Krise beim VfB: Darum leidet Tennis-Ass Laura Siegemund

Stuttgart - Auch Tennisspielerin Laura Siegemund hadert mit der sportlichen Krise des VfB Stuttgart.

Siegemund beim WTA-Turnier in Stuttgart.
Siegemund beim WTA-Turnier in Stuttgart.  © DPA

"Ich habe wenig verfolgt, aber ich leide natürlich bei dem, was ich mitkriege. Schade", sagte die Metzingerin am Rande des WTA-Tennisturniers in Stuttgart. "Ich würde dem VfB wünschen, dass er wieder mehr in Schwung kommt."

Der VfB ist in der Fußball-Bundesliga in akuter Abstiegsgefahr. Dem Verein droht sogar, vom Relegationsrang auf einen direkten Abstiegsplatz abzurutschen. Am vergangenen Samstag wurde Trainer Markus Weinzierl gefeuert.

Die 31-jährige Siegemund, die in Stuttgart wohnt, trifft beim Sandplatz-Turnier am Donnerstag im Achtelfinale auf die lettische Weltranglisten-13. Anastasija Sevastova.

Ihre Erstrunden-Partie hatte die Stuttgart-Siegerin von 2017 und Finalistin von 2016 unerwartet klar gegen die Ukrainerin Lessia Zurenko mit 6:2, 6:2 gewonnen.

Von Trainer Markus Weinzierl hatte sich der VfB am vergangenen Wochenende getrennt.
Von Trainer Markus Weinzierl hatte sich der VfB am vergangenen Wochenende getrennt.  © DPA

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0