Verstörendes Video: So reagiert PEGIDA auf Greta Thunberg

Dresden - Aller zwei Wochen ruft PEGIDA noch zu Demonstrationen in Dresden auf. Zahlreiche Menschen folgen dem Führungsstab um Lutz Bachmann bei den sogenannten Spaziergängen durch die Innenstadt. Nun wurden die Demonstranten mit Greta Thunberg konfrontiert und dabei gefilmt.

Viele Demonstranten winken ab oder zeigen den Vogel
Viele Demonstranten winken ab oder zeigen den Vogel  © Youtube

Es sind verstörende Bilder, die ein bei Youtube hochgeladenes Video von der jüngsten PEGIDA-Demonstration zeigt.

Hinter Anführer Lutz Bachmann laufen etliche Demonstranten, in der Hand Flaggen und Banner. So weit, so normal in Dresden. Doch womit die "Spaziergänger" dann konfrontiert werden, bringt sie aus der Fassung.

Denn am Rande der Demo durch die Dresdner Innenstadt steht ein Mann, der ein großes Foto von Greta Thunberg hochhält. Die Umweltaktivistin aus Schweden macht seit Monaten auf sich aufmerksam, weil sie zu Aktionen gegen den menschgemachten Klimawandel aufruft. Als Anführerin der "fridays for future"-Demos wurde sie weltweit berühmt.

Nun wurde die Anführerin des Klima-Protests also auf einer anderen Protest-Veranstaltung Thema. PEGIDA-Demonstranten in Dresden zeigten heftige Reaktionen, als sie das Foto des schwedischen Teenagers sahen.

Schwere Beleidigungen gegen Greta Thurnberg

Auf der Demo sieht man großteils ältere Menschen, vorrangig Männer.
Auf der Demo sieht man großteils ältere Menschen, vorrangig Männer.  © Screenshot/YouTube

Beleidigende Bezeichnungen wie "Bekloppte" fallen, was noch harmlos gegen das erscheint, was später folgt. "Guck mal das Vieh an", rufen Demonstranten. "Bist du so bekloppt wie die?" fragen andere. "Du linke Drecksau", schallt es auch aus der Masse.

Der bittere Tiefpunkt folgt auf der Prager Straße. "Irgendwann wird sie gefi*** werden" sagt ein Demonstrant über die 16-Jährige. Ein anderer: "sie wird zerf***, das Vieh."

Einer der Demonstranten nimmt sich kurz Zeit, den Mann mit dem Thunberg-Bild anzusprechen: "Für dich bin ich '89 auf die Straße gegangen, damit du in alle Welt fahren kannst. Und jetzt biste so blöde wie de bist", sagt er und geht weiter.

Augenscheinlich laufen großteils Männer im vorangeschrittenen Alter zwischen 40 und 70 mit. Viele der Demonstranten belächeln das Foto von Greta Thunberg auch nur, einige winken ironisch ab.

Das Video wird vom Verfasser als "antifaschistische Aktion" bezeichnet. Es soll wohl zeigen, wie verroht der Ton inzwischen auf den PEGIDA-Versammlungen ist. Veröffentlicht hat das Video wohl ein Sympathisant der Antifa. Die selbsternannte Bewegung gegen Rechtsradikalismus ist ein Zusammenschluss zahlreicher autonomer Gruppen.

Einzelne davon begehen bei ihrem "Kampf" gegen Rassismus selbst Überschreitungen des Gesetzes und wenden dabei Gewalt gegen den politischen Gegner sowie Polizisten an.

Mehr zum Thema Pegida:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0