Verspätete Ostereier-Suche: Eintracht mit Dusel-Punkt in Wolfsburg 1.493
FC Bayern: Dieses Bild von Coman lässt einem das Blut in den Adern gefrieren! Top
Tödlicher Unfall: Auto mit Sommerreifen rast auf schneebedeckter Straße in Laster Top
Diese Brauerei will einen Rekord brechen und braucht Eure Unterstützung! 8.210 Anzeige
Juwelen-Raub im Grünen Gewölbe: Erste heiße Spur führt zu Remmo-Clan! Top
1.493

Verspätete Ostereier-Suche: Eintracht mit Dusel-Punkt in Wolfsburg

30. Spieltag der Fußball-Bundesliga: Eintracht Frankfurt spielt 1:1 (0:0) beim VfL Wolfsburg

Nach dem Europa-Wunder nahm die Eintracht im Montagsspiel wieder Kurs auf die Champions League-Qualifikation. Doch spielten die Wölfe da einfach so mit?

Von Angelo Cali

Wolfsburg - Das Europa League-Wunder gegen Benfica Lissabon noch nicht richtig verdaut, hieß es für Eintracht Frankfurt schon wieder volle Konzentration auf die Fußball-Bundesliga und das wichtige Auswärtsspiel beim VfL Wolfsburg. Immerhin kamen die Adlerträger dem Sprung in die kommende Champions League-Saison etwas näher.

Verspätete Eier-Suche kurz nach dem Anpfiff. Aus Protest gegen die Montagsspiele warfen die Zuschauer bunte Ostereier aufs Feld. Auch Eintracht-Stürmer Goncalo Pacienca (Re.) half beim Aufsammeln.
Verspätete Eier-Suche kurz nach dem Anpfiff. Aus Protest gegen die Montagsspiele warfen die Zuschauer bunte Ostereier aufs Feld. Auch Eintracht-Stürmer Goncalo Pacienca (Re.) half beim Aufsammeln.

Doch um diesem gewaltigen Ziel einen Schritt näher zu kommen, musste die Volkswagen Arena im Montagsspiel zunächst einmal eingenommen werden. Dieses Spektakel wollten sich 26.102 Zuschauer - die die erste Halbzeit aus Protestgründen gegen die Montagsspiele weitestgehend stillschweigend verbrachten - nicht entgehen lassen.

Beim 1:1 (0:0)-Remis im Duell der Europa-Aspiranten brachte Jonathan de Guzmán die Eintracht in Führung (78.). John Anthony Brooks glich für die Wölfe aus (90.).

SGE-Coach Adi Hütter vertraute im Gegensatz zum Europa League-Viertelfinal-Rückspiel gegen Benfica auf zwei neue Gesichter in der Startelf. So kamen Goncalo Paciencia und Lucas Torro für den gesperrten Gelson Fernandes und den leicht angeschlagenen Ante Rebic (Wadenprobleme) in die Anfangsformation.

Und kaum hatte Schiedsrichter Marco Fritz angepfiffen, musste prompt die erste Unterbrechung her. Der Grund - es regnete es Eier! Als Protest gegen die Montagsspiele und passend zur Osterzeit warfen die Fans bunte Ostereier auf den Rasen.

Nach drei Minuten intensivster Ostereier-Sammelei kam das runde Leder wieder in Bewegung. Reichlich brenzlig wurde es erstmals vor dem Kasten der Gäste: Yannick Gerhardt leitete einen Angriff über links ein und spielte das Leder in den Strafraum, wo Daniel Ginczek zunächst intelligent durchlaufen ließ.

Zwar war Eintracht-Keeper Kevin Trapp nach dem Abschluss des freistehenden VfL-Topscorers Wout Weghorst bereits geschlagen, Makoto Hasebe hatte jedoch etwas gegen einen frühen Rückstand und klärte heldenhaft auf der Linie (10.).

Frankfurts Mittelfeld-Fighter Sebastian Rode (Li.) im Zweikampf mit Wolfsburgs William.
Frankfurts Mittelfeld-Fighter Sebastian Rode (Li.) im Zweikampf mit Wolfsburgs William.

Über diese durchaus sehenswerte Torgelegenheit für die Platzherren gestaltete sich die Partie in den ersten 20 Minuten recht ausgeglichen, die Zuschauer sahen zwei Teams, die durchaus den Weg nach vorne suchten.

