Zweierbob-Damen bescheren Deutschland nächste Gold-Medaille
Top
Neue Hinweise zu Cäciele! Ihre Mutter wusste von Beziehung
Top
Schulbus kollidiert mit mehreren Autos und rast gegen Hauswand: 19 verletzte Kinder
Top
Nach Zyklon: 6000 Menschen von der Außenwelt abgeschnitten!
Top
Einmal umgeknickt und aus der Traum!
7.370
Anzeige
128

Korkut wird neuer VfB-Coach

Der VfB Stuttgart hat einen Nachfolger für Trainer Hannes Wolf gefunden: Tayfun Korkut.
Folgt auf Hannes Wolf: Tayfun Korkat.
Folgt auf Hannes Wolf: Tayfun Korkat.

Stuttgart - Als das Blitzlichtgewitter vorbei war, verzichtete Tayfun Korkut auf große Worte zu seiner neuen Aufgabe als Trainer des abstiegsbedrohten VfB Stuttgart.

"Von einer Botschaft halte ich jetzt im Moment nichts. Ich halte viel von Arbeit, von Vorbereitung, von Einstellung, Hartnäckigkeit. Das sind Sachen, die ich einbringen will", sagte der Nachfolger von Hannes Wolf bei seiner Vorstellung am Montagabend in der Mercedes-Benz-Arena.

Erst wenige Stunden war er sich mit dem Bundesliga-Aufsteiger über einen Vertrag bis 2019 einig geworden - der aber wohl nicht in der 2. Liga gilt. "Dann reden wir noch mal", sagte Sportvorstand Michael Reschke danach gefragt.

Korkut wollte von einem möglichen Abstieg aber ohnehin nichts wissen und glaubt auch nach der jüngsten Phase von sieben Niederlagen aus acht Fußballspielen an ein positives Ende der Saison.

"Ich bin sehr zuversichtlich, dass wir das Ziel, was sich der VfB gesetzt hat, gemeinsam erreichen können", sagte der 43-Jährige. Inhaltlich konnte oder wollte Korkut vor seinem ersten Spiel am Samstag gegen den VfL Wolfsburg nicht viel zu seinen Plänen sagen und verlor sich in Allgemeinplätzen.

Gemeinsamer Auftritt von Michael Reschke (links) und Tayfun Korkut am Montagabend während einer Pressekonferenz. Reschke steht unter Druck.
Gemeinsamer Auftritt von Michael Reschke (links) und Tayfun Korkut am Montagabend während einer Pressekonferenz. Reschke steht unter Druck.

Für den ehemaligen U19-Trainer der Schwaben ist der neue Job mit ganz kurzen Wegen verbunden. Er ist in Stuttgart geboren, in Ostfildern aufgewachsen und wohnt inzwischen in Bad Cannstatt.

Der bei den Stuttgarter Kickers als Fußballer ausgebildete Korkut wechselte 2012 aus der VfB-Nachwuchsabteilung in die Türkei und wurde Co-Trainer der Nationalmannschaft. Für die Türken hatte er als Spieler 42 Länderspiele bestritten.

"Ich freue mich, wieder beim VfB Stuttgart zu sein. Es ist eine reizvolle Aufgabe", sagte Korkut, der in der Rückrunde der vergangenen Saison Bayer Leverkusen betreute. Da gelang ihm zwar der Klassenverbleib, in elf Bundesligaspielen aber auch nur zwei Siege gegen Darmstadt und Berlin. Zuvor war er für Hannover 96 und in der 2. Liga für den 1. FC Kaiserslautern verantwortlich.

Reschke steht unter Druck

"Wir freuen uns, dass wir eine Lösung gefunden haben, von der wir alle total überzeugt sind", sagte Sportvorstand Reschke zur ersten Trainerverpflichtung seiner Laufbahn im Profifußball. Der ehemalige Kaderplaner des FC Bayern München steht selbst unter Druck. Erweist sich seine Wahl als Fehler, droht dem VfB der zweite Abstieg binnen drei Jahren und Reschke ein massiver Reputationsverlust.

Von der Euphorie und der großen Zuversicht aus dem Sommer ist in Stuttgart ohnehin nichts mehr übrig - und in Wolf nach Ex-Manager Jan Schindelmeiser und Torschützenkönig Simon Terodde der letzte große Aufstiegsheld weg.

Leitet bereits am Dienstag sein erstes Training beim VfB: Tayfun Korkut.
Leitet bereits am Dienstag sein erstes Training beim VfB: Tayfun Korkut.

"Wir haben in der Mannschaft eine gute Mischung aus jungen, talentierten und erfahrenen Spielern", sagte Korkut.

Er habe in dieser Saison einige Spiele im Stadion und weitere am Fernseher verfolgt und ein gutes Bild, sagte er. Zudem kenne er Spieler wie Ron-Robert Zieler, Andreas Beck und Christian Gentner bereits ganz gut.

