Schnee und Glatteis sorgen für Unfall-Chaos auf der A9

Vockerode - Wegen des plötzlichen Schneefalls kam es in der Nacht zu Samstag auf der A9 gleich zu mehreren Unfällen.

Zwischen Dessau-Ost und Vockerode blockiert ein Laster zwei Fahrspuren.
Zwischen Dessau-Ost und Vockerode blockiert ein Laster zwei Fahrspuren.  © Matthias Strauß

Wie die Polizei mitteilte, verunglückte zwischen Dessau-Ost und Vockerode ein Laster. Das Fahrzeug war auf der glatten Fahrbahn etwa 500 Meter vor der Anschlussstelle Vockerode ins Schleudern geraten.

Der linke und mittlere Fahrstreifen sind noch immer blockiert, die Fahrbahn ist auf einen Fahrstreifen verengt.

Auch zwischen Leipzig/Halle und Berlin kommt es zu Behinderungen. Das Kreuz Rippachtal ist gesperrt.

Hier liegen die Anhänger eines Laster quer auf der Fahrbahn. Autofahrer sollten die A38 nutzen, um den Unfall zu umfahren.

Und auch zwischen Leipzig-West und Rastplatz Bachfurt-West hat es einen Unfall gegeben. Der rechte Fahrstreifen ist blockiert. Die Polizei mahnt zur Vorsicht.

Update, 9. 45 Uhr: Wie die Polizei mitteilte, wurde die Unfallstelle an der Anschlussstelle Vockerode geräumt.

Titelfoto: Matthias Strauß

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0