Auswärtsfahrt zu weit? VfB veranstaltet Public Viewing zur Relegation

Stuttgart - Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart steht vor einem absoluten Krimi! In der Relegation kämpfen die Schwaben um den Klassenerhalt.

Interimstrainer Willig lobte die VfB-Fans auf der Pressekonferenz vor der Relegation. (Symbolbild)
Interimstrainer Willig lobte die VfB-Fans auf der Pressekonferenz vor der Relegation. (Symbolbild)  © DPA

So steigt am 23. Mai das Hinspiel in der Stuttgarter Mercedes-Benz Arena, das innerhalb weniger Stunden ausverkauft war.

Der Gegner entscheidet sich erst am kommenden Sonntag, wenn der letzte Spieltag in der Zweiten Bundesliga ansteht: Entweder Union Berlin oder der SC Paderborn.

Somit wird das Rückspiel also in Paderborn oder Berlin ausgetragen, was von Stuttgart allerdings beides kein Katzensprung ist.

Deshalb veranstaltet der VfB Stuttgart ein Public-Viewing zum Relegations-Rückspiel.

In der Cannstatter Kurve wird ein 60 qm Videotruck bereitgestellt werden, wie es in einer Vereinsmitteilung heißt.

Der Eintritt ist zwar kostenlos, doch der VfB erhebt einen Mindestverzehr von 5,50 Euro.

Tickets, in welchem auch die Fahrt zur Mercedes-Benz Arena mit den Öffentlichen inbegriffen ist, könnt Ihr euch hier besorgen. Anpfiff ist 20:30 Uhr, die Arena öffnet ab 19 Uhr.

Mehr zum Thema VfB Stuttgart:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0