Viren-Alarm im Dresdner Rathaus!

Das Rathaus in Dresden hat ein Problem mit Computerviren.
Das Rathaus in Dresden hat ein Problem mit Computerviren.

Dresden - Virenalarm im Rathaus! Das Computersystem der Stadtverwaltung wird aktuell offenbar von PC-Viren belästigt. Die Behörde rief heute einen „eingeschränkten Mailverkehr“ aus.

„Der Mail-Zugang zur gesamten Stadtverwaltung ist derzeit für bestimmte Dateiformate gesperrt“, so die Warnung laut einer Pressemitteilung. Betroffen seien Dateianhänge in den Formaten *.zip, *.doc und *.xls.

Anhänge mit .pdf-Dateien seien weiterhin möglich. Wer die Stadt jetzt mit blockierten Dateiformaten anmailt, soll eine automatische Fehlermeldung als Antwort bekommen.

Weitere Infos zur möglichen Viren-Attacke konnte eine Rathaus-Sprecherin am Abend nicht nennen. Details sollen am Freitag folgen.

Mehr zu diesem Thema:

SO SCHRÖPFT DIE GEZ DAS DRESDNER RATHAUS

WARUM WILL KEINER FÜRS DRESDNER RATHAUS ARBEITEN?

DIE 3 VERRÜCKTEN PROBLEME DER RATHAUS-SANIERUNG

Foto: Thomas Türpe


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0