Verletzten-Situation beim VfB Stuttgart: Nicolas Gonzalez droht auszufallen!

Stuttgart - Heimspiel! Am Freitag ist der SV Wehen Wiesbaden beim Tabellenführer VfB Stuttgart in der Mercedes-Benz Arena zu Gast (18.30 Uhr).

Fällt aus: Mittelfeldmann Philipp Klement.
Fällt aus: Mittelfeldmann Philipp Klement.  © DPA

Dem Schwaben-Coach Tim Walter plagen im Vorfeld der Partie kleinere Verletzungssorgen.

Definitiv werden Tanguy Coulibaly (Oberschenkelprobleme) und Philipp Klement (Schlag aufs Sprunggelenk) für die Partie nicht zur Verfügung stehen.

Außerdem droht der argentinische Stürmer Nicolas Gonzalez auszufallen.

Ihn plagt immer noch die Prellung aus dem Spiel gegen die SpVgg Greuther Fürth.

Zwar saß er gegen Bielefeld schon wieder auf der Bank, doch VfB-Trainer Walter verriet auf der Pressekonferenz: "Er hätte nicht spielen können. Er saß nur auf der Bank um den Gegner möglicherweise bisschen Angst zu machen."

Generell ist Walter allerdings optimistisch für das Duell gegen den Tabellenletzten: "Uns kann niemand ein Bein stellen", witzelte der Stuttgarter Übungsleiter.

VfB Stuttgart: Silas Wamangituka und Gonzalo Castro sind für die Partie beim SV Wehen-Wiesbaden wieder fit

Update 15.55 Uhr: Zweitliga-Tabellenführer VfB Stuttgart kann im Duell mit Schlusslicht Wehen Wiesbaden am Freitag wieder auf die zuletzt angeschlagenen Silas Wamangituka und Gonzalo Castro setzen.

Die beiden Fußballprofis seien nach ihren Blessuren wieder voll einsatzfähig, sagte Trainer Tim Walter am Mittwoch.

VfB-Stürmer Nicolas Gonzalez droht gegen Wehen Wiesbaden auszufallen.
VfB-Stürmer Nicolas Gonzalez droht gegen Wehen Wiesbaden auszufallen.  © DPA

Mehr zum Thema VfB Stuttgart:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0