Verrückt! Fanta4 soll das neue VfB-Trikot entworfen haben

Stuttgart - Es war ein kurioses Bild am vergangenen Sonntag beim Auswärtsspiel in Heidenheim. (TAG24 berichtete)

Holger Badstuber bejubelt seinen 2:0-Treffer gegen Heidenheim am 2. Spieltag. Am Ende hieß es 2:2.
Holger Badstuber bejubelt seinen 2:0-Treffer gegen Heidenheim am 2. Spieltag. Am Ende hieß es 2:2.  © dpa/Daniel Karmann

Die gesamte Mannschaft des Fußball-Zweitligisten VfB Stuttgart trug mintfarbene Trikots, die eigentlich nur für den Torwart vorgesehen sind.

Der Grund: Die Heimtrikots der Stuttgarter sind weiß, die Auswärtsleibchen rot. Weil die Heidenheimer allerdings rot-weiße Trikots haben, durften die Jungs von VfB-Coach Tim Walter weder im einen, noch im anderen auflaufen.

Für solche Fälle sind eigentlich sogenannte Ausweichtrikots gedacht, welche den Stuttgartern allerdings noch nicht zur Verfügung standen.

Dies soll sich nun ändern. Wie die "Stuttgarter Nachrichten" berichteten, sollen die neuen Leibchen am Mittwoch präsentiert werden.

Überraschung: Die Stuttgarter Hip-Hop-Gruppe "Fantastische Vier" sollen das dritte VfB-Trikot entworfen haben und sollen nun auch bei der Präsentation der Leibchen vor Ort sein.

Die Band hat eine große Verbindung zum VfB Stuttgart. Beispielsweise traten sie bei der Meisterfeier 2007 auf.

Die Hip-Hop-Gruppe Fantastische Vier auf der Meisterfeier des VfB Stuttgart 2007.
Die Hip-Hop-Gruppe Fantastische Vier auf der Meisterfeier des VfB Stuttgart 2007.  © dpa/Marijan Murat

Mehr zum Thema VfB Stuttgart:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0