Mutter bricht das Herz, als sie sieht, was andere ihrer Tochter (10) im Netz antun 10.717 Zeitungsgebäude in Flammen: Dutzende Mitarbeiter evakuiert 4.008 Sex-Attacke: Wer hat diesen Mann gesehen? 1.392 Verrät Angelina Heger hier versehentlich ihre Beziehung zu Fußballer Adam Szalai? 2.818 Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 52.460 Anzeige
9.775

Plauener Bombe erfolgreich entschärft

+++ Bombe in zukünftigen Wohngebiet gefunden +++ Mehrere hundert Anwohner müssen evakuiert werden +++
Die Evakuierung hat begonnen.
Die Evakuierung hat begonnen.

Plauen - Aufatmen in Plauen: Die 250-Kilo-Bombe, die am Montag auf dem Areal des zukünftigen Wohngebietes "An der Eiche" wurde, konnte erfolgreich entschärft werden. Die rund 500 evakuierten Anwohner können nun in ihre Wohnungen und Häuser zurück.

Es waren insgesamt rund 125 Kräfte von Stadt, Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst im Einsatz, die Anwohner im Umfeld der Fundstelle informierten und beim Evakuieren halfen sowie Straßensperrungen eingerichteten.

Etwa 500 Anwohner waren in dem Umkreis von rund 500 Metern betroffen.

Die Weltkriegsbombe war am Montagnachmittag bei der Erkundung des Gebiets entdeckt worden. Der Kampfmittelbeseitigungsdienst hatte entschieden, sie nicht mehr in der Dunkelheit zu entschärfen, sondern erst am Dienstag, teilte die Stadtverwaltung mit.

Die Evakuierung fand im Zeitraum zwischen 9 und 11.45 Uhr statt. Die Entschärfung begann gegen 12 Uhr und um 12.40 Uhr konnte bereits Entwarnung gegeben werden.

Update, 13 Uhr: Die Sperrungen werden aufgehoben. Die Anwohner können ab sofort zurück in ihre Häuser.

Update, 12.55 Uhr: Sprengmeister Joachim Auerswald vom Kampfmittelbeseitigungsdienst konnte die Bombe gegen 12.40 Uhr entschärfen, teilte die Stadt mit.

Update, 12.50 Uhr: Die Bombe ist entschärft

Update, 11.55 Uhr: Wie die Stadt mitteilt, ist die Evakuierung abgeschlossen. Der Hubschrauber überfliegt das Gebiet nun noch mit der Wärmebildkamera.

Update, 11.50 Uhr: Der Start der Entschärfung ist für 12 Uhr geplant.

Update, 11.47 Uhr: Noch ist unklar, wie lang die Entschärfung dauern wird.

Insgesamt sind etwa 120 Rettungskräfte im Einsatz. Auch ein Hubschrauber mit Wärmebildkamera ist vor Ort.

Update, 11.40 Uhr: Die Straßenbahn fährt momentan bis zur Endhaltestelle Südvorstadt.

Update, 10.45 Uhr: Ebenfalls gesperrt wird die B92 zwischen Plauen und Oelsnitz/V.

Update, 10.40 Uhr: Nun ist von der Entschärfung auch die Autobahn betroffen. Die A72 muss an der Anschlussstelle Plauen-Süd voll gesperrt werden.

Das ist die gefundene 250-Kilo-Bombe.
Das ist die gefundene 250-Kilo-Bombe.

Update, 10.35 Uhr: Die Evakuierung läuft noch. "Die Mitarbeiter des Ordnungsamtes gehen derzeit von Tür zu Tür und informieren die Menschen", sagte eine Stadt-Sprecherin

In diesem Gebiet wurde die Bombe gefunden.
In diesem Gebiet wurde die Bombe gefunden.

Update, 9.55 Uhr: Die Vorbereitungen für die Entschärfungen laufen. Die 250-Kilo-Bombe liegt auf einem schwer überschaubaren Areal, teilte die Stadt mit. Bei dem Gebiet handelt es sich um eine sogenannte Verdachtsfläche. Vor Bauarbeiten wird der Bereich untersucht und an Verdachtspunkten schließlich gegraben. Dabei wurde am Montag diese Bombe gefunden.

Plauen wurde im Zweiten Weltkrieg insgesamt 14 Mal von Briten und Amerikanern bombardiert.

Knapp 70 Bomben wurden in den vergangenen 35 Jahren in Plauen geborgen.

Update, 9.01 Uhr: Hinweis an alle von der Evakuierung Betroffenen:

  • Gas und Elektrogeräte ausschalten
  • offene Feuerstellen (Herde, Öfen, Kamine) löschen
  • Absperreinrichtung für Gas, Wasser, Strom schließen
  • Fenster schließen
  • Häuser verschließen
  • wichtige Papiere und benötigte Medikamente mitnehmen
  • Haustiere mitnehmen

Update, 9.49 Uhr: Die Stadt Plauen hat eine Kontaktnummer für die Betroffenen Bürger eingerichtet: 03741/2911181

Update, 9.06 Uhr: Evakuierungen sind in einem Kreis von bis zu 500 Metern nötig. Betroffen sind:

  • Teile von Kemmlerstraße und Alter Oelsnitzer Straße
  • das schon bestehende Wohngebiet „An der Eiche“ – Rudolf-Friedrichs-Ring
  • die Gartenanlagen und Wohnhäuser am und um den Galgenberg
  • der oberste Block der Margarethe-Naumann-Straße
Die Sicherheitskräfte haben den Evakuierungsradius festgelegt.
Die Sicherheitskräfte haben den Evakuierungsradius festgelegt.