Erst mit einiger Verspätung gab es aber doch noch einen halbwegs vernünftigen Angriff der Adlerträger: Über Mijat Gacinovic und Sebastian Rode landete das Spielgerät letztlich bei Luka Jovic, der aber von zwei VfL-Verteidigern erfolgreich am Schuss gehindert wurde (29.).

Nach einer kurzen Verschnaufpause wieder etwas mehr Action vor den Toren: Per Kopf versuchte erst Paciencia sein Glück, zielte aber deutlich daneben. Im direkten Gegenzug zog Wolfsburgs Admir Mehmedi aus spitzem Winkel in Richtung Frankfurter Tor ab, Trapp parierte jedoch souverän (jeweils 34.).

Und schon kurze Zeit später stand der Nationalkeeper erneut im Fokus, nachdem er einen tollen Schuss von Weghorst mit katzenartigen Reflexen entschärfte (36.). Danach versuchte sich die SGE mit einem schnellen Gegenangriff über Kostic, der seinen Distanzschuss jedoch rechts am Gehäuse vorbei setzte (37.).

Dass auch Wolfsburgs Schlussmann Pavao Pervan etwas auf dem Kasten hat, bewies der Österreicher im Duell mit Paciencia, der mit seinem wuchtigen Kopfball nach einer Rode-Flanke an Pervan scheiterte (40.) - vor dem Pausenpfiff wollten es die Teams scheinbar nochmal wissen, am Ergebnis änderte sich bis zum Kabinengang jedoch nichts.

National-Torhüter Kevin Trapp konnte den verdienten Ausgleich der Wölfe nicht verhindern.
National-Torhüter Kevin Trapp konnte den verdienten Ausgleich der Wölfe nicht verhindern.

Mit deutlich mehr Lärm von den Rängen und unverändertem Personal ging es dann in den zweiten Durchgang. Gewaltig Dusel hatte die Eintracht nach einem Kopfball-Kracher von Robin Knoche, der nur die Unterkante der Latte traf und klar vor der Torlinie aufprallte (57.).

Kurz darauf rettete schon wieder das Aluminium für die Gäste. Ein satter Distanzschuss von Maximilian Arnold knallte lediglich an den Pfosten (64.) - die Hessen taumelten in dieser Phase der Partie gewaltig. Für mögliche Entlastung sollte dann ein Doppelwechsel sorgen: Rebic und de Guzmán ersetzten Jovic und Rode (69.).

Chancen für die Eintracht nach Wiederanpfiff fehlen an dieser Stelle keineswegs aus mangelnder Sympathie, viel eher schaffte es die SGE in keinster Weise gefährlich vor dem Tor von VfL-Torhüter Pervan aufzutauchen, während die Wölfe das Spielgeschehen weitestgehend beherrschten.

Die Gäste strapazierten währenddessen weiterhin ihre Glücksfee. Diesmal wurde ein weiterer Arnold-Fernschuss zur Zitterpartie für Trapp, der das Leder mit viel Fortune weg fausten konnte. Und als wohl niemand mehr einen Heller auf die Gäste gesetzt hätte, schlug der eingewechselte de Guzman zu, der einen abgefälschten Kostic-Schuss aus kurzer Distanz zur 1:0-Führung nutzte (78.).

In der Folge verteidigten die Mannen vom Stadtwald ihre Führung mit Mann und Maus - doch es nützte nichts. Kurz vor dem Anpfiff glich Brooks zum verdienten 1:1 nach Vorarbeit von Felix Klaus aus (90.).

Für die Eintracht wird der Saison-Endspurt nicht leichter. Am Samstag (27. April/15.30 Uhr) empfängt die Hütter-Truppe Hertha BSC, ehe am Donnerstag (2. Mai/21 Uhr) das Hammer-Heim-Hinspiel im Europa League-Halbfinale gegen den FC Chelsea steigt.

