Darwin Award: Die dümmsten Tode der Welt Top Welcher "Promi" landet im Dschungelcamp? Top Am Sonntag stürmen alle in diesen MediaMarkt. Das ist der Grund! 8.551 Anzeige Künstliche Intelligenz: In Bayern? Top Du möchtest dem Alltag entfliehen? Diese Airline verlost Freiflüge 8.097 Anzeige
1.873

Eine Milliarde! Volkswagen muss Rekord-Strafe zahlen

VW muss Mega-Bußgeld wegen Diesel-Skandal zahlen

Volkswagen muss wegen der Dieselaffäre eine Milliarde Euro Bußgeld bezahlen.

Wolfsburg/Braunschweig - Volkswagen zahlt wegen der Dieselaffäre nun auch in Deutschland eine Geldbuße von einer Milliarde Euro. Damit werden nach Angaben des Unternehmens und der Staatsanwaltschaft Braunschweig "Aufsichtspflichtverletzungen" geahndet.

Der VW-Konzern muss in Deutschland die höchste je gegen ein Unternehmen verhängte Strafzahlung leisten.
Der VW-Konzern muss in Deutschland die höchste je gegen ein Unternehmen verhängte Strafzahlung leisten.

Formal handelt es sich um eine Ordnungswidrigkeit; die Buße setzt sich aus dem gesetzlichen Höchstbetrag von fünf Millionen Euro sowie einer Abschöpfung wirtschaftlicher Vorteile in Höhe von 995 Millionen Euro zusammen, wie die Volkswagen AG am Mittwochabend mitteilte.

Der Autobauer verzichtet darauf, Rechtsmittel einzulegen "und bekennt sich damit zu seiner Verantwortung". Das Geld muss laut Staatsanwaltschaft innerhalb von sechs Wochen an das Land Niedersachsen gezahlt werden.

Verbraucherschützer bewerteten das Bußgeld gegen Volkswagen positiv, sehen aber für die Besitzer der betroffenen Autos dadurch erst einmal keine Auswirkungen. "Grundsätzlich ist es zu begrüßen, dass offensichtlich endlich begonnen wird, Volkswagen für den Betrug zur Rechenschaft zu ziehen", sagte der Chef der Verbraucherzentrale Bundesverband, Klaus Müller.

Für die Käufer der Wagen ändere sich damit unmittelbar jedoch erstmal nichts. "Sie stehen bislang weiter allein mit ihrem Schaden da." Müller regte einen Fonds für die Hardware-Nachrüstung von Dieseln an, die wegen Abgasmanipulationen bald mit Fahrverboten belegt werden könnten. So könnten Verbraucher von solchen Hersteller-Geldern profitieren.

Volkswagen äußerte die Erwartung, "dass die Beendigung dieses Verfahrens auch erhebliche positive Auswirkungen auf weitere in Europa gegen die Volkswagen AG und ihre Konzerngesellschaften geführte behördliche Verfahren haben wird".

Im September 2015 hatten US-Behörden Abgasmanipulationen von Millionen Dieselautos bei VW aufgedeckt. Volkswagen hatte nur mit Hilfe einer Schummel-Software Schadstoff-Grenzwerte eingehalten. Der Konzern musste wegen des Skandals in den USA Milliarden an Strafen zahlen.

