Achtung Rückruf: Dieses Produkt solltet ihr auf keinen Fall mehr essen!

Top

Handball-Legende Bernhard Kempa gestorben

Top

Beunruhigender Fund bei Razzia im Knast: Droht uns bald der nächste Terroranschlag?

Top

Bewaffneter Polizist überfällt Sparkassen-Filiale

Top

Tag24 sucht genau Dich!

32.442
Anzeige
1.346

Was soll dieser Deal mit dem VFC, Herr Milkoreit?

Plauen - Diese Entscheidung sorgt für heftige Diskussionen! Der VFC Plauen darf die Regionalliga-Saison trotz Insolvenz regulär zu Ende spielen. Die Vogtländer behalten zudem alle Punkte.
NOFV-Präsident Rainer Milkoreit (70) ist aufgrund des Plauen-Urteils in die Kritik geraten.
NOFV-Präsident Rainer Milkoreit (70) ist aufgrund des Plauen-Urteils in die Kritik geraten.

Von Doreen Männel und Thomas Nahrendorf

Plauen - Diese Entscheidung sorgt für heftige Diskussionen! Der VFC Plauen darf die Regionalliga-Saison trotz Insolvenz regulär zu Ende spielen. Die Vogtländer behalten zudem alle Punkte.

Dies hat das Präsidium des Nordostdeutschen Fußballverbands (NOFV) mit Präsident Rainer Milkoreit (70) an der Spitze festgelegt.

Damit führen die Verantwortlichen aber ihre eigene Spielordnung ad absurdum.

In der heißt es im - bei allen Verbänden gleich lautenden - Paragrafen 6: „Mit Eröffnung des Insolvenzverfahrens (…) ist die spielklassenhöchste Herren- oder Frauenmannschaft des Vereins sofortiger Absteiger und beendet den Spielbetrieb mit dieser Mannschaft nach Präsidiumsbeschluss.“

Der aktuelle Interimstrainer beim VFC Plauen: Andre Rabe.
Der aktuelle Interimstrainer beim VFC Plauen: Andre Rabe.

Plauen hätte die laufende Saison also sofort beenden und alle Spiele annulliert werden müssen. Stattdessen dürfen die Vogtländer weiter auf Punktejagd gehen.

Hatte der Verband Angst vor einer Klage des Insolvenzverwalters Klaus Siemon?

Der hatte am Berliner Landgericht bereits eine einstweilige Verfügung gegen die Spielordnung eingereicht, wollte damit die Regelung kippen, dass die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gleichzeitig den Zwangsabstieg bedeutet.

Diese Verfügung zog Siemon nun zurück. „Im Gegenzug gestattet der NOFV dem VFC Plauen, die Rückrunde in der Regionalliga zu Ende zu spielen“, heißt es in einer Pressemitteilung des Verbandes.

Der VFC will nun eine schlagkräftige Mannschaft zusammenzustellen und mit der die Rückrunde absolvieren. Vielleicht kommt aber alles ganz anders.

Denn am 26. März ist Gläubigerversammlung. Stimmt auch nur einer der Geldgeber gegen den Insolvenzplan, ist Schicht im Schacht. Endgültig!

Die Stimmen zum Urteil

Andreas Richter, Trainer des VfB Auerbach (links) und Thomas Hentschel, Trainer von Budissa Bautzen, sind vom Urteil wenig begeistert.
Andreas Richter, Trainer des VfB Auerbach (links) und Thomas Hentschel, Trainer von Budissa Bautzen, sind vom Urteil wenig begeistert.

Rainer Milkoreit (Präsident NOFV): „Wir haben für den Fußball im Nordosten entschieden und ich bin froh, dass es in Plauen mit dem Fußball weitergehen kann.“

Dagmar Baumgärtel (Präsidentin des VFC): „Trotz der Insolvenz ist das ein guter Tag für den Plauener Fußball. Der Plauener Fußball wird weiterleben. Das freut mich für die Spieler und Helfer im Verein.“

