Terror in Straßburg: Polizei fahndet nach diesem Mann Top 84-Jährige starb nach brutalem Raubüberfall: Zwei Täter gefasst! Neu Am Donnerstag wird der MediaMarkt Trier gestürmt! Das ist der Grund 5.418 Anzeige Holt RB Leipzigs Ex-Coach Hasenhüttl zwei Bundesliga-Stars zu sich? Neu Samsung Galaxy Tab A bei MediaMarkt Berlin und Brandenburg für nur 169 Euro Anzeige
1.030

Brutal, düster, spannend: Stieg Larssons "Verschwörung" mit Claire Foy startet im Kino!

Die Verfilmung des vierten Stieg Larsson Bandes Verschwörung startet am 22. November in den deutschen Kinos

Claire Foy als Lisbeth Salander! Die Verfilmung des vierten Stieg Larsson Bandes Verschwörung startet am 22. November in den deutschen Kinos.

Von Stefan Bröhl

Berlin - Nun ist Claire Foy dran! Die gebürtige Engländerin ist nach Noomi Rapace (Millenium Trilogie) und Rooney Mara (Verblendung) bereits die dritte Schauspielerin, die Lisbeth Salander verkörpert. "Verschwörung" ist der vierte Teil der Reihe von Bestseller-Autor Stieg Larsson und startet am 22. November in die deutschen Kinos.

Lisbeth Salander (Claire Foy) steht vor ihrem brennenden Zuhause.
Lisbeth Salander (Claire Foy) steht vor ihrem brennenden Zuhause.

Der Film beginnt mit einer schockierenden Szene:

Lisbeth Salander (Beau Gadsdon, später Claire Foy) und ihre Schwester Camilla (Carlotta von Falkenhayn, später Sylvia Hoeks) werden von ihrem mächtigen Vater (Mikael Persbrandt) auf dessen Bett zitiert.

Dort will er sie missbrauchen. Lisbeth lässt sich das nicht gefallen. Obwohl das Haus abgelegen auf einem Schneeberg steht, wagt sie den Sprung aus dem Fenster - ganz im Gegensatz zu ihrer Schwester - und entkommt.

Viele Jahre später ist Lisbeth eine bekannte Hackerin und Rächerin der Frauen, die von Männern schlecht behandelt werden.

Durch Mikael Blomqvists (Sverrir Gudnason) Artikel wurde sie in ganz Schweden berühmt.

Als EX-NSA-Entwickler Frans Balder (Stephan Merchant) ihr den Auftrag gibt, sein Programm zurückzuholen, was es möglich macht, alle Nuklearraketen der Welt zu kontrollieren, sagt sie zu.

Sie soll dieses Programm zerstören. Doch als sie die Codes stiehlt, ist nicht nur NSA-Sicherheitschef Edwin Needham (Lakeith Stanfield) hinter ihr her, sondern auch finstere Gangster um Jan Holster (Claes Bang), die ihr Versteck in die Luft sprengen. Auch Camilla bereitet Lisbeth Probleme...

Lisbeth Salander (Claire Foy) will sich niemand zum Feind machen...
Lisbeth Salander (Claire Foy) will sich niemand zum Feind machen...

Aus dieser Geschichte strickt Regisseur Fede Alvarez (Don't Breathe, Evil Dead) einen erstklassigen, verwobenen Krimithriller.

Er gibt mit seinem atemlosen Schnitt ein hohes Tempo vor und erschafft so einen Spannungsbogen, der die Zuschauer durchgehend bei der Stange hält, weil der Film auch visuell in stimmig-düsterer Farbgebung daherkommt, einige kreative Einfälle hat und die bedrohliche Atmosphäre so gekonnt verstärkt wird.

Dazu überzeugt auch Foy (Aufbruch zum Mond, The Crown, Wölfe) in der Rolle der Lisbeth Salander.

Sie verleiht ihrer Figur oberflächlich Härte und Stärke, mischt darunter aber auch viel Menschlichkeit einer Person, die schon oft in ihrem Leben enttäuscht und verletzt worden ist.

Durch diese Charaktertiefe fühlen die Zuschauer mit ihr mit, wodurch der Film zusätzlich mitreißt.

Die verschachtelte Story, die mit mehreren klugen Wendungen zu überraschen weiß und sich immer wieder auch die Zeit nimmt, die Motive der Figuren zu beleuchten, überzeugt aus all diesen Gründen.

...wer das doch tut, wird bitter bestraft.
...wer das doch tut, wird bitter bestraft.

Denn auch das Drehbuch und damit einhergehend die Dialoge sind hervorragend und sorgen dafür, dass ein starker nordischer Krimi mit expliziter Gewaltdarstellung entsteht.

All diese Elemente werden durch die kontrastreichen Locations, die fesselnde Musikuntermalung und die dynamische Kameraführung unterstützt.

Auch bei den Spezialeffekten greift ein Rädchen ins andere. Die Kämpfe, Explosionen und Stunts faszinieren ebenso, wie die Kostüme, das aufwendige Make-up und die Frisuren.

Die schauspielerischen Leistungen sind abgesehen von Foy nicht ganz so gut, wie in "Verblendung" mit Daniel Craig und Rooney Mara, aber noch solide.

