18-Jähriger postet Foto mit Waffe und droht, Polizist und Familie umzubringen Neu "Danke Mama!" So leicht wurde Bonez MC von seiner Mutter ausgetrickst Neu Hilferuf aus Berlin: Tausende Kinder können nicht Fußball spielen! Neu Grausamer Raubüberfall! Bewaffnete Diebe töten 28 Menschen Neu Hier werden Mitarbeiter in der Gleisbausicherung gesucht Anzeige
48.293

Volkswagen ist stinksauer auf PEGIDA!

Dresden - Der islamkritische Verein PEGIDA um seinen Vorsitzenden Lutz Bachmann (42) hat sich den Zorn der Volkswagen AG zugezogen. Denn: Bei der Kundgebung am Montag auf dem Altmarkt riegelten Ordner den Sprecherbereich mit VW-Flatterband ab.
Um dieses Absperrband ist ein Streit entbrannt. Volkswagen ist entsetzt, dass das Band bei der jüngsten PEGIDA-Demo in Dresden verwendet wurde.
Um dieses Absperrband ist ein Streit entbrannt. Volkswagen ist entsetzt, dass das Band bei der jüngsten PEGIDA-Demo in Dresden verwendet wurde.

Von Andrzej Rydzik

Dresden/Wolfsburg - Der islamkritische Verein PEGIDA um seinen Vorsitzenden Lutz Bachmann (42) hat sich den Zorn der Volkswagen AG zugezogen. Denn: Bei der Kundgebung am Montag auf dem Altmarkt riegelten Ordner den Sprecherbereich mit VW-Absperrband ab.

Der Wolfsburger Automobilkonzern prüft nun rechtliche Schritte gegen PEGIDA, sieht sein weltoffenes Image beschädigt.

Nicht nur PEGIDA-Sympathisanten fiel das weiße Absperrband mit dem Volkswagen-Schriftzug und dem Logo auf. Auch VW-Sachsen-Sprecher Gunter Sandmann (56) bekam davon Wind, ist entsetzt: „Es gab seitens Volkswagen keine Erlaubnis, das Absperrband zu nutzen. Dazu lag uns auch zu keiner Zeit eine entsprechende Anfrage vor.“

VW stehe als global tätiges Unternehmen für Respekt, Weltoffenheit und Toleranz.

„Das sind hohe Werte, die fester Bestandteil unserer Unternehmenskultur sind“, so Sandmann, der sich im Namen des gesamten Konzerns als PEGIDA-Förderer ausdrücklich distanziert.

Woher das VW-Absperrband stammt, ist noch unklar. Frei erhältlich sei es nicht.

VW nutze es auch seit Jahren nicht mehr. „Es bleibt für uns offen, woher das Band stammt und wer genau es für diesen Zweck zum Einsatz gebracht hat. Die Marke Volkswagen wurde bei dieser öffentlichen Veranstaltung missbraucht. Wir werden den Sachverhalt prüfen, behalten uns rechtliche Schritte vor“, sagt der VW-Sachsen-Sprecher.

Auch VW-Vorstands-Chef Martin Winterkorn (67) ist über den Sachverhalt informiert. Die VW-Anwälte prüfen bereits rechtliche Schritte gegen PEGIDA.
Auch VW-Vorstands-Chef Martin Winterkorn (67) ist über den Sachverhalt informiert. Die VW-Anwälte prüfen bereits rechtliche Schritte gegen PEGIDA.

Die Rechtsabteilung in Wolfsburg und somit auch Vorstand Martin Winterkorn (67) sind bereits informiert.

Vor allem zivilrechtlich könnte es nun für PEGIDA teuer werden. Eine Unterlassungsverfügung seitens VW ist wahrscheinlich. Lutz Bachmann irritiert: „Von der Verwendung des VW-Absperrbandes wusste ich nichts, da ich auch nicht da war. Das ist Sache der Sicherheitskräfte. Der Verein PEGIDA hat damit nichts zu tun.“

Ganz groß vorgeführt

Am 5. Januar blieb das Licht in der Gläsernen Manufaktur wegen PEGIDA demonstrativ aus.
Am 5. Januar blieb das Licht in der Gläsernen Manufaktur wegen PEGIDA demonstrativ aus.

Kommentar von Andrzej Rydzik

Dass die Konzernbosse von Volkswagen wegen der Verwendung des Absperrbandes bei der PEGIDA-Demo sauer sind, überrascht nicht. Der Konzern verkauft seine Autos in 153 Ländern dieser Erde und beschäftigt Mitarbeiter aus vielen Nationen. VW steht seit jeher für ein offenes Miteinander und distanziert sich von jeglicher Art der Diskriminierung. Genau dieses Bild sieht VW nun in Gefahr, will keinesfalls in einem Atemzug mit PEGIDA genannt werden.

Nun bleibt die Frage, ob die von Lutz Bachmann als Verursacher benannten PEGIDA-Sicherheitskräfte das Band, ohne darüber nachzudenken, verwendet haben. Mitnichten! Vielmehr drängt sich der Verdacht auf, dass man VW schlichtweg provozieren wollte. Als sich der Konzern zum Beispiel beim elften sogenannten PEGIDA-Spaziergang am 5. Januar dazu entschied, die Lichter in der Gläsernen Manufaktur demonstrativ auszuschalten, war die Empörung bei PEGIDA-Sympathisanten groß.

