Darum musste die AfD das Multikulti-Plakat wieder abhängen

Neu

Kleines Mädchen hängt an Regenrohr im sechsten Stock

Neu

Gruppe Freital-Prozess: Dieser Mann belastet Timo S. schwer!

Neu

Innerhalb weniger Minuten! Mutter und Tochter sterben bei verschiedenen Autounfällen

Neu
1.325

Was soll dieser Deal mit dem VFC, Herr Milkoreit?

Plauen - Diese Entscheidung sorgt für heftige Diskussionen! Der VFC Plauen darf die Regionalliga-Saison trotz Insolvenz regulär zu Ende spielen. Die Vogtländer behalten zudem alle Punkte.
NOFV-Präsident Rainer Milkoreit (70) ist aufgrund des Plauen-Urteils in die Kritik geraten.
NOFV-Präsident Rainer Milkoreit (70) ist aufgrund des Plauen-Urteils in die Kritik geraten.

Von Doreen Männel und Thomas Nahrendorf

Plauen - Diese Entscheidung sorgt für heftige Diskussionen! Der VFC Plauen darf die Regionalliga-Saison trotz Insolvenz regulär zu Ende spielen. Die Vogtländer behalten zudem alle Punkte.

Dies hat das Präsidium des Nordostdeutschen Fußballverbands (NOFV) mit Präsident Rainer Milkoreit (70) an der Spitze festgelegt.

Damit führen die Verantwortlichen aber ihre eigene Spielordnung ad absurdum.

In der heißt es im - bei allen Verbänden gleich lautenden - Paragrafen 6: „Mit Eröffnung des Insolvenzverfahrens (…) ist die spielklassenhöchste Herren- oder Frauenmannschaft des Vereins sofortiger Absteiger und beendet den Spielbetrieb mit dieser Mannschaft nach Präsidiumsbeschluss.“

Der aktuelle Interimstrainer beim VFC Plauen: Andre Rabe.
Der aktuelle Interimstrainer beim VFC Plauen: Andre Rabe.

Plauen hätte die laufende Saison also sofort beenden und alle Spiele annulliert werden müssen. Stattdessen dürfen die Vogtländer weiter auf Punktejagd gehen.

Hatte der Verband Angst vor einer Klage des Insolvenzverwalters Klaus Siemon?

Der hatte am Berliner Landgericht bereits eine einstweilige Verfügung gegen die Spielordnung eingereicht, wollte damit die Regelung kippen, dass die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gleichzeitig den Zwangsabstieg bedeutet.

Diese Verfügung zog Siemon nun zurück. „Im Gegenzug gestattet der NOFV dem VFC Plauen, die Rückrunde in der Regionalliga zu Ende zu spielen“, heißt es in einer Pressemitteilung des Verbandes.

Der VFC will nun eine schlagkräftige Mannschaft zusammenzustellen und mit der die Rückrunde absolvieren. Vielleicht kommt aber alles ganz anders.

Denn am 26. März ist Gläubigerversammlung. Stimmt auch nur einer der Geldgeber gegen den Insolvenzplan, ist Schicht im Schacht. Endgültig!

Die Stimmen zum Urteil

Andreas Richter, Trainer des VfB Auerbach (links) und Thomas Hentschel, Trainer von Budissa Bautzen, sind vom Urteil wenig begeistert.
Andreas Richter, Trainer des VfB Auerbach (links) und Thomas Hentschel, Trainer von Budissa Bautzen, sind vom Urteil wenig begeistert.

