Vögel-Alarm sorgt für Feuerwehreinsatz

In einer Industriehalle bei der Zeitenströmung sorgten die Vögel für mächtig Aufsehen.
In einer Industriehalle bei der Zeitenströmung sorgten die Vögel für mächtig Aufsehen.

Von Anneke Müller

Dresden - Vögel-Alarm gab es am Montag bei der Zeitenströmung an der Königsbrücker Straße. Ein paar lustige Spatzen lösten die Brandmeldeanlage in einer Industriehalle aus.

Sie waren so lange eifrig durch die Luftmessstrecke des optischen Linearbrandmelders geflattert, bis dieser einen „Brand“ erkannte.

Mit 16 Kameraden rückte der Löschzug Neustadt gegen 16.45 Uhr an. Statt die Strahlrohre zu zücken, trieben sie die Vöglein ins Freie und stellten die Brandmeldeanlage zurück.

„Bei Temperaturmeldern haben wir das Problem nicht, bei den Linearmeldern kommt das hin und wieder mal vor“, so Feuerwehrsprecher Ralf Schröder (42).

Foto: Petra Hornig, Mauritius Images


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0