Schwerer Frontal-Crash mit Schwerverletztem: VW-Fahrer flüchtet

Reichenbach - Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos im Vogtlandkreis ist ein 71-Jähriger schwer verletzt worden.

Die Polizei ermittelt. (Symbolbild)
Die Polizei ermittelt. (Symbolbild)  © DPA

Ein VW-Transporter krachte am Dienstagabend auf der Straße Am Fernblick, Höhe Einmündung Pappelweg frontal mit einem 71-jährigen Nissan-Fahrer zusammen.

Der bislang unbekannte Fahrer des VW-Transporters flüchtete nach dem Unfall am Dienstagabend in Reichenbach zu Fuß, wie die Polizei in der Nacht auf Mittwoch mitteilte. Ein Fährtenhund konnte keine Spur zu dem Gesuchten aufnehmen.

Der schwer verletzte Nissan-Fahrer kam ins Krankenhaus. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtschaden von 15.000 Euro. Die Polizei ermittelt.

Update, 13.50 Uhr:

Wie die Polizei am Mittwochmittag mitteilt, hat sich der Unfallverursacher (30) bei der Polizei gemeldet und die Tat eingeräumt. "Gegen den 30-Jährigen wird nun wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort in Tateinheit mit fahrlässiger Körperverletzung ermittelt", so ein Polizeisprecher.

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Vogtland Nachrichten:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0