Forscher prüfen Mineralwasser auf Herz und Nieren und finden Bedenkliches heraus Top Klitschko-Jacht geht in Flammen auf: Box-Ikone und Familie müssen gerettet werden! Top Mysteriöser Messerangriff in Hamburg: Polizei umstellt Hotel von Osmani-Clan Neu Forscher entdecken diese albtraumhafte Kreatur tief im Meer Neu Diesen Neuwagen gibt's hier satte 10.175 Euro günstiger 11.866 Anzeige
408

Knoten geplatzt! VfB feiert 2:0-Sieg gegen den 1. FC Nürnberg

Der VfB Stuttgart feiert seinen ersten Sieg unter Coach Markus Weinzierl

Knoten geplatzt: Der VfB Stuttgart feiert gegen den 1. FC Nürnberg den ersten Bundesliga-Sieg unter Coach Markus Weinzierl.

Von Niklas Noack

Nürnberg - Der VfB Stuttgart besiegte am elften Spieltag den 1. FC Nürnberg mit 2:0 (0:0) im fränkischen Max-Morlock-Stadion.

Der VfB kämpfte sich gegen die Nürnberger zum Sieg,
Der VfB kämpfte sich gegen die Nürnberger zum Sieg,

Das erlösende Tor zum 1:0 für den VfB Stuttgart erzielte Timo Baumgartl in der 68. Minute. Mit viel Wucht entschied schließlich Joker Erik Thommy mit seinem Treffer zum 2:0 die Partie (82.).

Der Nürnberger Coach Michael Köllner wechselte im Vergleich zum 2:2-Unentschieden in Augsburg auf einer Position: Simon Rhein kam für Ondřej Petrak.

VfB-Trainer Markus Weinzierl änderte seine Startelf gegenüber der 0:3-Pleite gegen Eintracht Frankfurt auf zwei Positionen: Für Holger Badstuber kam Marc Oliver Kempf zu seinem VfB-Debüt, statt Erik Thommy schickt er Andreas Beck ins Rennen.

Von Beginn an merkte man beiden Teams an, dass in dieser Partie viel auf dem Spiel stand. Der VfB Stuttgart versuchte sich zunächst mit vielen Pässen rund um den Mittelkreis Sicherheit zu erspielen, blieb dadurch allerdings bis auf einen Versuch Gentners (6.) harmlos.

Auch die Nürnberger begannen zurückhaltend und warteten ab, was die Gäste aus dem Schwabenland zu bieten hatte. Dennoch war bei den Nürnbergern in der Anfangsphase eine Dynamik zu spüren, die das VfB-Spiel schon sehr statisch aussehen ließen.

So zeigte der fliegenden Holländer der Nürnberger, Virgil Misidjan, immerhin einige gute Offensiv-Ansätze über seine rechte Seite: In der 22. Minute rutschte Stürmer Adam Zrelak in eine Flanke des Holländers, die Kugel zischte nur knapp rechts am Stuttgarter Gehäuse vorbei.

In der Schlussphase der ersten Hälfte ging dann der VfB mehr ins Risiko. Vor allem Turbodribbler Nicolás González drehte auf, der Mario Gomez in der 39. Minute eine Riesenchance auflegte - doch dem VfB-Star rutschte der Ball über den Schlappen.

So blieb die erste Hälfte der Partie torlos. Positiv zu bewerten war allerdings die VfB-Defensive, die sich im Gegensatz zu den letzten Partien deutlich stabiler präsentierte.

Den Willen hatten beide Mannschaften im Abstiegsgipfel.
Den Willen hatten beide Mannschaften im Abstiegsgipfel.

Die zweite Hälfte begann wie die erste: Der VfB bemühte sich die Partie zu kontrollieren, doch blieb im vorderen Drittel weitestgehend ungefährlich.

Die Nürnberger dagegen warteten auf Fehler des VfB und die taten den Franken den Gefallen. Santiago Ascacibar vertändelte den Ball an der Strafraumgrenze der Stuttgarter, sodass Sebastian Kerk aus der Distanz zum Schuss kam. Doch VfB-Keeper Ron-Robert Zieler wehrte zur Ecke ab (55.).

Die Schwaben blieben auch in der zweiten Hälfte zunächst zu harmlos hinsichtlich ihrer Offensiv-Bemühungen.

Doch dann zappelte der Ball im Netz der Nürnberger!

Stuttgarts Verteidiger Baumgartl traf nach einer Ecke von Dennis Aogo aus dem Rückraum zum 1:0 (68.). Der Nürnberger Klärungsversuch landete direkt bei Baumgartl, der den Ball mit einem satten Linksschuss im Tor der Franken unterbrachte.

War somit der Knoten der Stuttgarter geplatzt?

Die Nürnberger hatten dem Führungstreffer des VfB nichts mehr entgegenzusetzen. Stattdessen legte der VfB nach: Der eingewechselte Erik Thommy traf mit viel Wucht zum 2:0 (82.). Im Schuss Thommys war der ganze Frust zu spüren, der sich beim VfB nach den vielen Pleiten der letzten Wochen angesammelt hatte. Es war der Schlusspunkt der Partie.

