Mit Darko Churlinov: So verlief die erste Trainingseinheit unter VfB-Coach Matarazzo

Stuttgart - Geschafft! Nach etwas mehr als anderthalb Stunden war das erste Training des VfB Stuttgart unter dem neuen Cheftrainer Pellegrino Matarazzo absolviert.

Ein Blick auf die VfB-Kicker im ersten Training unter ihrem neuen Coach Pellegrino Matarazzo.
Ein Blick auf die VfB-Kicker im ersten Training unter ihrem neuen Coach Pellegrino Matarazzo.  © TAG24

Und neben dem Coach war ein weiteres neues Gesicht auf dem Trainingsplatz zu sehen: Darko Churlinov.

Wie TAG24 bereits am Montag berichtete, wird der Linksaußen wahrscheinlich vom 1. FC Köln zu den Schwaben wechseln.

Am Dienstag trainierte er zunächst mit einer Gastspielerlaubnis beim VfB mit, weil noch "letzte Details für den Transfer" zwischen den beiden Vereinen zu klären sind.

Aber dies dürfte nur noch Formsache sein. Jedenfalls trainierte er bereits eifrig mit. Generell wehte ein anderer Wind auf dem Platz des Robert-Schlienz-Stadions. In der Trainingseinheit war mächtig Zug zu spüren. Aber kein Wunder!

Schließlich wollen die Kicker ihre Chance nutzen und ihr Können vor den Augen Matarazzos unter Beweis stellen.

Dies kann auch der wieder genesene Luca Mack. Nach seinem Knöchelbruch im Sprunggelenk konnte der 19-Jährige Teile des Mannschaftstrainings absolvieren. Als es jedoch intensiver wurde, lief er gemütlich aus.

Mehr zum Thema VfB Stuttgart:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0