"Immer Heimspiel": VfB präsentiert neue Trikots, Fans mit gemischten Gefühlen

Stuttgart - Das sind sie also, die Trikots des VfB Stuttgart für die kommende Zweitligasaison 2019/20.

Das neue Heimtrikot des VfB Stuttgart hat wieder den roten durchgezogenen Brustring und unter anderem auf dem Rücken eine vertikale Klangkurve aus der Stadionhymne "Für immer VfB" eingearbeitet (rechts im Bild).
Das neue Heimtrikot des VfB Stuttgart hat wieder den roten durchgezogenen Brustring und unter anderem auf dem Rücken eine vertikale Klangkurve aus der Stadionhymne "Für immer VfB" eingearbeitet (rechts im Bild).  © Screenshot shop.vfb.de

Nach 17 Jahren "Puma" rüstet nun die Firma "Jako" mit Sitz in Hollenbach (Ortsteil von Mulfingen im Hohenlohekreis) die Schwaben aus.

Beim weißen Heimtrikot haben die Designer die Songzeile "Wir werden immer zu dir steh'n, für immer VfB" aus der offiziellen Stadionhymne "Für immer VfB" innen auf der Rückseite des Halsbereichs eingearbeitet.

Außerdem sind zwei Klangkurven, die die Songzeile grafisch wiedergeben, an dem Shirt angebracht. Auf der Vorderseite des Brustrings, der wieder komplett in rot durchgezogen ist, sowie auch vertikal über den Rücken verlaufend. Das soll laut VfB-Homepage die "Fans im Rücken der Mannschaft" symbolisieren.

Das rote Auswärtstrikot läuft zwar als solches offiziell, soll laut der Vereinsidee jedoch mehr als zweites Heimtrikot verstanden werden. Getreu dem Motto: Immer Heimspiel!

Grund dafür ist das Design, das sich an der Architektur der heimischen Mercedes-Benz Arena orientiert. Bei genauerem Hinsehen erkennt man die Struktur des Daches wieder.

Bei beiden Trikotvarianten, sowie auch des Torwarttrikots, das in einer Mint-Farbe gehalten ist, sitzt das VfB-Wappen auf Herzhöhe des Trägers.

VfB-Fans reagieren gemischt auf neues Trikot, doch überwiegend positiv

Das Design des Auswärtstrikots ist an die Architektur der heimischen Mercedes-Benz Arena angelehnt.
Das Design des Auswärtstrikots ist an die Architektur der heimischen Mercedes-Benz Arena angelehnt.  © Screenshot shop.vfb.de

Bei den Fans des VfB Stuttgart war im Vorfeld bereit seit einigen Tagen auf Twitter über das mögliche Design der Trikots spekuliert worden.

Einige befürchteten einen kompletten Reinfall, der sich unter anderem durch eine Platzierung des Wappens in der Mitte oder einen unterbrochenen Brustring gezeigt hätte.

Doch nachdem die Trikots in ihrer endgültigen Form nun vorliegen, fiel das Fazit vieler User zwar gemischt, jedoch überwiegend positiv überrascht aus.

"Weiß langweilig, ans rote muss ich mich glaub erst noch gewöhnen aber das Mint Ding ist geil 😍 #VfB", schrieb jemand und bewertete damit gleich alle Variationen einzeln. (Rechtschreibung übernommen)

"#VfB dieses Jahr wohl unter dem Motto #wirsindhässlich. Nach der hässlichen DK (Dauerkarte, Anm. d. Red.) jetzt auch noch furchtbare Trikots 🙈", machte hingegen ein anderer Twitter-Nutzer kurzen Prozess mit allem, was der VfB designtechnisch auffährt.

Deutlich positiver bewertet wurden die neuen Jerseys aber von zwei anderen Usern. Einer brachte seine Überraschung zum Ausdruck, da er offenbar mit Schlimmerem gerechnet hatte: "Okay, hätte ich nicht gedacht. Schöne Trikots! #VfB"

Und der Zweite kommentierte: "Ich finde die neuen VfB-Trikots tatsächlich echt gut! Morgen erst Mal in echt anschauen und dann entscheiden, welches ich kaufe🤗".

Worauf sich der User mit dem "in echt anschauen" bezog ist der offizielle Trainingsauftakt des VfB Stuttgart unter dem neuen Cheftrainer Tim Walter am Donnerstag im Robert-Schlienz-Stadion.

Dort werden die Trikots den Fans innerhalb eines Rahmenprogramms vor Trainingsbeginn (16 Uhr) offiziell vorgestellt.

Mehr zum Thema VfB Stuttgart:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0