Tiefe Krise beim VfB: Auch Frankfurt zerlegt schwache Stuttgarter 80
"hart aber fair"-Moderator Frank Plasberg fällt wochenlang aus Top
Drama im Wald: Hund mit eigener Leine erwürgt? Top
RTL in Not: Darum musste "Punkt 12" heute aus Berlin gesendet werden Top
Naschkatzen aufgepasst: Ist dunkle Schokolade wirklich gesünder als helle? Neu
80

Tiefe Krise beim VfB: Auch Frankfurt zerlegt schwache Stuttgarter

Niederlage des VfB Stuttgart gegen Eintracht Frankfurt ist bereits dritte Pleite unter Coach Weinzierl

Wieder nichts! Der VfB Stuttgart kommt auch unter Neu-Trainer Markus Weinzierl nicht aus der Krise und verliert das Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt.

Von Niklas Noack

Stuttgart - Langsam wird es düster rund um Stuttgart und den VfB: Am zehnten Spieltag verlieren weitestgehend harmlose Schwaben mit 0:3 (0:2) gegen die Frankfurter Eintracht.

Den Willen konnte man dem VfB im Duell gegen die SGE nicht absprechen.
Den Willen konnte man dem VfB im Duell gegen die SGE nicht absprechen.

Sébastian Haller sorgte mit dem 1:0 für den Frühstart der Frankfurter (11.). Das 2:0 erzielte Ante Rebic (32.). Joker Nicolai Müller setzte mit dem 3:0 den Schlusspunkt (89.)

VfB-Coach Markus Weinzierl (43) setzte nach den beiden 0:4-Klatschen in der Bundesliga auf Kontinuität, so ersetzte er gegenüber dem Spiel bei der TSG Hoffenheim (TAG24 berichtete) einzig den wegen Rot gesperrten Emiliano Insúa. Für ihn rutsche Dennis Aogo in die Startelf, der nach seinem Muskelfaserriss (TAG24 berichtete) sein Comeback gab.

Auch Eintracht-Coach Adi Hütter wechselte nur einmal gegenüber dem 1:1-Unentschieden beim 1.FC Nürnberg. So ersetzte Stürmer Sébastian Haller Mittelfeldspieler Mijat Gaćinović .

Bereits in den ersten Minuten blitzte die gute Form der Eintracht auf. So schockte Ante Rebic den VfB, als der Ball im Netz der Stuttgarter zappelte, doch der Videoassistent entschied korrekterweise auf Abseits. (3.)

Die Schwaben starteten zunächst gut in die Partie, zeigten sich dynamisch im Spiel nach vorne. So verfehlte Mario Gomez per Kopf nur knapp das Eintracht-Gehäuse, nachdem ihn Pablo Maffeo mit einer Flanke gut in Szene setzte.

Doch kaum hatte man das Gefühl, es könnte nach den letzten schwachen Auftritten endlich aufwärts für den VfB gehen, passierte es: Frankfurts Luka Jovic kam zum Schuss, VfB-Torhüter Ron-Robert Zieler konnte den Ball zwar zur Seite abwehren, allerdings stand dort Eintrachts französischer Super-Stürmer Haller, der den Ball zum 1:0 abstaubte. (11.)

Meistens ein Schritt schneller als der VfB: Die Eintracht aus Frankfurt mit Stürmer Sébastian Haller.
Meistens ein Schritt schneller als der VfB: Die Eintracht aus Frankfurt mit Stürmer Sébastian Haller.

Die Stuttgarter waren nach dem erneut frühen Gegentreffer geschockt, während die SGE aus Hessen das Spiel kontrollierte. Sie ließen Ball und Gegner laufen. Vom anfänglichen VfB-Mut zur Offensive, war in den Minuten nach dem Gegentreffer nicht mehr viel zu sehen.

Doch in der 25. Minute fasste sich der argentinische VfB-Stürmer Nicolás González mal ein Herz und tankte sich mit Tempo durchs Mittelfeld. So spielte er schließlich einen Doppelpass mit Aogo, der den Ball auf González zurückflankte - doch González drückte den Ball knapp über das Tor der Eintracht.

