"Ihr seid Muschis geworden": Ausraster von VfB-Profi Badstuber nach Platzverweis 3.895
Walter Freiwald ist tot: RTL-Star verliert Kampf gegen Krebs Top
Während AfD-Bundesparteitag: Hallenname abgedeckt! Top
Riesige Spar-Aktion: Bis Samstag bekommt Ihr bei Euronics Technik viel günstiger! Anzeige
Trotz Niedrigzins: So kann man trotzdem mehr aus seinem Geld machen Top
3.895

"Ihr seid Muschis geworden": Ausraster von VfB-Profi Badstuber nach Platzverweis

2. Fußball-Bundesliga: VfB-Stuttgart verliert gegen Holstein Kiel und Verteidiger Holger Badstuber rastet aus

Bei Pleite des Fußball-Zweitligisten VfB Stuttgart gegen Holstein Kiel: Holger Badstuber rastet aus: Ihr seid Muschis geworden. Das sagt Mario Gomez dazu.

Von Niklas Noack

Stuttgart - Es war die Szene des Spiels! Der VfB Stuttgart verlor gegen Holstein Kiel mit 0:1 (0:0) und Verteidiger Holger Badstuber rastete aus.

Holger Badstuber zupft an seinem Trikot. Kurze Zeit später schickt ihn der Schiedsrichter vom Platz.
Holger Badstuber zupft an seinem Trikot. Kurze Zeit später schickt ihn der Schiedsrichter vom Platz.

In der 53. Minute flog der Verteidiger nämlich nach einem taktischen Foul mit Gelb-Rot vom Platz und war mit dieser Entscheidung von Schiedsrichter Benedikt Kempkes überhaupt nicht zufrieden.

"Ihr seid Muschis geworden", hat er bei seinem Abgang in die Kabine offenbar in Richtung der Schiedsrichter gerufen. Über die Stadion-Mikros war es im Fernsehen klar zu hören gewesen, wie zuerst die "Bild" schrieb.

Nach dem Spiel wollte er sich allerdings nicht zu seinem Ausraster äußern: "Heute nicht", sagte er gegenüber den Journalisten in der Mixed-Zone.

Allein den Platzverweis kommentierte der Verteidiger mit den Worten: "Der Schiedsrichter hat es halt so gesehen."

Sein Trainer Tim Walter nahm seinen erfahrenen Kicker was den Platzverweis angeht nicht in Schutz: "Wenn einer die Gelb-Rote Karte sieht, ist er immer selbst schuld", sagte der Ex-Kiel-Coach auf der Pressekonferenz nach der Partie.

Den Badstuber-Ausraster hat er allerdings zunächst nicht mitbekommen. Meinte allerdings: "Wer Fußball kennt, der weiß, dass es nicht immer zaghaft zugeht."

Wären wahrscheinlich am liebsten im Boden versunken: Orel Mangala (l.), Mario Gomez (M), Emiliano Insua (r) vom VfB Stuttgart nach der Pleite gegen Kiel.
Wären wahrscheinlich am liebsten im Boden versunken: Orel Mangala (l.), Mario Gomez (M), Emiliano Insua (r) vom VfB Stuttgart nach der Pleite gegen Kiel.

VfB-Stürmerstar Mario Gomez grinste in sich hinein, als er auf die Worte Badstubers angesprochen wurde: "Ich will ihn nicht in Schutz nehmen, aber das ist Fußball-Deutsch. Auf dem Platz fallen noch ganz andere Worte."

Gomez saß zu diesem Zeitpunkt noch auf der Bank, hatte den Vorfall allerdings nicht mitbekommen.

Generell waren die Stuttgarter aber bemüht den Badstuber-Ausraster herunterzuspielen.

"Ich hoffe, dass man die Worte nicht auf die Goldwaage legt", sagte VfB-Sportdirektor Sven Mislintat direkt nach der Partie.

"Ich hoffe, dass man so ein bisschen bewertet, dass die Jungs heiß sind in den Situationen", so der VfB-Sportdirektor weiter.

Badstuber wird für das kommende Spitzenspiel beim Hamburger SV definitiv gesperrt sein.

Doch nach diesem Ausraster müssen die Schwaben mit einer deutlich längeren Sperre rechnen, was Mislintat ebenfalls kommentierte: "Ich weiß nicht, was für ein Druck da reinkommt, da es tatsächlich gezeigt wurde, und im TV ist es so laut. Es ist nicht auszuschließen, es liegt nicht in unserer Macht".

Das DFB-Sportgericht wird in den nächsten Tagen über die Länge der Badstuber-Sperre entscheiden.

Update 18.55 Uhr: Inzwischen hat sich Badstuber über Twitter gemeldet und sich für seinen Ausraster entschuldigt. "Hochemotionales Spiel heute. Ich habe mich ungerecht behandelt gefühlt und falsch reagiert. Das tut mir leid und ich entschuldige mich bei allen Beteiligten. Ich bin meiner Vorbildfunktion nicht gerecht geworden", gab sich der Verteidiger einsichtig.

