VfB Stuttgart: Kommt jetzt die Präsidenten-Doppelspitze?!

Stuttgart - Eigentlich wollten Claus Vogt und Christian Riethmüller am 15. Dezember zur Wahl des VfB-Präsidenten gegeneinander antreten. Machen sie nun stattdessen gemeinsame Sache?

Bilden Christian Riethmüller (links) und Claus Vogt bald eine Doppelspitze?
Bilden Christian Riethmüller (links) und Claus Vogt bald eine Doppelspitze?  © DPA

Wie die Stuttgarter Nachrichten berichten, bekommt der VfB Stuttgart unter Umständen eine Doppelspitze. Demnach würden die beiden Kandidaten genau darüber nachdenken.

Laut Zeitung hätten beide Kandidaten viele Überschneidungen in ihren Bewerbungen erkannt, nun soll an diesem Wochenende eine gemeinsame Kandidatur ums Amt erörtert und geklärt werden, ob dies satzungsgemäß durchgeführt werden könne.

Osiander-Geschäftsführer Riethmüller und Unternehmer Vogt hatten sich am Donnerstag im Rahmen einer Pressekonferenz des Zweitligisten der Öffentlichkeit vorgestellt.

Die Wahl des neuen VfB-Präsidenten findet am 15. Dezember statt. Wolfgang Dietrich war von dem Posten im Sommer nach harschen Fan-Protesten zurückgetreten.

Ex-Präsident Wolfgang Dietrich war im Sommer gegangen.
Ex-Präsident Wolfgang Dietrich war im Sommer gegangen.  © DPA

Mehr zum Thema VfB Stuttgart:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0