Wird dieser 19-jährige Vogtländer Dart-Weltmeister?

Max "Maximiser" Hopp kämpft um die Weltmeisterschaft im Darts.
Max "Maximiser" Hopp kämpft um die Weltmeisterschaft im Darts.

Von Thomas Nahrendorf

Kottengrün - Das Ally Pally in London ist jedes Jahr um die Weihnachtszeit ein Tollhaus, wenn die besten Dart-Spieler ihren Weltmeister ermitteln. Diesmal ist ein Vogtländer mittendrin: Max Hopp aus Kottengrün.

Er gehört jetzt schon zu den Top 36 des Wettbewerbes.

Zumindest wurde der gebürtige Essener ins Vogtland eingebürgert. Der 19-Jährige ist zu seiner Lebensgefährtin Christin nach Kottengrün - einem kleinen Dorf zwischen Falkenstein und Oelsnitz - gezogen.

In der Idylle fernab von jeglichem Trubel kann er in Ruhe trainieren - fünf Stunden täglich. Hopp gilt als größtes deutsches Talent.

"Ich lebe meinen Traum, genieße jeder Sekunde", sagte er der Tageszeitung "Die Welt".

Max Hopp heizt beim Ally Pally in London die Zuschauer an.
Max Hopp heizt beim Ally Pally in London die Zuschauer an.

Und mit diesem lässt sich gut Geld verdienen. Die Besten um Rekord-Weltmeister Phil Taylor gehören zu den reichsten Sportlern überhaupt.

Doch daran denkt Hopp (noch) nicht. Er ist immerhin schon die Nummer 45 der Weltrangliste, reist als Junioren-Weltmeister ins Eldorado der Dartsspieler. "Es ist schön, mit einem Titel nach London zu kommen", so der "Maximiser", wie ihn die britischen Boulevard-Medien tauften.

"Die WM jetzt ist die Krönung."

Am Mittwochabend trifft er auf Benito van de Pas aus den Niederlanden. Der Sprung unter die besten 32 wäre ein schönes Weihnachtsgeld.

Sport1 überträgt die Partie live. Wer das Spektakel um diese kleine Scheibe und den drei Pfeilen noch nie gesehen hat, einfach mal einschalten. Das ist grandios.

Fotos: imago/sportfotodienst (2)


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0