Fotos: DPA

Kind (5) stirbt nach Autobahn-Crash in den Trümmern Top Nächstes Land verbietet Burka und Niqab Top Gründerpitch in Frankfurt: Startups winken insgesamt 30.000 Euro Preisgeld 7.176 Anzeige Drei Männer springen in den Main: Einer überlebt nicht Neu Grubenunglück! 22 Kumpel nach Bergschlag vermisst Neu Hat unser Pflegesystem die Grenze erreicht? Beitragserhögung verspricht keine Besserung 12.179 Anzeige Schock-Diagnose! "Eiskalte Engel"-Star leidet an Multipler Sklerose Neu Betrunkener demoliert Ausflugsschiff und verletzt zwei Menschen! Neu Spenden für guten Zweck: Mitmachen und Traumreise gewinnen! 3.610 Anzeige Mit Pistole bedroht! GZSZ-Sunny muss um ihr Leben fürchten Neu Ticket-Automat am Bahnsteig explodiert, dann ist plötzlich ein junger Mann tot Neu Schlange geköpft: Opa rettet Enkel aus Würgegriff eines Pythons Neu Auf Jobsuche? Düsseldorfer Unternehmen sucht dringend neue Leute! Anzeige Die Pfunde purzeln: Jenny Frankhauser verrät uns ihre Abnehm-Tipps Neu Wegen diesem Tweet greift Hochstapler Postel Jan Böhmermann an! Neu
Miau! Katzenberger und Tochter Sophia werden zu richtigen Katzen! Neu Kuriose Sichtung an Isar: Vermisst zufällig jemand einen Pelikan? Neu
Nach Bayern-Sieg: Das denkt Kimmich über denkwürdige Pressekonferenz seiner Bosse Neu Seit 1974! Yoga-Pionierin macht noch immer die Kerze Neu "In aller Freundschaft"-Fantreffen: Ansturm auf die "Seriengötter in Weiß" Neu Rheinländerin kämpft in neuer Sat.1-Serie "Alles oder Nichts" um ihr Erbe Neu Deutschrap-Boom: Bonez MC & Raf Camora zerstören Charts, wie wir sie kennen Neu Wow! Bachelor-Babe begeistert mit neuem Look Neu Ostdeutsche Migranten-Organisationen gründen Dachverband "Damost" Neu Journalist getötet: Maas würde Rüstungsexporte nach Saudi-Arabien auf Eis legen Neu 150.000 Kunst-Kenner bei Ausstellung von Maler Gerhard Richter (86) Neu Eklat: "Negerschnitte" spaltet idyllisches Dorf! Neu Halbzeitshow beim Super Bowl? Aus diesem Grund sagt Rihanna: Nein! Neu Frau spricht nach Fahrradunfall morgens Englisch und nachmittags Deutsch Neu Messerattacke im RE4: Mann (19) von hinten in die Schulter gestochen 3.428 Sie klaute skrupellos zehn Hunde-Welpen: Diebin (27) stellt sich! 10.240 Feuerwehrmann Maik hat den Kampf gegen den Blutkrebs verloren 7.839 Ausflug endet auf tragische Weise: Motorrad kracht gegen Baum 5.515 Horror in Alpen: Bergsteiger stürzt 120 Meter in Tiefe und stirbt 2.603 Darum verschenkte Kult-Sänger Roland Kaiser nach ASB-Ehrung 10.000 Euro 3.150 Bekiffter Autofahrer rast in Weinberg 206 Nach 1936: Berliner Top-Vereine kämpfen für Olympia in der Hauptstadt 413 Drama auf Autobahn: Flüchtiger fliegt mit Wagen durch Luft, überschlägt sich und stirbt 14.976 Gangster bekamen kalte Füße: Entführter Millionär wieder frei 1.764 Voller Körpereinsatz! Dieter Bohlen himmelt sexy Artistin beim Supertalent an 3.090 "Müssen nicht Politiker sein"! Bundespräsident Steinmeier verteidigt Profi-Sportler 532 VfB-Klatsche! BVB nimmt Stuttgart bei Weinzierl-Debüt auseinander 681 Raumsonde "BepiColombo" startet sieben Jahre lange Reise zum Merkur 428 Nach Ausraster von Jens Büchner: Jetzt setzt seine Frau Daniela ein klares Zeichen 22.863 Bayern kann noch siegen! Doppelter Lewandowski und James erlegen VfL 527 Russek sauer! War's das für die Schauspielerin? Kommissarin aus Serie gestrichen 4.036 85-Jähriger stirbt bei tragischem Autounfall 504 Europa besorgt: Schmeißt Italien trotz Schulden die Kohle zum Fenster raus? 619 Kippt das Volk jetzt den Brexit? Überraschend 500.000 Briten auf Mega-Demo 1.452 Heather (33) war zu dick, um sich die Schuhe zu binden: So sieht sie heute aus 5.498