Wieder zeigte der VfB ganz gute Ansätze, doch mehr eben auch nicht. Anders die SGE, die vor Selbstvertrauen strotzte. So war es in der 32. Minute schließlich Rebic, der für Frankfurt per Kopf das 2:0 besorgte. Defensiv-Verhalten war bei den Schwaben in dieser Situation nicht existent.

Wenn beim VfB in der ersten Hälfte mal was ging, dann über den Argentinier González, der nach einer Ecke per Kopf denn Ball knapp übers SGE-Gehäuse setzte (41.) Dieser setzte paar Minuten später Gomez gut in Szene, doch der verfehlte ebenfalls das Tor.

Insgesamt machte sich beim VfB nach der ersten Hälfte die Angst breit, dass sie das gleiche Schicksal wie bei den letzten Bundesliga-Pleiten erleiden könnten. Die Frankfurter führten zurecht mit 2:0 gegen teilweise überforderte Schwaben.

Machte wie der gesamte VfB, ein gutes Spiel in Ansätzen: Der Argentinier Nicolás González.
Machte wie der gesamte VfB, ein gutes Spiel in Ansätzen: Der Argentinier Nicolás González.

In der zweiten Hälfte starteten die Frankfurter wieder mit einem gefährlichen Angriff, doch Eintrachts Jovic legte den Ball nach langem Anspiel knapp am Tor der Schwaben vorbei (49.).

Die Stuttgarter dagegen blieben auch zu Beginn des neuen Abschnitts harmlos, während die Frankfurter immer Mal wieder Nadelstiche setzen konnten.

So traf Jovic in der 56. Minute das Außennetz und zwei Minuten später lief der Frankfurter Stürmer direkt auf VfB-Keeper Zieler zu, überlupfte diesen, doch eben auch das Stuttgarter Gehäuse.

In der 64. Minute verfehlte erneut der starke Jovic nur knapp das VfB-Tor nach einem Distanzschuss.

Die Eintracht agierte zum Glück der Brustringträger nicht mehr so konsequent wie im ersten Durchgang.

So hätte Haller in der 67. Minute den Sack zumachen müssen, nachdem er alleine auf Zieler zulief, doch versuchte er diesen etwas zu lässig zu überlupfen.

In der 79. Minute hatte Rebic nochmal die Chance, die Partie zu entscheiden, doch dessen Distanzschuss zischte rechts am Tor der Stuttgarter vorbei. Für Rebic, der ein gutes Spiel machte, war es die letzte Aktion. Der Ex-HSVler Nicolai Müller ersetzte ihn.

Joker Müller schlug auch gleich zu. Er setzte den Schlusspunkt zum 3:0-Sieg für die Frankfurter gegen den VfB Stuttgart.

Den Stuttgartern musste man in Anbetracht der zweiten Hälfte vorwerfen, dass sie sich nicht genug gegen die Niederlage stemmten. Sie zeigten zwar wieder gute Ansätze, dennoch muss man die Bilanz unter Coach Weinzierl festhalten: Drei Spiele, drei Niederlagen, elf Gegentore und kein einziger eigener Treffer. Auch nach der Partie gegen Frankfurt bleiben also die alten Probleme.

Der VfB ist nun zumindest für eine Nacht alleiniges Schlusslicht der Bundesliga.