DFB ermittelt gegen Holger Badstuber nach seinem "Muschi"-Ausraster bei der Partie VfB Stuttgart gegen Holstein Kiel

Update 21. Oktober, 11.15 Uhr: Der Deutsche Fußball-Bund hat nach dem Platzverweis und den Schiedsrichter-Beschimpfungen ein Ermittlungsverfahren gegen Holger Badstuber eingeleitet. Das sagte ein DFB-Sprecher am Montag der Deutschen Presse-Agentur. Dem 30 Jahre alten Verteidiger drohe eine Sperre für mehrere Spiele.

Hier werden Tickets für ein riesiges Gaming-Event in Hamburg verlost! 26.897 Anzeige
Explosion in Fabrik für Feuerwerkskörper kostet mehrere Menschen ihr Leben 1.078
Til Schweiger eröffnet neues Restaurant und erteilt einem Politiker Hausverbot! 4.702
Nur 75 Stück: Sonderedition von Glashütter-Uhr ist heiß begehrt 12.573 Anzeige
Traumduett zu Weihnachten: Bei Helene Fischer gerät Robbie Williams ins Schwärmen 995
Auto brennt auf A3: Personen verhalten sich im Stau lebensmüde 1.810
Darum solltet Ihr bis Samstag unbedingt diesen Ort besuchen! 3.929 Anzeige
Nach Brand bei "Mustafa's Gemüse Kebap": Kult-Imbiss öffnet wieder seine Pforten 1.164
Leiche aus dem Neckar geborgen: Handelt es sich um den vermissten Hubertus K.? 2.788
So günstig sind in dieser Region Grundstücke für Euer Eigenheim! 8.247 Anzeige
Rückzug! Prinz Andrew zieht Konsequenzen nach Epstein-Skandal 602
Sie riss sich die Bluse vom Leib! Mutige Oma rettet Koala aus Flammenhölle 2.637
Krise bei Bosch! Jetzt kommt raus: Autozulieferer bekommt satte Gelder vom Staat 3.565
Vermisste Katze taucht nach fünf Jahren ganz woanders auf 1.017
Wer tut so etwas?! 250 Weihnachtsbäume verstümmelt 2.276
Tierretter geben Hunde an Rentnerin, die fast alle Tiere sterben lässt 2.587
Mann wird von drei Autos überfahren und stirbt 1.813
Boris Palmer verliert Streit um Ruhestörung: "Respektlosigkeit des Amtes" 1.369
Auch sächsisches Werk betroffen: Continental beschließt Aus für Hydraulik-Geschäft 3.632
Vorwürfe wegen Rechts: Brandenburg-AfD scheitert erneut 345
Unglück auf Wasserrutsche: Zwei Kinder mit schweren Kopfverletzungen in Klinik geflogen 2.600
Jeder zweite Lebendtiertransport verstößt gegen die Regeln 252
Tagesschau mischt bei Tiktok mit: Jan Hofer mit Witz-Video auf neuer Teenie-App 515
Dreiste Tierdiebe klauen 31 Rassekaninchen 3.143
Mann wird nach 14 Jahren von schwerem Leiden erlöst 5.521
Total schräg! So habt Ihr Sonya Kraus noch nie gesehen 1.982
Mit dieser Airline fliegt man ab sofort klimaneutral 631
Dramatischer Fund: 25 unterkühlte Migranten auf Nordseefähre entdeckt 1.062
Sexy Demi Rose nimmt an Model-Show teil und wird im Netz verspottet 2.425
Mutter vermisst Tochter seit Monaten: Als sie Doku sieht, trifft sie der Schlag 4.386
Mann parkt nur drei Minuten am Flughafen: Danach muss er Mega-Summe blechen! 5.268
Verlässt Javi Martinez den FC Bayern schon im Winter? 1.137
Lkw bleibt in Leitplanke hängen, doch es hätte viel schlimmer enden können 1.229
Havariertes Güterschiff hängt im Rhein fest 2.177
Reizgas-Attacke in Wuppertaler Schule? 36 Kinder verletzt 473
"Bauer sucht Frau": Anna überrascht mit Kinder-Geständnis 4.870
"Football Manager 2020" im Test: Arbeitsloser Trainer wird der nächste Jürgen Klopp 1.013
Warum ist dieser arme Hund so grün? 1.502
Sensationsfund! 44 Millionen Jahre altes Wesen in Bernstein entdeckt 5.854
Seltener Elefant tot gefunden: Dem Tier fehlen die Stoßzähne 1.359
Streitthema Video-Beweis: Sollen nur noch Trainer diesen fordern? 381
Star-Alarm bei der Bambi-Verleihung: Diese Promi-Gäste werden erwartet! 399
CDU plant Deutschland-Fahne vor allen Schulen zu hissen 1.868
Grausame Tragödie mit Todesfolge verändert in "Pferde stehlen" das Leben aller! 584
TV-Star sagt Tschüss! Birgit Schrowange hört bei RTL "Extra" auf 2.301
Polizei spricht Mann in Lufthansa-Uniform an, kurz darauf klicken die Handschellen 2.191
Skandal an Städtischer Klinik: Ärzte verweigern Vergewaltigungs-Opfer (8) Hilfe 9.519
Unfall-Drama auf der A7: Transporter rast in Stauende, Fahrer stirbt 2.751
Weizsäcker-Sohn in Berliner Klinik erstochen: Angreifer soll in Psycho-Klinik 9.131 Update
Hunde-Attacke: Schwangere im Wald zu Tode zerfleischt 24.906