Usain Bolt unterschreibt bei Fußball-Klub, aber bei welchem?

Usain Bolt will die Fußball-Karriere vorantreiben. (Bildmontage)
Usain Bolt will die Fußball-Karriere vorantreiben. (Bildmontage)  © DPA (Bildmontage)

Berlin - Usain Bolt (31) macht ernst und lässt auf Worte Taten folgen. Der ehemalige Sprinter verließ 2017 mit einer Bronzemedaille über 100 die große Leichtathletik-Bühne und gab nach seinem Abschied zu verstehen, dass er gerne als Fußballer aktiv werden möchte. Dies soll nun schon bald geschehen.

Auf Facebook veröffentlichte der 31-jährige Jamaikaner am Sonntag ein Video mit einer interessanten Botschaft: "Ich habe gerade bei einer Fußball-Mannschaft unterschrieben. Finde am Dienstag, dem 27. Februar, heraus, bei welcher".

Bolt hatte bereits bei den englischen Premier League-Klub Manchester United und beim Bundesligisten Borussia Dortmund (damals über einem gemeinsamen Sponsor eingefädelt) Probetrainings absolviert und will es wohl dabei nicht belassen. Er hat Blut geleckt.

Der Profifußball sei bereits als Kind sein Traum gewesen, hatte Bolt vor einigen Monaten erklärt. "Das ist ein persönliches Ziel. Mir ist es egal, was andere Leute darüber sagen", sagte Bolt.

Seit seiner Kindheit ist der 31-Jährige ein großer Fan von Manchester United, ob dieser allerdings künftig einen Weltklasse-Sprinter in seinen Reihen haben wird, ist die Frage aller Fragen.

Ob der Jamaikaner tatsächlich die Fußballschuhe anziehen oder lediglich nur eine Funktion in einem Verein ausfüllen wird, erfahren wir erst am Dienstag.

Titelfoto: DPA (Bildmontage)


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0