Der VfB erkämpfte sich mit viel Wille den ersten Sieg unter Coach Weinzierl und traf nach zuletzt drei torlosen Partien endlich wieder ins gegnerische Netz.

Somit ist aufatmen beim VfB Stuttgart angesagt und es wird wohl wieder etwas Ruhe im Schwabenland einkehren.

Nicolás González (r.) zeigte auch heute gegen die Nürnberger wieder gute Aktionen.
Nicolás González (r.) zeigte auch heute gegen die Nürnberger wieder gute Aktionen.

Fotos: DPA

Sex-Attacke im Urlaub! Mehrere Männer rauben Touristin aus und vergewaltigen sie Neu Todes-Drama bei Traumwetter: Mann ertrinkt im See Neu
Mordfall Susanna: An diesem Tag wird das Urteil über Ali Bashar gesprochen Neu Rechtsextremer YouTuber: Schlussgong im Streit um "Volkslehrer" ist noch nicht erklungen Neu Nur wenige Tage vor Geburt ihres Kindes: Frau bekommt starke Schmerzen und stirbt Neu BVB-Star für knapp 20 Millionen vor Wechsel zum VfL Wolfsburg! Neu Wie ein Obdachloser zu 12.000 Euro in bar gelangte und wie er sie wieder verlor 1.718 Kopf des Babys verschwunden! Hunde zerfleischen drei Monate alten Säugling 2.806 Mit welchem Schnucki zeigt sich Sylvie Meis denn hier in der Öffentlichkeit? 910
68-Jährige macht Fahrprüfung und fährt Prüfer (†35) tot 6.610 Zu dick zum Heiraten? Sarafina erntet Shitstorm nach Liebeserklärung an ihren Schatz 1.675 Was ist das? Geheimnisvolles Etui bei Bares für Rares 1.025 Nach Eurofighter-Absturz: Suche nach Wrackteilen dauert an 566 Klage eingereicht: Kann IS-Unterstützer bald zurück nach Deutschland? 621 Wenn die Straße wegen Hitze aufbricht: Gefahr durch "Blow-Ups" 77 Bodybuilder schlägt und erwürgt seine Freundin, weil sie etwas auf Facebook gelikt hat 1.651 Lebensgefährlich! Kleinkind bei Hitze in Auto eingesperrt 3.357 XXL-Hakenkreuz auf Fußballfeld entdeckt! Wer war das? 5.522 Ermittlungen rund um Kristina Vogels Unfall noch nicht abgeschlossen 788 Fall Lübcke: Ermittler erneut am Haus von Stephan E. 792 Nackter Einbrecher sorgt für SEK-Einsatz: Dann fällt ein Schuss! 2.484 Vater will schwerkranker Tochter helfen und fasst grausamen Entschluss 2.725 AfD-Zentrale in NRW von Ermittlern durchsucht! 1.220 Erneute Fliegerbombe in Hamburg entdeckt! Entschärfung erfolgreich 466 Update Nach Großfahndung in Unterfranken: Leichen in Wohnhaus waren Tante und Neffe 1.430 Missbrauchs-Prozess von Lügde: Geständnisse könnten Kindern mehr Leid ersparen 102 100 Hektar Wald brennen: Helikopter löschen Lieberoser Heide! 3.343 Segelschulschiff "Gorch Fock" soll bis 2020 fertig gebaut werden 560 Herrenloser Lkw rollt durch die Stadt, dann geschieht Unglaubliches 6.076 Autofahrer kracht in Lastenrad, Mutter und Kind teils schwer verletzt 1.787 Hitzewelle in Köln, nur im Dom bleibt es kalt: Besuch aber nicht schulterfrei 150 "Thüringer Klöße"-Junge hat neuen Song und plaudert über sein Liebesleben 1.577 Technischer Defekt: Flugzeug muss in Stuttgart runter 451 Kein Scherz: Tchibo kooperiert mit Sixt und verkauft Fiat ab 85 Euro! 1.011 Welche Sportlerin zeigt denn hier ihren Babybauch? 2.754 "Schwachsinn!" Denisé Kappés und Henning Merten wehren sich gegen Fake-Vorwürfe 640 Firma will Plastikmüll zu Sprit machen, aber wie soll das gehen? 2.471 Mehr Langfinger unterwegs? Im Einzelhandel wird mehr geklaut! 792 Bewaffneter Banküberfall! Täter auf der Flucht, SEK rettet Angestellte 5.420 Update Notruf 112 für Stunden nicht erreichbar: Störung legt Telefonnetz lahm 1.166 Spenden nicht angegeben? Björn Höckes AfD droht saftige Geldstrafe 1.639 Polizei stellt nach Unfall ungewöhnliche Gäste sicher 157 Notreparatur auf der A40 in Essen macht Autobahn zum Nadelöhr 77 Frau ist 27 Minuten tot: Als sie plötzlich aufwacht, wird es richtig mysteriös 9.591 Keinen Bock auf Menschen: Bewohnerin baut Metallstachel auf Treppe 11.377 Plant US-Star David Hasselhoff zur Deutschland-Tour einen neuen Song? 389 Wegen seiner Laura: Wendler-Fans gehen auf die Barrikaden! 4.310