Feuerwehr rückt zum Einsatz aus und kann nicht glauben, welcher Gegenstand da brennt

Mieming (Österreich) - Hat es da jemand etwa zu heiß getrieben? Vergangenen Sonntagabend musste die Freiwillige Feuerwehr Mieming im Ortsteil Zein zu einem kuriosen oder besser gesagt, "heißen", Brandeinsatz ausrücken.

Als die Kameraden am Brandort eintrafen, ahnten sie von dem speziellen Gegenstand, der dort in Flammen aufging, noch nichts.
Als die Kameraden am Brandort eintrafen, ahnten sie von dem speziellen Gegenstand, der dort in Flammen aufging, noch nichts.  © Screenshot/Facebook/Freiwillige Feuerwehr Mieming

Wie die Feuerwehr selbst auf ihrer Facebook-Seite schrieb, hieß es zunächst, dass die insgesamt 22 Kameraden eigentlich einen Reifenbrand löschen sollten. Als die Einsatzkräfte am Vorfallsort eintrafen, fanden sie aber etwas ganz anderes vor.

Statt eines Reifens brannte ein vorerst undefinierbares Elektrogerät, das sich auf einem Gully-Schacht neben einer Bundesstraße befand. Zeugen hatten den Gegenstand lichterloh brennen sehen und riefen daraufhin die Freiwillige Feuerwehr.

Ohne zu fackeln löschten die Kameraden den kleinen Brand. Danach nahmen sie den verbrannten Gegenstand näher unter die Lupe.

Zu ihrer Überraschung erkannten die Einsatzkräfte, dass es sich bei dem seltsamen Elektrogerät um einen Womanizer handelte!

Die Feuerwehr fand nach dem Löschen des Brandes einen Vibrator, eine Powerbank und eine verkohlte Bedienungsanleitung.
Die Feuerwehr fand nach dem Löschen des Brandes einen Vibrator, eine Powerbank und eine verkohlte Bedienungsanleitung.  © Screenshot/Facebook/Freiwillige Feuerwehr Mieming

Neben dem Vibrator fand die Feuerwehr auch eine komplett verschmorte Platine, die vermutlich von einer Powerbank stammte, sowie Reste einer verbrannten Bedienungsanleitung des Womanizers.

"Vermutlich dürfte das Laden der Powerbank jemanden zu heiß geworden sein" scherzte die Feuerwehr Mieming in dem Facebook-Beitrag. Die Kameraden übergaben der Polizei später die speziellen Fundstücke.

Diesen Einsatz werden die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Mieming wohl nie vergessen.

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0