Update, 8.57 Uhr: Evakuierungsquartiere sind die Kemmlerschule und der Bauhof in der Bickelstraße (barrierefrei).

Update, 8.53 Uhr: Wie die Stadt Plauen soeben mitteilt, soll die Evakuierung um 9 Uhr beginnen. Die weiträumigen Straßensperrungen gelten ab 10 Uhr.

Update, 7.50 Uhr: Ab 8 Uhr soll die Evakuierung starten.

Die Kemmlerstraße, Alter Oelsnitzer Straße, Wohngebiet "An der Eiche", Rudolf-Friedrichs-Ring sind voll gesperrt.

Fotos: Stadt Plauen, Screenshot/twitter, Sebastian Höfer

Albtraum in 3000 Meter Höhe: Fallschirme verdrehen sich 286 Wegen Personalmangels Brutalität im Kreißsaal? Kind wurde "herausgerissen" 14.520
Neuer Feiertag für Berlin: Michael Müller nennt erstmals Datum 668 Mann fährt mit geplatztem Reifen auf Autobahn: Doch er hat noch mehr auf dem Kerbholz 866
War es Notwehr? Junge Frau sticht ihren Freund mit Messer nieder 498 Frau bringt Auto in Werkstatt und findet heraus, dass sie seit Jahren verfolgt wird 11.605 Mann stürzt nach Schubs auf Gleise und wird am Hochkommen gehindert 1.294 Auf Autobahn: Autotransporter setzt Grünfläche in Brand 645 Ausfälle und Verspätungen: Fluglotsen wehren sich gegen Vorwürfe 167 Was kann eigentlich die neue TAG24-App? 7.732 Anzeige Er hat seine Medikamente zurückgelassen: Polizei sucht Hendrik S. aus Leipzig 8.310 Tragischer Tod: Dresdnerin stirbt in der Ostsee 23.187 Gute Gründe, warum es sich lohnt, in Dresden zu studieren 2.116 Anzeige Verzweifelte Rettungsversuche schlagen fehl: Rollstuhlfahrerin bleibt in brennendem Haus 478 Angerempelt und verletzt: Zehnköpfige Gruppe attackiert Juden (17) 550 Furchtbar! Studentin wird von 34-Jährigem auf Toilette attackiert und gewürgt 5.422 Illegale Arznei aus dem Ausland wird immer beliebter 151 Sieht ihr Vater seine Tochter nie wieder? Herzogin Meghan wechselt Handynummer 3.206 Atemberaubendes Video: Fünfjähriger überlebt Sturz aus 19. Stockwerk 6.358 Gericht hat entschieden: Streik bei Neue Halberg Guss darf weitergehen 680 CSD lehnt AfD ab: Junge Alternative Berlin reagiert gewohnt 2.069 Das sind die häufigsten Unfälle im Garten 8.721 Anzeige BMW-Fahrer meldet Wildunfall: Unglaublich, was in seinem Kühlergrill steckt 9.456 Update Nach wilder Verfolgungsjagd auf A14: Welpe flüchtet in die Dunkelheit 3.235 Nach Einladung in ZDF-Sendung: Kanzlerin löst Versprechen ein 3.711 Liebes-Aus bei Heidi Klum und Tom Kaulitz? 43.565 Drama am Gleis: Mann (22) stürzt zwischen einfahrende S-Bahn 434 WM-Triumph: Rummenigge kündigt Empfang für Tolisso an 925 Weiß dieses "Herzchen", wie Waldemar D. starb? 2.718 Wird das Problem mit dem "Küken-Killer" vom Weiher endlich gelöst? 1.246 "Für nichts auf dieser Welt": Denisé rechnet mit Pascal ab 2.276 Gefährliche Laser-Attacke auf Flugzeug und Autofahrer 200 Salmonellen-Alarm im Altenheim: Nachweis bei weiterer Bewohnerin 969 Mordfall Sophia L.: Tatverdächtiger wird nach Deutschland ausgeliefert 1.939 Nachdem er in Schülergruppe raste: Wo ist der 63-Jährige? 717 Schrecklicher Unfall: Rentnerin von Lastwagen überrollt! 632 Zähne mit Kopfstoß ausgeschlagen: Wer kennt diesen Mann? 913 19-Jährige geht mir ihrem Freund paddeln, kurz darauf macht ihre Mutter eine schreckliche Entdeckung 8.213 Endlich: Dieser Zucker macht nicht dick! 2.547 Lkw-Fahrer erfasst Radlerin: 62-Jährige stirbt in Halle (Saale) 3.184 Pünktlich zum Primeday: Amazon-Mitarbeiter planen neue Streiks 454 Touristin ist geschockt, als sie ihr Hotelbad sieht: Kurz darauf rückt die Polizei an 8.917 Wieder Flüchtlinge auf dem Weg nach Europa aufgehalten 7.877 15 Männer gehen am Hauptbahnhof aufeinander los, dann klicken die Handschellen 598 Heimlich Nackedeis am Ostsee-Strand geknipst! Polizei schnappt Spanner (53) 6.757 Zwei Rettungshubschrauber im Einsatz: Mann stürzt beim Klettern Felsen hinab 222 Radfahrer stirbt bei Unfall mit Auto in Köln-Rodenkirchen 424 Er zieht blank! Welcher Promi zeigt hier seinen knackigen Hintern? 3.586 Schrecklich: Einbrecher sticht Familienvater nieder 5.693 Busenblitzer bei Britney Spears: Da war der Glitzerbody wohl etwas zu klein 7.312