Ausschuss empfiehlt Aufhebung der Immunität Frauke Petrys

Top

Haben AfD-Funktionäre Kontakte zu einem russischen Spion?

Neu

Video: Baby Logan ist platt. Was haut den Kleinen hier so um?

Neu

Das ging fix! Air-Berlin-Auflösung schon nächste Woche?

Neu

Wenn Du willst, dass Deine Zähne so nicht aussehen...

44.203
Anzeige
10.567

Er fiel über eine Frau her und alle schauten weg

Dresden - Er wollte in Meißen eine Lehrerin vergewaltigen. Dafür muss Moneer G. (30) vier Jahre und neun Monate hinter Gitter. So entschied soeben das Landgericht Dresden.
Vor Gericht bereute Moneer G. seine Tat.
Vor Gericht bereute Moneer G. seine Tat.

Von Steffi Suhr

Meißen - Er wollte in Meißen eine Lehrerin vergewaltigen. Dafür muss Moneer G. (30) vier Jahre und neun Monate hinter Gitter. So entschied am Freitag das Landgericht Dresden.

„Am Vorabend der Tat hatte der Angeklagte erfahren, dass sein Vater verstorben war. Daraufhin trank er sehr viel Alkohol“, referierte Richterin Michaela Kessler (53). Und der Marokkaner trieb sich an der Elbe und in Höhe der Berufsschule herum.

Um 6.30 Uhr morgens kam dort am Schulhof Erika K. (55, Name geändert) an. Die Lehrerin für Englisch und Russisch bemerkte plötzlich, dass jemand hinter ihr lief.

„Sie drehte sich um und bekam sofort einen Faustschlag ab“, so die Richterin. Über 20 Minuten kämpfte die Pädagogin, auf dem Boden liegend, gegen Moneer G., der permanent „Sex. Sex. Sex“, brüllte.

In Handschellen wurde der Angeklagte zur Verhandlung gebracht.
In Handschellen wurde der Angeklagte zur Verhandlung gebracht.

„Er riss ihr büschelweise Haare aus, die am Tatort verteilt überall zu finden waren. Und er biss der Frau sogar in den Oberschenkel.“

Das Szenario blieb nicht unbeobachtet. Richterin Kessler kopfschüttelnd und fassungslos: „Schüler, sogar zwei Kollegen der Lehrerin kamen vorbei, interpretierten das Geschehen aber angeblich anders. Ein Lehrer dachte sogar, das wäre einvernehmlicher Sex und schloss das Hoftor, damit die Kinder nichts mitbekommen.“

Das Knarren des Tores ließ den Angreifer einen Moment innehalten. „Das nutzte das Opfer, um sich in die Schule zu retten.“

Im Prozess weinte der Angeklagte, bat um Verzeihung. Erika K. wird noch lange mit der Tat zu kämpfen haben: „Das Opfer hat die Tat nicht verarbeitet, sondern nur verdrängt“, so die Richterin.

Fotos: Ove Landgraf

Rudolf-Heß-Gedenkmarsch durch Berlin: Linksextreme wollen Nazi-Demo zerschlagen

Neu

Fans erkennen sie nicht: Daniela Katzenberger schafft ihr Markenzeichen ab

Neu

Um im Auto zehn Minuten Ruhe zu haben, zahlen Menschen Geld...

Neu

Mann macht seiner Freundin auf diese ungewöhnliche Weise Antrag

Neu

Tag24 sucht genau Dich!

46.338
Anzeige

Polizei ratlos: So umgehen Musliminnen das Burkaverbot in der Schweiz

Neu

Höllen-Qualen! Siebenjährige nach Henna-Tattoo schwer vernarbt

Neu

Todes-Drama: Fußgängerin von Lkw-Fahrer übersehen und überrollt

Neu

Handwerker schießt sich Nagel in die Brust und fährt sich selbst ins Krankenhaus

Neu

So krass hat sich Transgender-Model Melina verändert

Neu

Täglich neue Schnäppchen auf Amazon!

