Gegen Bayern: VfB ohne Torjäger Chadrac Akolo

Auf ihn muss der VfB verzichten: Chadrac Akolo.
Auf ihn muss der VfB verzichten: Chadrac Akolo.

Stuttgart - Der VfB Stuttgart muss beim Hinrundenabschluss in der Fußball-Bundesliga gegen den FC Bayern München möglicherweise auch auf seinen besten Torschützen Chadrac Akolo verzichten.

Der Kongolese habe nach seiner Rippenprellung weiterhin Schmerzen beim Atmen, sagte VfB-Trainer Hannes Wolf am Freitag. "Es würde mich sehr erstaunen, wenn er gleich sagt, dass es geht." Wolf wollte dennoch das Abschlusstraining abwarten. Neben dem vierfachen Torschützen Akolo müssen die Schwaben unter anderen auch auf Flügelstürmer Anastasios Donis verzichten, der wegen eines Faserrisses in der Gesäßmuskulatur ausfällt.

Nach zuletzt drei Niederlagen in Serie hofft Wolf gegen den Rekordmeister dennoch auf "einen richtig guten Jahresabschluss". Den VfB trennen derzeit nur noch drei Punkte von einem direkten Abstiegsplatz. Die vergangenen zwölf Spiele gegen die Bayern hat der VfB allesamt verloren.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0