Wut-Briefe und entsprechende E-Mails erreichten in der Folge VW Sachsen. Zufälle gibt es bekanntlich nicht. Und schon gar nicht bei einer derart medienträchtigen Kundgebung. Hier wollte jemand einen ganz Großen vorführen. Abwarten, wer jetzt vorgeführt wird.

Fotos: Steffen Füssel, DPA/Bernd Weißbrod, Andras Krause, Juliane Bauermeister

Völlig irre: Hier singen thailändische Studenten "Es gibt nur ein Rudi Völler" Neu Fast wie im Dschungelcamp: Riesenschlange steckt unter Heizung! Neu Damit Du später nicht auch im Dschungel landest, solltest Du das lesen! 12.245 Anzeige Kreative Buchführung: Tricksten die Freien Wähler mit Millionen? Neu Strobl packt im Haushalt an: Mein Job ist, die Wäsche zu machen Neu Dieser Top-Arbeitgeber in Deutschland sucht ab sofort neue Mitarbeiter 6.561 Anzeige Arbeit macht aus Moderatorin Johanna Klum eine gelassenere Mama Neu Wie macht er das denn? Junger Mann öffnet Bier an fahrender Tram Neu
Extremisten-Camps mitten in NRW: Innenministerium weiß davon! Neu Tropical Islands verkauft, doch was bedeutet das jetzt für die Besucher? Neu Alternativen fehlen: Désirée Nick so oft im Reality-TV, weil jeder das Recht hat, sie zu sehen 266 Sechsjähriger ertrinkt bei Schwimmkurs: Muss der Kursleiter nun in den Knast? 327 Autowrack zeigt unfassbare Wucht eines Frontalcrashs 1.534
MDR-Moderatorin postet süßes Kinderbild: "Der Blick ist nicht mehr ganz so skeptisch" 2.548 Als mich meine Kinder im Supermarkt zum Neonazi machten 2.051 Verheerender Wohnungsbrand bei Dassow: Kleinkind und Mutter tot! 156 Update So viel Bier! Dieses Bundesland säuft am meisten und das ist der Grund dafür 2.464 Unfassbar inspirierend und berührend: Samuel Kochs emotionale "10 Years Challenge" 625 Nach schweren Vorwürfen: "Bericht über Lügen Trumps enthält Fehler" 402 Er flog als Erster: Wie geht es Domenico nach dem Aus im Dschungelcamp? 2.646 Daniela Büchner postet herzzereißendes Video von Sohn Diego 1.287 Suff-Fahrer überschlägt sich mehrfach und legt damit TV und Internet lahm 361 20-Jähriger tötet Studentin im Vorbeigehen: Schwester muss alles mit ansehen 3.840 Trauriger Trend: Deshalb spenden immer weniger Menschen im Norden Blut 91 Die Kältewelle kommt! Gibt es doch keinen globalen Klimawandel? 2.193 Für Dschungel-Sandra verlost Indira Weis sogar getragenes Shirt und zieht blank 1.155 Alpaka Hoden abgebissen: Hundehalter sammeln für verletzte Tiere 112 Mann sieht sich Privatvideo an und ist schockiert, was er darauf entdeckt 3.609 Gewaltbereite Patienten: Sorge um Sicherheit von Ärzten und Pflegern 89 Bachelor: Hier musste Kölnerin Jade "blasen" 1.648 Polizei kontrolliert Wagen von 20-Jährigem und macht unfassbare Entdeckung 2.598 Handball-Fieber in Köln: Deutschland erwartet Island! 482 Irres Action-Spektakel: Keanu Reeves im Trailer zu "John Wick: Kapitel 3"! 314 Frau kracht in Tank von Laster, schleudert gegen Hauseingang und haut ab 207 AKK: Warum es in Deutschland keine "Gelbwesten" geben wird 2.582 Rettungswagen bringt Kind ins Krankenhaus, doch Mercedes lässt ihn nicht überholen 3.425 Update Hängt da ein Auto im Baum? Wie konnte das passieren? 318 Mord an Peggy (†9): Anwältin von Ulvi K. klagt gegen Gutachter 603 Dramatischer Unfall auf der Autobahn! Auto kracht unter Lastwagen 5.245 Frau bemerkt Alarm der Überwachungs-Kamera und macht gruslige Entdeckung 2.360 Neue Probleme bei Rettung von Julen: Bohrer stößt auf "massiven Felsblock" 2.918 Kein Scherz: Sternschnuppen auf Bestellung geplant! 268 17-Jähriger wird von Polizei kontrolliert, dann brennt der Streifenwagen 2.235 Spaziergänger finden Leiche auf Feldweg: Was ist geschehen? 370 Nach Festnahme von Arafat Abou-Chaker: Bushidos Frau bricht auf Instagram ihr Schweigen 4.559 Hier gibt's die Pakete am Drive-In-Schalter! 105 600 Autobesitzer schließen sich Klage gegen Mercedes-Benz-Bank an 83 Gewaltige Explosion fordert mindestens 21 Menschenleben 862 Grausamer Tod! Vier neugeborene Löwenbabys erfrieren in Zoo 4.383 Riesige Yachten, kleine Segler: Trend zum Luxus bei der "Boot 2019" 88