VfB Stuttgart gegen Hannover 96: Walters Schicksalsspiel?

Stuttgart - Kurz vor dem Spiel des VfB Stuttgart gegen Hannover 96 am Samstag (13 Uhr) wird weiter über die Zukunft von Trainer Tim Walter (44) spekuliert.

Derzeit wird fleißig über Coach Tim Walter diskutiert und spekuliert.
Derzeit wird fleißig über Coach Tim Walter diskutiert und spekuliert.  © Uwe Anspach/dpa

Die Bild-Zeitung fragt jetzt sogar, ob die kommende Partie die letzte für den 44-Jährigen beim Cannstatter Club sein könnte!

Zwar spüre Walter "absolute Rückendeckung" durch die Vereinsspitze, doch ein Bekenntnis zu seinem Verbleib als Coach über Weihnachten hinaus fehle - stattdessen gebe es laut Springer-Blatt Gerüchte um potentielle Nachfolger, wie zum Beispiel Sandro Schwarz (41).

So stellten sich die VfB-Oberen derzeit viele Fragen, etwa die nach der Entwicklung unter Walter, seiner Spielweise (Ballbesitz) - und die Frage nach dem Aufstieg zurück in die erste Liga. Nach Bild-Angaben könnten die meisten Fragen derzeit nicht positiv beantwortet werden.

Demnach sei für die VfB-Zukunft des 44-Jährigen nun ein überzeugender Sieg gegen Hannover der Schlüssel. Denn bei der VfB-Führung sei die Überzeugung inzwischen einer gewissen Skepsis gewichen.

Wäre Sandro Schwarz ein möglicher Nachfolgekandidat?
Wäre Sandro Schwarz ein möglicher Nachfolgekandidat?

Mehr zum Thema VfB Stuttgart:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0