Fotos: DPA

Wofür stehen die Leute denn hier Schlange? 70.344 Anzeige
Schock für MontanaBlack! Einbrecher steigt in Wohnung des YouTubers ein Top
Krasse Vorwürfe nach dem Tod von Juice Wrld: War der Rapper (†21) drogenabhängig? Top
Wir sind schon dabei! Wer will unser Team noch verstärken? 1.893 Anzeige
Dein Horoskop: Das halten die Sterne heute für Dich bereit Top
Mysteriös: Was planten die Männer mit der Drohne und woher kam sie? Neu
Dieses schicke Sofa bekommt Ihr 70 Prozent günstiger! 2.213 Anzeige
Kopfschuss-Mord an Georgier in Berlin: Wirft Russland deutsche Botschafter aus dem Land? Neu
Handball-Keeper Lichtlein vor Rekord: "Das ist das größte Wunder" Neu
Plastikfabrik geht in Flammen auf: Mehrere Arbeiter sterben in Feuer-Hölle Neu
Broadway-Klassiker bringt Hexen nach Hamburg Neu
Schiff prallt gegen Pfahl: Steuermann geht über Bord! Neu
Er wurde nur 14 Jahre alt! Netflix- und Kinderstar Jack Burns ist tot Neu
Dieses berühmte Game ist "Bestes deutsches Spiel" Neu
Ärger mit dem Paketdienst? Das sind Eure Rechte als Kunde Neu
Tote Frau in Münchner Wohnung gefunden! Polizei vermutet Gewaltverbrechen! Neu
Abschiedsfolge "Neo Magazin Royale": Jan Böhmermann macht nach sechs Jahren Schluss Neu
Fans sind sich sicher: Melissa von "Hochzeit auf den ersten Blick" ist schwanger Neu
Flugzeug mit 38 Insassen verschwunden: Fund im Meer lässt Schlimmes befürchten Neu
Hass-Kommentare auf Instagram: Plus Size-Model erhielt schon Morddrohung Neu
Wuff! Pärchen näht Wintermäntel für Hunde Neu
Baby-News bei Angelina Heger und Sebastian Pannek: So haben es ihre Eltern erfahren! Neu
GZSZ: "Du bist wie Katrin!" Bedeutet Gerners Rache das Liebes-Aus mit Yvonne? Neu
Amri-Ermittlungen gebremst? BKA-Beamter wird vom Bundestag befragt Neu
Frau vögelt Klassenkamerad der Tochter auf dem Rücksitz ihres Autos Neu
Schock-Diagnose? Na und! Dieser Mann will sich dem Schicksal nicht einfach fügen Neu
Einbruch: Model rennt dem Täter nackt in die Arme! Neu
Restaurant überrascht Veganerin mit diesem Dessert Neu
Vogelgrippe zurück: Jetzt müssen 27.000 Hühner getötet werden! Neu
Dieser Hund wird mit einer Horror-Wunde im Graben gefunden Neu
Weltneuheit: Die besten Stiefel für Pisten-Stars kommen aus dem Erzgebirge Neu
Dackel-Drama: Schrecklicher Fehler kostet Hund das Leben Neu
FC Bayern schlägt Tottenham! Große Sorgen um Kingsley Coman 971
Bayern-Schock: Kingsley Coman verdreht sich das Knie! 1.179
Feuchter Unfall! Auto rollt beim Entladen in Teich 2.098
Jugendlicher soll Jungen (8) in Sachsen sexuell missbraucht haben 7.952
Richterin will wilde Orgien mit Kollegen im Gericht feiern 15.318
Tochter der Ex zwei Jahre lang sexuell missbraucht: Mann (61) in U-Haft 383
Schwesta Ewa und das Gefängnis: Ist Haftaufschub der Rapperin schon bald vorbei? 1.322
"Große Angst": Anne Wünsche äußert Eifersuchts-Gedanken 2.148
Tödliche Attacken in Stuttgart und Augsburg: Wie sicher ist der öffentliche Raum? 395
Erschreckende Zahlen: Mehr als 170 Beinahe-Zusammenstöße von Flugzeugen 287
Illegaler Welpenhandel: So erkennt man skrupellose Hunde-Händler 686
Hasskommentare bei "Queen of Drags": Teilnehmerinnen kontern mit Video 1.199
Die Katze im eigenen Bett: Wie gefährlich ist das wirklich? 7.369
"Kalte Pyrotechnik": Erste offizielle Choreo, DFB wiegelt ab 3.785
Alte Frau (74) liegt stundenlang schwer verletzt auf einer Straße: Der Grund ist traurig 4.984
Mann will Katze beerdigen und schaufelt sich dabei sein eigenes Grab 5.509
40-Jährige tot und zerstückelt: War es Totschlag oder Mord? 3.629