Horror-Video: Karussell öffnet bei laufender Fahrt die Sicherheitsbügel!

Lopburi (Thailand) - Diese Bilder sind nichts für schwache Nerven. Am Samstag wurden bei einem Volksfest in Thailand mehrere Menschen meterweit aus einem Karussell geschleudert, weil sich der Sicherheitsbügel plötzlich öffnete.

Der Moment als sich der Sicherheitsbügel löste.
Der Moment als sich der Sicherheitsbügel löste.  © Screenshot/Youtube/Viral Press

Wie "Viral Press" berichtet, sollen sich insgesamt 14 Personen in dem "Fluch-der-Karibik"-Fahrgeschäft, einer sogenannten Schiffsschaukel, befunden haben, als sich plötzlich gegen 21 Uhr (Ortszeit) der Sicherheitsbügel löste.

Zuschauer auf dem Volksfest filmten das Unglück.

Auf einem Video sieht man, wie 14 Menschen in der Schiffschaukel sitzen. Dann beginnt die Fahrt. Mit hohem Tempo bewegt sich die Schaukel hin und her. Als sich diese am höchsten Punkt befindet, sieht man, wie sich plötzlich einer der Sicherheitsbügel löst und fünf Menschen mit extrem viel Schwung aus dem defekten Wagen geschleudert werden.

Sie versuchen sich noch an dem Bügel festzuhalten. Das gelingt ihnen aber nicht.

Sie fliegen geradezu durch die Luft und landen hart auf dem Boden. Einer wird sogar über die Absperrung hinweg katapultiert.

Das Fahrgeschäft wird daraufhin sofort abgestellt. Dann sieht man wie sich die verunglückten und geschockten Passagiere aufrappeln und sich den Staub abklopfen.

Schwer verletzt wurde bei dem Unglück niemand, heißt es.

Warum der Sicherheitsbügel nicht hielt, ist nicht bekannt.

Mehr zum Thema Unglück:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0