Wechsel perfekt: Silas Wamangituka kickt beim VfB Stuttgart!

Stuttgart - Nun ist der Transfer in trockenen Tüchern: Silas Wamangituka wechselt mit sofortiger Wirkung zum VfB Stuttgart!

© VfB Stuttgart

Wie der Verein auf seiner Homepage mitteilt, hat der 19-Jährige einen Vertrag bis zum 30. Juni 2024 unterzeichnet. Beim Cannstatter Club wird Wamangituka künftig mit der Rückennummer 14 auflaufen, so der VfB.

"Silas Wamangituka begann seine Fußballkarriere in seiner Heimat, der Demokratischen Republik Kongo. Als 17-Jähriger wechselte er in die Nachwuchsabteilung des französischen Clubs Olympique Alès. Im Sommer 2018 schloss er sich dem französischen Zweitligisten Paris FC an, bei dem er im August des vergangenen Jahres sein Profidebüt gab", heißt es in der Mitteilung weiter.

Seither habe der 19-Jährige bei Paris FC insgesamt 34 Zweitligaspiele bestritten, in denen er elf Tore erzielte und zwei Treffer vorbereitete. "Zudem nahm er am Ende der vergangenen Saison mit Paris FC an der Aufstiegsrunde zur Ligue 1 teil."

Sportdirektor Sven Mislintat zitiert der VfB mit den Worten: "Es ist uns gelungen, mit Silas einen jungen, sehr talentierten Stürmer langfristig an den VfB zu binden. Wir sind überzeugt, dass er seinen Teil zu einer erfolgreichen Saison beisteuern wird und freuen uns sehr, dass Silas sich entschieden hat, mit uns gemeinsam seine nächsten Entwicklungsschritte zu gehen."

"Es war schon länger mein Wunsch, in Deutschland zu spielen, weil mich der deutsche Fußball schon immer interessiert hat. Für den VfB habe ich mich entschieden, weil mich der sportliche Weg, den mir Sven Mislintat aufgezeigt hat, überzeugt", kommentiert Wamangituka seinen Wechsel. Und weiter: "Zudem bin ich mir sicher, dass ich mich unter Trainer Tim Walter weiterentwickeln kann. Nun werde ich alles dafür tun, gemeinsam mit dem VfB in die Bundesliga aufzusteigen."

Zuletzt hatte der VfB Stuttgart nach dem Kreuzbandriss von Sasa Kalajdzic noch Personalbedarf gehabt, Wamangituka war im Gespräch. Zuvor war noch Schalke 04 der aussichtsreichste Kandidat im Rennen um den 19-Jährigen gewesen.

Mehr zum Thema VfB Stuttgart:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0