Polizei riecht Drogenplantage und entdeckt 1120 Pflanzen

Vlotho - Dank der guten Nasen einer Streifenwagenbesatzung hat die Polizei in Vlotho eine illegale Marihuanaplantage entdeckt.

1120 Hanfpflanzen hatte das Trio herangezüchtet. (Symbolbild)
1120 Hanfpflanzen hatte das Trio herangezüchtet. (Symbolbild)  © DPA

Bei dem Einsatz am 7. Januar erkannten die Polizisten den typischen Marihuanageruch, der aus einem unbewohnten Haus strömte.

Die anschließende Observation des Gebäudes führte am Donnerstagabend zur Festnahme von zwei Frauen und einem Mann aus Herford, wie die Polizei am Montag mitteilte.

In dem Haus stellten die Ermittler am Freitag 1120 Drogenpflanzen sicher.

Die Festgenommenen im Alter zwischen 30 und 40 Jahren müssen sich jetzt wegen des Verdachts der illegalen Drogenherstellung und des Handels damit verantworten.

Der Geruch des Cannabis führte die Polizisten auf die Spur der Graszüchter. (Symbolbild)
Der Geruch des Cannabis führte die Polizisten auf die Spur der Graszüchter. (Symbolbild)  © DPA

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0