VW kommt ins Schleudern, kippt auf Seite und kracht gegen Baum

Versmold - Als ein Ehepaar auf dem Radweg der Borgholzhausener Straße (B476) aus Richtung Versmold kommend auf dem Nachhauseweg war, wurden sie nicht nur Zeugen eines Unfalls.

Eine Radfahrerin wurde schwer verletzt.
Eine Radfahrerin wurde schwer verletzt.

"Zehn Meter weiter zurück und wir wären beide tot gewesen", ist sich der unter Schock stehende Radfahrer sicher. Kurz vor der Brücke am "Alten Ziegelbach" passierte es.

Ein 28-Jähriger verlor in einer Linkskurve die Kontrolle über seinen VW Passat Variant und kam nach rechts von der Fahrbahn ab.

Mit seinem Auto riss er eine rot-weiße Warntafel samt Betonbefestigung aus dem Boden. Die Frau des Radlers wurde vom Betonklotz am Bein getroffen und verletzte sie schwer. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Rahmen ihres E-Bikes stark verzogen.

Der VW kippte auf die Beifahrerseite, da der Radweg tiefer gelegen ist. Anschließend krachte das Fahrzeug mit der Front im Bereich der Windschutzscheibe gegen einen Baum.

Farbe, die der 28-Jährige in seinem Kofferraum dabei hatte, verteilte sich im gesamten Auto und wurde teilweise auch rausgeschleudert. Der Fahrer konnte sich zwar selbstständig aus seinem Passat befreien, musste dann aber notärztlich versorgt werden.

Auch er erlitt schwere Verletzungen und wurde wie die Radfahrerin in ein Krankenhaus gebracht. Die Bundesstraße musste für rund anderthalb Stunden gesperrt werden.

Update, 10.05 Uhr: Laut Polizei besteht der Verdacht, dass der 28-Jährige vorm Unfall von seinem Smartphone abgelenkt wurde. Sein Handy wurde sichergestellt.

Bei der schwer verletzten Frau handelt es sich um eine 58-Jährige. Sie wurde ins St. Josephs-Hospital nach Wardorf gebracht. Der VW-Fahrer kam ins Marien-Hospital nach Osnabrück.

Der Gesamtschaden wird auf 13.000 Euro geschätzt.

Der Passat kippte auf die Seite und krachte gegen einen Baum.
Der Passat kippte auf die Seite und krachte gegen einen Baum.
Farbeimer schleuderten aus dem Kofferraum.
Farbeimer schleuderten aus dem Kofferraum.
Auch im Innenraum des Autos verteilte sich die Farbe.
Auch im Innenraum des Autos verteilte sich die Farbe.
Der Betonklotz eines Schildes wurde gegen eine Radfahrerin geschleudert.
Der Betonklotz eines Schildes wurde gegen eine Radfahrerin geschleudert.
Die B476 wurde gesperrt. Die Schwerverletzten kamen ins Krankenhaus.
Die B476 wurde gesperrt. Die Schwerverletzten kamen ins Krankenhaus.

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0