Verschwörung ist eine erstklassige Bestseller-Verfilmung, die mit ihrem hohen Erzähltempo für viel Spannung sorgt und die Zuschauer mit überraschenden Wendungen und Charaktertiefe bis zum Schluss bei der Stange hält.

Lisbeth Salander (Claire Foy) kennt sich in der Unterwelt bestens aus.
Lisbeth Salander (Claire Foy) kennt sich in der Unterwelt bestens aus.

Fotos: PR/Sony Pictures Entertainment Deutschland GmbH

Gefährliche Seuche! Riesiges Sperrgebiet eingerichtet Neu Zehn Männer vergewaltigen monatelang Kinder: Festnahme in Deutschland Neu Orgasmen über W-LAN! Das Toy für Fernbeziehungen! 2.874 Anzeige Maite Kelly verrät, wer für sie eine "heiße Bitch" ist! Neu Besoffener randaliert am Flughafen Frankfurt und beißt Polizisten 513 Jetzt mitmachen und gewinnen: REWE verlost jeden Tag neue Gutscheine 5.887 Anzeige Spekulationen nach Blitzhochzeit: Ist Novalanalove etwa schon schwanger? 625 Leck und Defekt: Gleich zwei Pannen im Atomkraftwerk Brokdorf 566 Mutter und Oma mit Messer erstochen: 17-Jähriger vor dem Haftrichter 552 Einbrecher will geklaute Beute verkaufen und erlebt böse Überraschung 1.237 Mit Auto absichtlich in Bordell gerast: Acht Jahre Haft für Wut-Fahrt 384 MediaMarkt Bochum verkauft Nintendo Switch zum Megapreis 1.521 Anzeige Im Fall des getöteter Jägers: 42-Jähriger festgenommen 1.034 Schockierende WhatsApp-Nachricht: Schule zeigt Schüler an 1.507
Vita Cola erteilt der AfD eine Abfuhr! Tweet von Höcke geht nach hinten los 1.323 AfD will Räpple nach Polizeieinsatz im Landtag aus der Partei schmeissen 838
Familien von Flüchtlingen dürfen kommen: Deutschland stellt Visa aus 4.823 Hinter dieser kleinen Marke steckte eine rührende Aktion! 594 Extrem brutale Attacke: Messer mit voller Wucht in den Rachen gestoßen 1.936 Mia Julia nackt: Ex-Pornostar lässt für Konzert die Hüllen fallen 1.959 Darum sollte man sich mit Pietro Lombardis Papa lieber nicht anlegen! 1.521 Jetzt ist es offiziell: "Blümchen" kommt zurück! 742 Ehrliche Finderin rettet Familienvater Weihnachten 7.017 Polizei nimmt 43-Jährigen fest: Waffen im Darknet bestellt und Sprengstoff angeboten 83 Häusliche Gewalt: Dunja Hayali im Frauenhaus 1.407 So verrückt hat deutsches Topmodel erfahren, das sie Mutter wird 1.481 Berlins Innensenator nach Anschlag: "Es gibt keinen hundertprozentigen Schutz!" 188 Ausgedrückte Pickel und Kot: Das ist die ekligste Ausstellung des Jahres 479 Frauen nach Deutschland geschleust und als Prostituierte ausgebeutet 336 Händler verkauft Hakenkreuz-Armbänder auf Weihnachtsmarkt 2.197 Roboter knipst! Das ist das erstes Selfie auf dem Mars 486 An Maschinen angeschlossen: Große Sorge um bekanntes Down-Syndrom-Model 1.472 Beziehungsstreit eskaliert: Frau soll Ex-Freund überfahren haben 152 Toter in Straubing gefunden: Polizei geht von einem Gewaltverbrechen aus 173 Baby stirbt nach zwei Tagen! Influencerin gibt Berliner Charité die Schuld 12.800 Moderator furzt laut mitten in der Fußball-Analyse 2.643 Rästelhafte Todesfälle: Seniorenresidenz muss dicht machen! 2.307 Mann sticht auf Nachbarin ein: Mordkommission ermittelt 1.113 Vanessa Mai stellt Fans vor ein Rätsel: Was hat sie da an ihrer rechten Brust? 2.422 Melanie Müller über Frau von Willi Herren: "Sie war schon mehrere Male im Krankenhaus" 2.485 Schock! Leonardo DiCaprio muss Oscar wieder abgeben 2.902 Massencrash mit Lkw: Fahrer eingeklemmt und schwer verletzt 7.057 Rechtsextreme wollen verbotenes Nazi-Netzwerk wiederbeleben 1.132 Wann kommt das dritte Baby? Sara Kulka packt aus 2.042 Diese neue Funktion auf Instagram macht WhatsApp und Co. mächtig Konkurrenz 494 "Hund vs. Katze": Welcher Vierbeiner ist das bessere Haustier? 596 Der meistgesuchteste Pornobegriff überrascht wirklich 11.646 Fahrerflucht: Radler wird verletzt liegen gelassen und stirbt 1.780 Nach Anschlag: Polizei stoppt verdächtiges Taxi aus Frankreich bei Bremen 4.953 Update