Vierjähriger Junge büxt aus, steigt allein in Zug und fährt los

Walsrode - Ein Vierjähriger ist auf einem Spielplatz in der Nähe der Großeltern in Walsrode (Niedersachsen) ausgebüxt und allein Zug gefahren.

Ein Zug in Niedersachsen.
Ein Zug in Niedersachsen.  © Hauke-Christian Dittrich/dpa

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, wurde der Junge aus Bad Fallingbostel zuletzt von der Mutter auf der Anlage gesehen. 

Anschließend sei er spurlos verschwunden - für mehrere Stunden. 

Der Ausreißer wurde dann im Regionalzug nach Hannover von einer Zugbegleiterin angesprochen und am Hauptbahnhof an die Bundespolizei übergeben. 

Am Bahnhof Walsrode war es ihm gelungen, mit einer Schülergruppe unbemerkt in den Zug zu steigen.

Titelfoto: Hauke-Christian Dittrich/dpa

Mehr zum Thema Nachrichten:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0