Rainer Milkoreit (Präsident NOFV): „Wir haben für den Fußball im Nordosten entschieden und ich bin froh, dass es in Plauen mit dem Fußball weitergehen kann.“

Dagmar Baumgärtel (Präsidentin des VFC): „Trotz der Insolvenz ist das ein guter Tag für den Plauener Fußball. Der Plauener Fußball wird weiterleben. Das freut mich für die Spieler und Helfer im Verein.“

Andreas Richter (Trainer des VfB Auerbach und Ex-Spieler des VFC): „Die Plauener sind sicherlich froh. Ich kann das Urteil aber nicht nachvollziehen. Der Fall ist klar geregelt, der NOFV macht sich unnötig eine Baustelle auf. Es geht nicht nur um den Ab-, sondern auch um den Aufstieg. Da kann am Ende das Torverhältnis entscheiden. Ich bin gespannt, wie der Verband das den anderen Vereinen erklärt und wie die sich verhalten.“

Thomas Hentschel (Trainer und Sportdirektor von Budissa Bautzen): „Erst sollte es Pflichtfreundschaftsspiele für Plauen geben - dem hatten auch wir zugestimmt. Dass es jetzt plötzlich Punktspiele sein sollen, ist schon recht komisch und etwas unklar. Das wird wohl bei einigen Vereinen einen Aufschrei geben.“

Hier wurde anders entschieden

In den vergangenen Jahren sind (leider) immer wieder Vereine in den verschiedenen Regionalligen pleite gegangen, der VFC Plauen ist beleibe kein Einzelfall. Aber insolvent, als Absteiger feststehen und trotzdem weiter um Punkte spielen - das ist einmalig im deutschen Fußball, wie die folgenden Beispiele zeigen.

REGIO NORD
Hier erwischte es 2013 den VfB Lübeck. Der spielte als feststehender Absteiger zwar bis zum Ende, danach wurden aber sämtliche Partien annulliert. Es waren quasi Pflichtfreundschaftsspiele ohne Wert.

REGIO SÜD
Die SpVgg Weiden (2011), SSV Ulm (2011) und SSV Reutlingen (2012) wurden zurückgestuft, alle Spiele annulliert.

NOFV-GEBIET
Hier gab’s 2003/04 in der Oberliga Süd (damals 4. Liga) gleich zwei Fälle. Sowohl der VfB Leipzig, der später auf Beschluss der Gläubigerversammlung sogar aufgelöst wurde, als auch Anhalt Dessau stiegen ab. Alle Punkte wurden gestrichen.

Meine Meinung

Das ist Wahnsinn!

Von Thomas Nahrendorf

Stellen Sie sich vor: Sie rauben eine Bank aus, werden erwischt, verurteilt, dürfen das Geld aber behalten. Ungerecht, oder? Anderen Räubern gegenüber, ehrlichen Menschen erst recht. Gleiches Recht für alle! Richtig.

Nicht so beim NOFV . Da wirtschaftet der VFC mies, geht in die Insolvenz, bekommt seine Strafe (Abstieg in die Oberliga), darf aber weiter um Punkte spielen.

Andere durften das nicht, absolvierten Freundschaftsspiele. Plauen freut sich, verständlich. Die Konkurrenz schüttelt fassungslos den Kopf.

Was sich der Verband eingebrockt hat, wird er erst im Laufe der Rückrunde merken. Im Sinne des Fußball ist das Urteil nicht, im Gegenteil. Das war ein Eigentor aus dem gegnerischen Strafraum heraus.

Der NOFV muss sich auf eine Klagewelle anderer Vereine einstellen, öffnet zudem Tür und Tor für Mauschelei, ja Betrug - im Auf- und Abstiegskampf.

Es wird Teams geben, die gegen den VFC (gefährdete) Spieler schonen, weil sie in der nächsten Partie wichtiger sind. Andere Vereine brauchen zum Ende hin vielleicht Punkte und Tore ...

Fotos: Picture Point

Huch! Wer zeigt uns denn hier seine nackten Brüste?

Neu

12-Jährige von Schule suspendiert, weil sie angeblich Sex-Toys verkaufte

Neu

So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer

5.288
Anzeige

Vater von Todespilot Andreas Lubitz: "Unser Sohn war nicht depressiv!"

Neu

Neue Regel: Bundestag will die AfD austricksen

Neu

Du hast schmerzen? Hier wird Dir geholfen!

1.326
Anzeige

Joko und Klaas geben Goldene Kamera zurück - und legen einen drauf

Neu

Kindesmissbrauch in 168 Fällen: Nur vier Jahre Gefängnis!?