5.107
Anzeige

Bundestagswahl und Tegel-Volksentscheid: Obdachlose dürfen wählen

Neu

Lena eröffnet eigenen Shop, doch nach zwei Stunden ist alles vorbei

Neu

Mann geht mit Messer auf Polizisten los: Schüsse fallen

Neu

Autounfall kappt Stromversorgung für mehrere Stunden

1.007

Zweijähriger in Hitze-Auto gestorben: Mutter ließ ihn mit Absicht zurück

15.157

Polizei rätselt! Wer zerstörte die sechs Streifenwagen?

1.621

Bagger stürzt von Brücke in die Tiefe: Fahrer schwer verletzt

5.014

Spur verliert sich in Flüchtlings-Heim: Gastronom mit Nacktbildern erpresst

2.800

Biologe deckt auf: Klausuren um 8 Uhr sind viel zu früh!

328

Tränen und Mobbing: Sarah Knappik erhält unerwartet Unterstützung

1.057

Wieso serviert Easy Jet zehn Jahre alten Toast?!

1.528

Tierheim Berlin: Mit dem nächsten Regen droht der Abriss

670

Nach drei Vollsperrungen: Endlich wieder freie Fahrt in Richtung Ostsee?

3.898

Geiselnahme! Polizei riegelt Rundfunk-Gebäude ab

4.245
Update

Mit 5,0 Promille: Auto beschädigt und Polizisten angegriffen

1.405

Nach 39 Jahren in Gefangenschaft: Orca eingeschläfert

1.465

Ernährungsexpertin enthüllt: Diese Fehler beim Frühstück machen dick

3.941

Wie bitte? Nico Schwanz und seine Ex Saskia hatten Sex auf Friedhof

2.736

Hier steckt ein Polizist im Schlamassel

3.238

Schulz kritisiert Merkel: Doppeltes Spiel im Wahlkampf?

653

USA entwickeln neuen Kampfjet, doch der birgt eine tödliche Gefahr für die Piloten

4.763

Trennung! GZSZ-Sternchen Valentina Pahde ist wieder solo unterwegs

3.806

Verhandlungen laufen: Diese Drei sollen sich die insolvente Air Berlin teilen

835

"Keiner will ihren schlaffen Penis sehen": Richter geigt Entblößer die Meinung

3.145

Angela Merkel drückt sich um Wahlkampf in Hessens großen Städten

178

Kaum einer darf es! Doch diese Frau hat es geschafft

1.991

Verfolgungsjagd mit Polizei endet auf Intensiv-Station

2.010

Schock bei Dreharbeiten mit Tom Cruise! Alles abgebrochen

2.788

Wo ist Tanja? Polizei durchsucht Grundstück

2.419

In Deutschland gibt es jetzt einen Strand nur für Babys

1.921

Feuerwehr findet toten Mann in brennender Wohnung

519

37 Menschen sterben bei Gefängnis-Stürmung

978

So soll Großstadtlärm in Zukunft bekämpft werden

626

Tegel-Schließung? Dobrindt will das nochmal genau prüfen

496

Mit dieser Schnapsidee veränderte Aaron Troschke sein Leben

2.667

Hauptsache vegan! Dieser TV-Star schwört jetzt auf fleischloses Essen

1.593

Flüchtling droht anderem mit dem Tod: Behörden reagieren kaum

277

Liebeskrise bei Melli und Mike? Die Sängerin fühlt sich allein

1.399

42.000 Kilometer in 28 Jahren: Doch dieser Mann hat sein Ziel noch nicht erreicht

996

Wird Zukunft für Billigflieger in Frankfurt jetzt Realität?

175

Naddel wird ausgeraubt: Dann hat der Täter Mitleid!

6.906

Wildpinkler bespuckt Bahnmitarbeiter: Der fand's "zum Kotzen"

3.054

Dann klingeln bei BTN-Anne Wünsche die Hochzeitsglocken

2.195