Andreas Richter (Trainer des VfB Auerbach und Ex-Spieler des VFC): „Die Plauener sind sicherlich froh. Ich kann das Urteil aber nicht nachvollziehen. Der Fall ist klar geregelt, der NOFV macht sich unnötig eine Baustelle auf. Es geht nicht nur um den Ab-, sondern auch um den Aufstieg. Da kann am Ende das Torverhältnis entscheiden. Ich bin gespannt, wie der Verband das den anderen Vereinen erklärt und wie die sich verhalten.“

Thomas Hentschel (Trainer und Sportdirektor von Budissa Bautzen): „Erst sollte es Pflichtfreundschaftsspiele für Plauen geben - dem hatten auch wir zugestimmt. Dass es jetzt plötzlich Punktspiele sein sollen, ist schon recht komisch und etwas unklar. Das wird wohl bei einigen Vereinen einen Aufschrei geben.“

Hier wurde anders entschieden

In den vergangenen Jahren sind (leider) immer wieder Vereine in den verschiedenen Regionalligen pleite gegangen, der VFC Plauen ist beleibe kein Einzelfall. Aber insolvent, als Absteiger feststehen und trotzdem weiter um Punkte spielen - das ist einmalig im deutschen Fußball, wie die folgenden Beispiele zeigen.

REGIO NORD
Hier erwischte es 2013 den VfB Lübeck. Der spielte als feststehender Absteiger zwar bis zum Ende, danach wurden aber sämtliche Partien annulliert. Es waren quasi Pflichtfreundschaftsspiele ohne Wert.

REGIO SÜD
Die SpVgg Weiden (2011), SSV Ulm (2011) und SSV Reutlingen (2012) wurden zurückgestuft, alle Spiele annulliert.

NOFV-GEBIET
Hier gab’s 2003/04 in der Oberliga Süd (damals 4. Liga) gleich zwei Fälle. Sowohl der VfB Leipzig, der später auf Beschluss der Gläubigerversammlung sogar aufgelöst wurde, als auch Anhalt Dessau stiegen ab. Alle Punkte wurden gestrichen.

Meine Meinung

Das ist Wahnsinn!

Von Thomas Nahrendorf

Stellen Sie sich vor: Sie rauben eine Bank aus, werden erwischt, verurteilt, dürfen das Geld aber behalten. Ungerecht, oder? Anderen Räubern gegenüber, ehrlichen Menschen erst recht. Gleiches Recht für alle! Richtig.

Nicht so beim NOFV . Da wirtschaftet der VFC mies, geht in die Insolvenz, bekommt seine Strafe (Abstieg in die Oberliga), darf aber weiter um Punkte spielen.

Andere durften das nicht, absolvierten Freundschaftsspiele. Plauen freut sich, verständlich. Die Konkurrenz schüttelt fassungslos den Kopf.

Was sich der Verband eingebrockt hat, wird er erst im Laufe der Rückrunde merken. Im Sinne des Fußball ist das Urteil nicht, im Gegenteil. Das war ein Eigentor aus dem gegnerischen Strafraum heraus.

Der NOFV muss sich auf eine Klagewelle anderer Vereine einstellen, öffnet zudem Tür und Tor für Mauschelei, ja Betrug - im Auf- und Abstiegskampf.

Es wird Teams geben, die gegen den VFC (gefährdete) Spieler schonen, weil sie in der nächsten Partie wichtiger sind. Andere Vereine brauchen zum Ende hin vielleicht Punkte und Tore ...

Fotos: Picture Point

Grausames Video: Mann missbraucht Kaninchen als lebendigen Fussball!

Neu

Gefesselt und geknebelt! Falsche Paketboten überfallen Rentnerin

Neu

Massenproteste in Polen, doch der Regierung ist das scheinbar egal

Neu

Immer miesere Tricks! Das wollen Diebe Euch jetzt wegnehmen

Neu

Wer diese Aktion im RADhaus verpasst, ist selbst schuld

9.630
Anzeige

Nicht anfassen! Mysteriöse Schwämme angespült

Neu

Notunterkunft wird geschlossen: 400 Flüchtlinge bekommen Upgrade

Neu

Mit diesem Tool weisst Du alle Neuigkeiten als Erster

23.863
Anzeige

Mutter geht zum Friseur: Währenddessen stirbt ihre Tochter im Auto

Neu

Da staunten die Bahnreisenden nicht schlecht: William und Kate reisen im ICE weiter

Neu

Heftige Mückenplage: Wie kann ich mich richtig schützen?