Korkut übernimmt den Aufsteiger von Wolf, der nach dem 0:2 gegen den FC Schalke 04 freigestellt worden war. Vor dem 21. Spieltag steht Stuttgart mit 20 Punkten auf Rang 15 der Bundesliga-Tabelle. Der Vorsprung auf den Relegationsplatz und Werder Bremen beträgt nur drei Zähler. "Jetzt geht es darum das kleine Polster nicht nur zu halten, sondern zu vergrößern", sagte Korkut.

"Das Spiel ist von überragender Bedeutung", hatte Reschke bereits am Samstag gesagt. Eine lange Phase zum Warmwerden und Kennenlernen bekommt Korkut nicht. Erstes Training unter seiner Leitung: Am Dienstag um 15.30 Uhr.

Fotos: DPA

Polizei fasst mutmaßlichen Rohrbomben-Bastler
Neu
Technisches Problem! Lufthansa-Jumbo muss umkehren
Neu
Erhöhte Polizeipräsenz nach Gewalttaten unter Flüchtlingen
Neu
Frau schlitzt Verlobtem aus Eifersucht die Hoden mit Diamantring auf
Neu
Jetzt endgültig! Stückel-Kommissar muss lebenslang hinter Gitter
Neu
41-Jähriger wollte Ex-Kollegen verbrennen
Neu
Garderobenfrau per Kopfschuss getötet: Urteil für "Lasermann" gefallen
Neu
Arbeiter stürzt aus 10 Metern Höhe in den Tod
Neu
Aus heiterem Himmel: Sportler stürzt 50 Meter in die Tiefe
Neu
Knast für syrischen Gefährder
Neu
Haft für tödlichen Angriff mit Samurai-Schwert
Neu
"Bild" fällt auf Satire rein und startet Schmutzkampagne
Neu
Dieser Einsatz stinkt zum Himmel! Hier ist ein Gülletank geplatzt
Neu
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
134.353
Anzeige
Junge (12) von Auto erfasst: Gaffer machen Fotos und helfen nicht
Neu
Mit Polizei-Eskorte zum Kreißsaal: Werdender Vater findet Krankenhaus nicht
Neu
Beamte retten Schäferhund aus fünf Meter Höhe
Neu
69-Jähriger läuft gefesselt auf Straße, aber keiner will ihm helfen
Neu
Nachbarn denken Autofahrer ist betrunken, doch in Wahrheit kämpft er um sein Leben!
Neu
Trotz Überlastung: Terrorermittler im Fall Amri fand Zeit für Nebenjob
Neu
Blutiger Angriff: Küchenhilfe attackiert Kollegen mit Hackmesser!
1.248
Falsch abgebogen: Autofahrer landet in Treppenhaus!
1.612
Daimler-Betriebsräte distanzieren sich von rechten Kollegen
812
Werden sie unterschätzt? Wie gefährlich sind Islamisten-Frauen?
1.424
Autos komplett zerstört! 29-Jährige stirbt bei Horror-Unfall in Kurve
4.918
Tödliche Medikamentenversuche an Kindern: Arzt verabreichte in 61 Fällen falsche Medizin
1.275
Krieg in Syrien: Stammen die Türken-Panzer etwa aus Hessen?
1.467
Skandal-Schlachthof: Bringt das Beweismaterial die Ermittler weiter?
1.023
Mann bekommt keine Bratwurst, dann zieht er plötzlich eine Waffe
1.451
Entwarnung nach Evakuierung am Ostbahnhof
248
Update
Horror-Busfahrt! Studentin wird im Gepäckraum eingeschlossen
1.753
Taxifahrer hilft Polizei, indem er Taschendieben hinterher fährt
924
Kinderhasser versteckt Rasierklingen auf Spielplatz
1.263
Grundschule geschlossen: Knapp 90 Kinder mit Noroviren infiziert
2.994
Hier jubelten Tausende Hitler zu, das soll jetzt aus dem Gelände werden
224
Sex-Attacke: Studentin wird auf Toilette überfallen
4.061
Als eine Frau Geld abheben wollte, griffen sie an: Wer kennt diese Räuber?
349
Melina Sophie muss Porno-Bestellung bei ihrer Bank erklären
3.665
Schockdiagnose: Bewegender Aufruf von Fußball-Stars für Severin (12)!
1.150
Forderungen im dreistelligen Millionenbereich! Ist das der Ruin von Roland Koch?
206
Sachsenring-Rekordhalter Peter Rubatto ist tot
1.798
23-jähriger Autofahrer crasht in Lastwagen und überschlägt sich
69
Jugendliche klauen Auto und rasen damit quer durch Deutschland
1.593
So gespalten sind die Deutschen beim Thema Diesel-Fahrverbot
856
Vermögenssteuer? So will die Linke kostenlosen ÖPNV finanzieren
789
Umstrittener Aufnäher auf SEK-Uniform: LKA straft Beamten ab
4.485
Mit Auto auf Ex zugerast: Wo steckt dieser Psycho-Ausbrecher?
954
150 Gaffer stören Rettungskräfte, die eingeklemmte Frau befreien wollen
1.534
Schülerin (17) spielt mit Handy, während es lädt: Tot!
9.174