Großbrand im Vogtland: Dachstuhl einer ehemaligen Brauerei abgefackelt

Oelsnitz - In einer ehemaligen Brauerei in Oelsnitz (Vogtlandkreis) ist ein Feuer ausgebrochen.

In einer ehemaligen Brauerei in Oelsnitz (Vogtlandkreis) ist ein Feuer ausgebrochen.
In einer ehemaligen Brauerei in Oelsnitz (Vogtlandkreis) ist ein Feuer ausgebrochen.  © NEWS5/Fricke

In dem sanierten Gebäude seien unter anderem eine Wohnung, ein Fitnessstudio und ein Imbiss untergebracht, sagte in Polizeisprecher am Samstag.

Der Brand brach aus noch ungeklärter Ursache am frühen Morgen aus. Eine angrenzende Bundesstraße musste wegen der Löscharbeiten gesperrt werden. Verletzt wurde nach ersten Erkenntnissen niemand.

Die Feuerwehrleute waren am Samstagmorgen noch im Einsatz. Eine Schadenshöhe konnte zunächst nicht abgeschätzt werden. In dem Gebäude war früher Bier gebraut worden.

Die B92 ist zwischen Oelsnitz/Vogtl. und Görnitz Feuerwehreinsatz in beiden Fahrtrichtungen gesperrt.

Update 13.25 Uhr: Der Dachstuhl des Gebäudes ist komplett abgebrannt. Um zu verhindern, dass ein frei stehender Giebel auf die Straße stürzt, trägt eine Baufirma diesen ab. Die B 92 muss noch bis etwa 15 Uhr gesperrt bleiben. Die Kriminalpolizei ermittelt zur Brandursache.

Update 18.30 Uhr: Die Vollsperrung auf der B92 wurde 15.19 Uhr aufgehoben. Am Nachmittag und frühen Abend waren Brandursachenermittler der Kripo vor Ort.

Der Dachstuhl des Gebäudes ist komplett abgebrannt.
Der Dachstuhl des Gebäudes ist komplett abgebrannt.  © NEWS5/Fricke

Mehr zum Thema Vogtland Nachrichten:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0