Vogtlandbahn: Darum fallen so viele Züge aus

Neumark - Ärger bei der Vogtlandbahn! Bahnfahrer müssen seit dem Jahreswechsel immer wieder Zugausfälle hinnehmen und mehr Zeit einplanen.

Wegen eines Instandsetzungsrückstaus fielen bei der Vogtlandbahn etliche Züge aus.
Wegen eines Instandsetzungsrückstaus fielen bei der Vogtlandbahn etliche Züge aus.  © Hendrik Schmidt/dpa

Schuld am Zug-Chaos sind defekte Triebwagen, die nicht rechtzeitig repariert wurden. Ende der Woche soll sich die Situation entspannen.

"Grund dafür sind Wartungs- und Reparaturarbeiten, die sich über den Jahreswechsel aufgestaut hatten", so Jörg Puchmüller (52), Sprecher der Länderbahn.

Um den Ausfällen entgegenzuwirken, hat die Werkstatt in Neumark bereits Sonderschichten eingelegt. Probleme gibt es aber auch bei Lieferanten. "Aufgrund von Ersatzteil-Lieferproblemen konnten noch nicht alle Fahrzeuge wieder instand gesetzt werden."

Die größten Einschränkungen gibt es derzeit noch auf der Linie RB 5 zwischen Falkenstein und Plauen. Entfallene Züge werden dort durch Busse ersetzt.

Ende der Woche sollen alle Triebwagen wieder wie gewohnt rollen.

Wegen Wartungs- und Reparaturarbeiten fielen etliche Züge der Vogtlandbahn aus.
Wegen Wartungs- und Reparaturarbeiten fielen etliche Züge der Vogtlandbahn aus.  © Klaus Jedlicka

Mehr zum Thema Vogtland Nachrichten:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0