Vodafone-Kunden erneut von Ausfall betroffen

Die Störungskarte zeigt deutliche Ausfälle im Osten Deutschlands.
Die Störungskarte zeigt deutliche Ausfälle im Osten Deutschlands.  © allestörungen.de

Dresden - Vodafone-Kunden müssen in diesen Tagen ordentlich leiden. Denn das Netz des Anbieters ist mal wieder von einer Störung betroffen - vor allem im Osten Deutschlands.

Erst vor einigen Tagen beklagten die User das fehlende Netz. Jetzt beschweren sich die Kunden erneut bei Vodafone.

Betroffen sind Festnetz, Internet und Mobilfunk. Auf einer Karte der Internet-Seite "allestörungen" sieht man deutliche rote Punkte in den Ballungsgebieten Berlin, Leipzig, Dresden, Chemnitz und Erfurt.

Die Kunden sind natürlich genervt, machen ihrem Unmut auf Facebook Luft.

Der Grund für den erneuten Ausfall ist noch nicht bekannt. Kunden müssen sich aber erneut gedulden.

Update 17:00 Uhr: Der Vodafone-Sprecher bestätigte gegenüber mdr, dass die Netzstörungen "im Zusammenhang mit den Anschlägen auf die Kabelschächte der Deutschen Bahn in der vergangenen Nacht stehen". Vodafone nutze die Kabelschächte der Bahnanlagen. Vodafone kaufte 2008 die Anteile der Bahn am früheren Mobilfunkanbieter Arcor.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0