Neu

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

14.678
Anzeige

Nach Interview: Ich habe nicht mit dieser Reaktionswelle gerechnet

1.892

Kurioser Fund in Südamerika: 1,5 Tonnen "Messi-Koks" entdeckt

2.249

Mega-Überraschung! Helena Fürst ist schwanger

9.299

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

17.422
Anzeige

Diesen Song haben Stereoact gecovert

2.955

Nach Schießerei auf der A52: Mann bedrohte Beamte mit kurioser "Waffe"

2.570

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

11.649
Anzeige

Wegen Erdogan: Kunde will kein Gemüse mehr kaufen

3.120

Prinzessinnen kämpfen nicht? Dieser Kommentar einer Lehrerin sorgt für Empörung

2.769

80.000 Menschen kommen zu diesem Mega-Event in Berlin

332

Sprit ging aus: Frau kämpft fünf Tage in Wüste ums Überleben

2.721

Gaspreisen den totalen Krieg: Irrer Stromanbieter wirbt mit Naziparolen

3.860

Teenager schießt auf 14-Jährige, weil sie ihn bei Snapchat nervt

2.113

So bewegend trauern die Frau und der HSV um den toten Timo Kraus

9.155

Drogen, Klauen, Haftbefehl: Polizei schnappt Mega-Verbrecher

3.191

Waffennarr lagerte Kriegsmunition: LKA sucht noch fehlende Knarren

1.661

Darum verteilt ein Kino Kotztüten

4.405

Timo S. von "Gruppe Freital" wollte Justin S. im Knast vermöbeln lassen

5.395

Zwei weitere Festnahmen nach Londoner Terror-Anschlag

427

"Earth Hour": Eine Stunde Licht aus für den guten Zweck

791

Bei Familienbesuch verhaftet: Vater muss Tochter "freikaufen"

5.038

Neue Studie zeigt: Die Pille schützt vor einigen Krebsarten

1.602

Verzweifelte Suche: Ihr Mann verscherbelte ihr Hochzeitskleid

2.424

Schreckliches Video zeigt, wie Andreea (29) beim Anschlag in London in die Themse stürzt

9.101

Nach dem Terroranschlag in London bekommt die Polizei diesen Brief

5.140

Diese beiden Feuerwehrmänner retten dem Hund auf unglaubliche Weise das Leben

1.874

Von Handy bis E-Bike: Darum gibt es immer mehr Unfälle durch überhitzte Akkus

2.916

Bundestag beschließt umstrittene Änderungen für Pkw-Maut

2.393
Update

Leipziger Anwalt macht Petry die Spitzenkanidatur streitig

3.077

Nackt-Alarm bei GNTM: Die Models lassen die Hüllen fallen

5.936

Erdogan will Nazi-Vergleiche nicht stoppen

1.958

Muslima weigert sich, Männer zu waschen - Kündigung!

19.988

Chrissy Teigen lässt ihre Brüste sprechen

7.346

Der sexy Millionär tanzt wieder - doch etwas macht stutzig

5.115

Ungewöhnlich: Maskierter geht in Latex-Anzug shoppen

5.296

Ekel-Bilder und Sex-Artikel! Was war auf der Facebook-Seite der Geissens los?

6.489

Deutscher Riese greift in Brasilien Frauen an

6.860

Fans entsetzt wegen Helenes neuer Single

20.973

Nächster "Promi-Dinner"-Zoff: Hanka mal wieder sauer

5.320

Gruselig! Explosionsgefahr - hier brodelt's unter der Erde

6.949

Es ging eigentlich um "nichts"! Trotzdem SEK-Einsatz

3.073

Ausgebremst! Mann attackiert Frau mit Pfefferspray auf Autobahn

2.585

Er raste über Einkaufsviertel: Polizei stoppt möglichen Attentäter

3.546

Versuchter Mord! Streit zwischen mehreren Männern eskaliert

1.981

So gekonnt geht eine Pizza-Kette mit einer unverschämten Bestellung um

9.347

Künstlerin-Mord: SEK überwältigte den falschen Mann

2.452

Mysteriös: Mann klaut Auto seiner Ex und stirbt

7.495