VfB Stuttgart gegen Hannover: Heute steht Tim Walter unter Druck

Stuttgart - Trainer Tim Walter vom VfB Stuttgart steht vor dem Spiel des Fußball-Zweitligisten am Samstag (13 Uhr) bei Hannover 96 unter Druck.

Bleibt Tim Walter beim VfB oder nicht?
Bleibt Tim Walter beim VfB oder nicht?  © Thomas Kienzle/dpa

Vor der Partie der beiden Bundesliga-Absteiger wird rund um den Meister von 2007 spekuliert, ob Walter nach dem letzten Spiel des Jahres freigestellt wird.

Grund für die Spekulationen ist die jüngste Bilanz der Stuttgarter von nur drei Siegen aus neun Spielen. Vorstandschef Thomas Hitzlsperger hatte sich am Freitag mit deutlichen Worten gegen die Spekulationen ausgesprochen und diese als "Frechheit" bezeichnet.

Der VfB steht vor dem 18. Spieltag auf dem Aufstiegs-Relegationsrang drei, Ziel des Vereins ist die direkte Rückkehr in die Bundesliga.

Walter muss in Hannover auf den gelb-gesperrten Offensivspieler Philipp Förster verzichten. Innenverteidiger Nathaniel Phillips fällt erkrankt aus. Dafür kehrt Kapitän Marc Oliver Kempf nach verbüßter Rot-Sperre in die Abwehrzentrale zurück.

Thomas Hitzlsperger hatte sich deutlich in die Trainer-Debatte eingeschaltet.
Thomas Hitzlsperger hatte sich deutlich in die Trainer-Debatte eingeschaltet.  © Tom Weller/dpa

Mehr zum Thema VfB Stuttgart:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0