Dumm gelaufen! Frauen halten Schwätzchen und werden eingesperrt

Freiburg - Weil sie zu lange geplaudert haben, sind zwei Frauen auf einem Parkplatz in Villingen-Schwenningen (Baden-Württemberg) eingeschlossen worden.

Die Beamten konnten die Frauen zwar befreien, das Auto musste aber auf dem Parkplatz bleiben. (Symbolbild)
Die Beamten konnten die Frauen zwar befreien, das Auto musste aber auf dem Parkplatz bleiben. (Symbolbild)  © DPA

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, waren die 18 und 27 Jahre alten Frauen am Samstagabend mit einem Auto auf den Parkplatz eines Großmarktes gefahren, "um dort ungestört ein kleines Schwätzchen zu halten".

Allerdings hatten sie nicht an den Feierabend des Marktes gedacht: Mitarbeiter schlossen das Tor des Parkplatzes - ohne den abseits abgestellten Wagen zu bemerken. Als die Frauen ihre Gefangenschaft feststellten, riefen sie die Polizei.

Die konnte sie zwar durch eine Lücke im Zaun aus ihrer misslichen Lage befreien. Das Auto musste aber vorerst stehenbleiben, da niemand gefunden werden konnte, um das Tor zu öffnen.

Titelfoto: DPA