Torfestival beim VfB-Test gegen den FC Zürich!

Stuttgart - Spektakel! Der VfB Stuttgart hat sein Testspiel gegen den FC Zürich mit 5:3 (2:2) gewonnen und die Zuschauer dabei bestens unterhalten.

Mario Gomez brachte den VfB Stuttgart mit 1:0 in Führung. (Archivbild)
Mario Gomez brachte den VfB Stuttgart mit 1:0 in Führung. (Archivbild)  © DPA

Der Torreigen wurde bereits früh eröffnet: Mario Gomez brachte den VfB nach Vorlage von Maxime Awoudja mit 1:0 in Front (9. Minute).

Doch der Schweizer Erstligist antwortete prompt. Assan Cessay glich nur sechs Minuten später aus. Die Stuttgarter brauchten aber nicht lange, um für die erneute Führung zu sorgen: Daniel Didavi verwandelte einen Foulelfmeter zum 2:1 für die Schwaben (21.).

Kurz vor der Pause besorgte Antonio Marchesano den erneuten Ausgleich für Zürich (42.).

Im zweiten Durchgang brachte Sturmriese Hamadi Al Ghaddioui den VfB wiederum auf die Siegerstraße (52.), ehe der FCZ ein drittes und letztes Mal ausgleichen konnte: Benjamin Kololli markierte das 3:3 (55.).

Dann schnürte Al Ghaddioui seinen Doppelpack und machte das 4:3 (74.), ehe mit Tanguy Coulibaly ein weiterer Neuzugang den 5:3-Endstand besorgte (82.).

Hamadi Al Ghaddioui traf doppelt für den VfB Stuttgart gegen den FC Zürich. (Archivbild)
Hamadi Al Ghaddioui traf doppelt für den VfB Stuttgart gegen den FC Zürich. (Archivbild)  © DPA

Mehr zum Thema VfB Stuttgart:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0