Neu

Könnt Ihr erraten, welche deutsche Schauspielerin das ist?

Neu

Wenn Ihr Eisliebhaber seid, solltet Ihr besser nicht weiterlesen

Neu

"Ehe für alle": Bundespräsident Steinmeier unterzeichnet Gesetz

Neu

So sieht dieser Promi nicht mehr aus

2.250

Nach Mord: Muss ein Papagei als Zeuge aussagen?

759

Lehrerin vernascht 16-Jährigen. Jetzt verklagt sie ihn

2.932

Nach Saunabrand: 260 Menschen aus Hotel evakuiert

809

1,7 Millionen Euro abgezockt! Buchhalterin fällt auf angeblichen Chef rein

1.144

Paar erlebt mehrere Orgasmen nur wegen einer Umarmung

3.600

Warum Schwangere bald fürs Nichtrauchen bezahlt werden könnten

972

Alarmierend: Rechte und linke Gewalt erlebt Aufschwung in Brandenburg

146

Unglaublich! Mann spielt Gitarre während Gehirn-OP

1.013

Oma will nur Joghurt kaufen und zieht dann über Enkel her

2.769

Fußballfans tanzen mit Party-Polonaise gegen AfD an

1.271

Großeinsatz! Schüsse in Mehrfamilienhaus gefallen

350

Diese Geburtstagsreise hätte tödlich ausgehen können

1.223

71-Jährige und ihr Hund sterben bei tragischem Autounfall

3.004

Steuern und Skandale? Darum bleiben die Bänke in der Kirche wirklich leer

938

Bei der Suche nach einer verschwundenen Mutter, macht die Polizei einen schrecklichen Fund

7.444

Haben die "Let's Dance"-Stars Oana und Erich etwa heimlich geheiratet?

2.272

Türkei wie DDR: Bundesfinanzminister Schäuble zieht drastische Vergleiche

1.064

"Unfassbar": So trauern die Stars um Linkin Park-Sänger Chester Bennington

5.532

Er wollte sein Hab und Gut retten! Familienvater wird bei Brand in Wohnhaus verletzt

115

Brand im Blumenladen! Spaziergänger bemerkt Flammen und Rauch

1.459

Kabelbrand in Air-Berlin-Maschine? Flugzeug muss in Tegel landen

1.479

Video: Heftige Explosion in Restaurant reißt Menschen in den Tod

9.065

Obst-Laster umgekippt: Beamte müssen jeden Apfel einzeln aufsammeln

3.083

Achtung Allergiker! Diese Pflanze erlebt gerade Hochkonjunktur

453

Nach schwerem Unfall auf A2: Feuerwehr lobt diese Rettungsgasse

6.978

Baby spurlos verschwunden! Hat die Mutter es getötet?

4.140

Pfefferspray-Attacke in Halle: Einkaufszentrum evakuiert

903

Defekte Kaffeemaschine zwingt Flugzeug zur Zwischenlandung

1.412

Für 1,6 Millionen Euro versteigert: Ihr werdet nicht glauben, was in diesem Beutel ist

9.238

Erneute Gewalt am Tempelberg: Mehr als 20 Verletzte

686

Seebeben erschüttert Urlaubs-Insel! Zwei Menschen sterben, über 100 Verletzte

10.299

Diese Sächsin verschleppte ihre Kinder zum IS nach Syrien!

4.734

Schock für Kurt Biedenkopf: Schwiegersohn tot aufgefunden!

13.170

Leipziger Fußballtrainer in Schweden niedergestochen

14.414

Erneute Proteste gegen Auftritt von Xavier Naidoo

7.284

Riesen-Schock! Linkin-Park-Sänger erhängt sich

107.046
Update

"Unglaublicher Sex": Damit bricht eine Muslima ein großes Tabu!

21.827

Feier-Marathon bei 47 Grad: 19-Jähriger stirbt nach Mega-Party in Barcelona

3.927

Nach Polizei-Falschmeldung: 44-Jähriger stürzt sich vom Balkon in den Tod

15.117