Fotos: DPA

Inventur-Ausverkauf bei MEDIMAX! Jetzt gibt's Fernseher & Co. mega günstig 13.773 Anzeige
We love Radiohead! Band beglückt ihre Fans mit riesiger Überraschung Neu
Meine Meinung: Eintracht spielt ohne Wintertransfers ein gefährliches Spiel Neu
Darum lohnt sich ein Einstieg in diesem Unternehmen besonders! 18.745 Anzeige
Greta Thunberg in Davos: "Eure Untätigkeit heizt die Flammen stündlich an" Neu
DSDS-Kandidat behauptet, aus dem Weltall zu kommen Neu
Bis 53% Rabatt: Bevor mein Laden schließt, setze ich den Rotstift an! 14.655 Anzeige
Fix: Schalke 04 wird Problem-Profi Nabil Bentaleb endlich los! Neu Update
Donald Trump in Davos: "Müssen die Vorhersagen einer Apokalypse ablehnen" Neu
Dieses Möbelhaus kann sich gerade vor Aufträgen nicht retten. Der Grund ist... 6.141 Anzeige
Blut, Ungeziefer und Gestank: Das ist der Tatortreiniger aus Dresden! Neu
Kommt Lungenkrankheit von China nach Deutschland? Flughafen Frankfurt bereitet sich vor Neu
Als "Stück Schei**e" beschimpft: Künast erreicht Teilerfolg gegen Netzpöbler Neu
Dieses Dresdner Unternehmen sucht neue Mitarbeiter 2.483 Anzeige
Leichenfund in Wohnung: Nachbarn klagten über üblen Gestank! Neu
Fährt die Münchner Polizei neuerdings Porsche? Das steckt dahinter Neu
Porta Magdeburg gibt bis zu 50% Rabatt auf Schlafzimmer, Schränke und Betten! Anzeige
Lukas Podolski kommt zum 1. FC Köln, aber nicht als Spieler! Neu
Zurück im Weltcup! Erik Lesser bekommt letzte Chance für WM-Quali Neu
Mehr Spieler, mehr Geld: So gut geht es deutschen Spielbanken Neu
Keine Bagger: Schumacher-Kartbahn bei Kerpen kann bleiben! Neu
Mann in Kölner Baumarkt von Platten erschlagen: Unternehmen will Beerdigung bezahlen Neu
Lastwagen verunglückt: Hier läuft literweise Flüssigbeton aus Neu
Vom eigenen Gabelstapler überrollt: Mann schwebt in Lebensgefahr Neu
Vorsicht, Rüssel: Hier spaziert ein Elefant durch die Hotellobby! 744
"Disney+": Streaming-Dienst startet in Deutschland früher als geplant! 467
Autofahrer hört plötzlich Knall: Verrückt, was aus dem Gully ragt 2.876
Baby zu Tode geschüttelt: Jugendlicher soll für Jahre hinter Gitter 812
Katja Krasavice klagt über YouTube: "Es ist sehr schwer und unschön" 2.042
Rechtsextreme "Pegida München" darf nicht vor Roter Flora in Hamburg demonstrieren 547
Baby gnadenlos ausgesetzt! Wer erkennt diese Gegenstände? 2.129
Überschwemmungs-Drama in Falkensteiner Höhle: Gemeinde bekommt die Kosten ersetzt 126
Behinderte nachgeäfft: Geht Exsl mit diesem Clip zu weit?! 784
Nazi-Drama bei GZSZ noch nicht vorbei: Muss Erik wieder in den Knast? 2.949
Amira Pocher zeigt das Leben zwischen Glitzerwelt und Mutter-Stress 2.808
Knast-Rapperin Schwesta Ewa: Rührender Song für ihre kleine Tochter Aaliyah 1.413
Ashley Graham: Jetzt ist das kurvige Model Mama geworden 1.356
Oh la la! Welche TV-Schönheit zeigt sich denn hier mit perfekter Bikini-Figur? 2.055
Deshalb ist Miracoli die "Mogelpackung des Jahres"! 2.086
Mordverdacht: Zwei Tote in Wohnung in Köln entdeckt! 1.258
RB-Leipzig-Stürmer Timo Werner: FC Barcelona jagt den Goalgetter! 3.488
Vater tötet Kojoten mit bloßen Händen, als der sein kleines Kind (2) angreift 3.059
Polizeiwagen mit Käse beworfen: Auch Ochsenknecht-Sohn verdächtigt! 2.234
Von der Bühne ins TV: Vanessa Mai steht mit "Tatort"-Star vor der Kamera 594
1. FC Köln beim BVB: Timo Horn über Erling Haaland und seinen Meister-Favoriten 1.494
Hund von Bulldogge getötet! Caro und Andreas Robens in tiefer Trauer 3.987
Philipp von "Hochzeit auf den ersten Blick": Er hatte was mit 280 Frauen! 2.187
Junge (3) ertrinkt bei Kindergarten-Ausflug: Sein Leichnam wird obduziert 5.678
Brücke einfach nicht gefunden? Irrfahrt endet für Opel-Fahrer (60) in einem Bach 2.052
"Kleebab"-Team mit großem Herz: In diesem Imbiss gibt es eine ganz besondere Aktion 588
Vater tobt mit Sohn (4) auf Bett, als plötzlich ein Schuss fällt: Kind in Lebensgefahr 4.740
Blindgänger in Köln-Deutz: Entschärfung erfolgreich! 377 Update