den öffentlichen Frieden stört und damit die öffentliche Ordnung verletzt". Für ein komplettes Verbot selbst solcher Versammlungen jedoch sei "aus Gründen der Verhältnismäßigkeit regelmäßig kein Raum".

Fotos: DPA

Kilometerlanger Stau! BMW fängt auf A2 Feuer 3.454 Im Schrottcontainer abgetaucht! Frau muss ins Gefängnis 412
Mysteriöses Objekt in L.A. gesichtet: Helikopter fliegt mehrfach drumherum 7.938 Sächsische Schweiz! Bewusstlose Frau von Bergwacht gerettet 4.307 Gefährliche Insekten! 20 Menschen von Hornissen gestochen 7.043 Bamf Bremen: In Verruf geratene Behörde bekommt neue Aufgaben 649 Was kann eigentlich die neue TAG24-App? 13.702 Anzeige Was macht Naddel wirklich im Irrenhouse? 10.022 Nach Vettel-Aus: Hamilton siegt in Hockenheim 1.888 Nachbar dreht durch, beschimpft Familie und greift Kinder an 625
"Ausgehetzt": Tausende demonstrieren in München gegen die Politik der CSU 619 Nach Hausbrand mit zwei Leichen noch viele Fragen ungeklärt 1.621 Wirtschaftsminister Altmaier dämpft Erwartungen vor Junckers Treffen mit Trump 456 Frau stirbt an Krebs: Ihr letzter Wunsch macht alle sprachlos 12.665 Hobbys mit Gefahren: Was tut man bei einem Sportunfall? 5.047 Anzeige Sicherheitsmann von Fast-Food-Kette verfolgt drei Männer und bricht tot zusammen 4.826 Auto wird unter Anhänger geschoben und fängt Feuer 3.350 Welche Schauspielerin räkelt sich hier in der Badewanne? 2.613 Mann rettet bewusstlose 27-Jährige aus brennendem Auto 2.024 Riskante Mutprobe: Junge (14) fackelt seinen Intimbereich ab! 35.850 Seit fünf Jahren: Australien lässt keine Flüchtlings-Boote mehr rein 5.990 So böse: Kebekus lästert hart über Helene Fischer 36.700 FC Bayern bei USA-Tour ohne Vidal, James stößt in Miami zum Team 727 Bademeister fischt halbnackte Frau aus Freibad-Becken 6.456 Zwei Tote bei Horror-Crash: Auto 80 Meter über Wiese geschleudert 6.463 Horror-Fund an beliebtem Badesee! Obdachloser entdeckt skelettierte Leiche 5.756 Defekte Sirene der Feuerwehr raubt Wiesbadenern den Schlaf 332 Polizei rückt wegen Einbrecher an, dann wird's für einen Mann peinlich 945 Von Teenie-Lärm genervt: Betrunkene Frau (32) ballert mit Pistole rum! 1.670 Schock beim HSV: Jetzt fällt auch noch Papadopoulos aus 407 "Ins Herz getroffen": Gedenkfeier zum Amoklauf in München 187 Hund bewacht ohnmächtiges Mädchen und beißt zu 69.774 Mutter ist geschockt, was auf diesem Zettel an ihrer Haustür steht 7.384 Baukran-Mutprobe endet tödlich 5.561 Nach Monsunregen im Urlaubsparadies: Kinder von Schlammlawine begraben 3.211 Inzest: Bruder (17) schwängert seine Schwester (15), doch jetzt muss sie noch mehr leiden 44.959 Mehrere Frauen auf dem CSD in Frankfurt sexuell belästigt! 8.346 Özil bricht sein Schweigen und verteidigt Erdogan-Foto 3.825 Hättet Ihr es gedacht? Danach ist "Let's Dance"-Star Oana total verrückt! 10.250 Wieder fließen Tränen! Darum war Isabell Horn fertig mit den Nerven 2.088 "Kalle stopp die Vermarktungssau": FCB-Fans haben Schnauze voll 6.253 Trotz Trump: Tagesthemen-Zamperoni ist Amerika-Fan! 546 Lack, Leder und viel pink! Fetisch-"Welpe" bei lesbisch-schwulem Stadtfest 2.016 72 Prozent Rabatt: KölnTourismus GmbH verramscht Domsteine 176 Taxi-Massaker nach Beerdigung: Unbekannte töten elf Insassen 4.491 35-Jähriger droht seiner Familie mit Messer-Suizid 363 Mann rast auf Polizeistreife zu, dann kommt es zu wilder Verfolgungsjagd 249 Dramatische Suche am Warnemünder Strand: Vermisster meldet sich bei Polizei 11.778 Update Mann zeigt sieben Freunden Video, auf dem er eine Freundin (16) vergewaltigt: Dann wird es noch schlimmer 30.645 Alarmierende Zahl! 269 Mordfälle in Berlin sind ungeklärt 475