Video zeigt wüste Schlägerei in Dortmunder Asyl-Behörde

Die Schläger gingen auch mit Stühlen aufeinander los.
Die Schläger gingen auch mit Stühlen aufeinander los.

Dortmund - Innerhalb kürzester Zeit verbreitete sich im Netz ein Facebook-Video, auf dem zu sehen ist, wie Männer und Frauen aufeinander losgehen, dabei auch Stühle benutzen und ohne Rücksicht auf andere Menschen einschlagen.

Die verstörenden Aufnahmen zeigen eine Massenschlägerei in der Dortmunder Außenstelle des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (BAMF).

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, waren im dortigen Warteraum mehrere Personen miteinander in Streit geraten. Die zunächst nur verbalen Auseinandersetzungen mündeten in eine handfeste Prügelei, bei der auch mit Stühlen zugeschlagen wurde.

Als die Polizei eintraf, waren noch acht Personen vor Ort. Drei Männer (14, 15, 20) wurden festgenommen. "Sie wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen", erklärte ein Polizeisprecher.

Fünf leicht verletzte Männer (19, 21, 26, 37) und eine Frau (33) wurden zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

Die Ermittlungen dazu, wie genau es zu der Auseinandersetzung gekommen ist und ob weitere Personen beteiligt waren, dauern derzeit noch an.

Fotos: Screenshot Facebook


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0