Neues von den Nougat-Experten: Was machen Haselnüsse in der Bratwurst?

Dresden/Erfurt - Zehn Haselnüsse für - eine Bratwurst. Dahinter steckt nicht etwa Aschenbrödel, sondern Neustadt-Fleischer Martin During (41) und "Viba"-Betriebsleiter Andreas Jung (31). Die beiden Feinschmecker haben die Haselnuss-Bratwurst mit Nougat-Senf erfunden!

"Viba"-Betriebsleiter Andreas Jung (31) beißt gleich in die knackige Haselnuss-Bratwurst.
"Viba"-Betriebsleiter Andreas Jung (31) beißt gleich in die knackige Haselnuss-Bratwurst.  © Steffen Füssel

"Ich komme aus Thüringen und liebe Bratwürste, deshalb wollte ich in unserem Viba-Restaurant am Altmarkt eine besondere Wurst anbieten - mit gerösteten Haselnüssen, aus denen unser Nougat hergestellt wird", erklärt Jung.

Fleischermeister During musste nicht lange experimentieren: Zehn gehackte Haselnüsse stecken in jeder 100-Gramm-Wurst. Und die knacken schön beim Reinbeißen.

Die Gewürzmischung ist geheim. "Nur Kümmel durfte nicht rein", lacht Jung. Dessen Köche versuchten sich dann an einem Nougatsenf. Die Hauptbestandteile: "Scharfer Bautzner Senf und unser Classic-Nougat", verrät Jung.

Die ersten Testkunden fanden's so lecker, dass Haselnuss-Bratwurst mit Nougatsenf, Salat und Kartoffelrösti ab 1. Januar auf der Speisekarte der Viba Erlebnis-Confiserie stehen - für 9,90 Euro. Fleischermeister During beliefert dann je nach Bedarf ein bis zwei mal pro Woche den Nougat-Profi mit seinen Würsten.

"Im neuen Jahr hab ich wieder ein bisschen Luft. Momentan komm ich mit der Bratwurstproduktion kaum hinterher - Offenbar will halb Dresden zu Silvester grillen."

Zehn Haselnüsse - allerdings gehackt - stecken in jeder Viba-Bratwurst.
Zehn Haselnüsse - allerdings gehackt - stecken in jeder Viba-Bratwurst.  © Steffen Füssel

Mehr zum Thema Ernährung:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0