Nach Messer-Angriffen in Nürnberg: Verdächtiger festgenommen! Top Update Oliver Welke packt ihn aus - seinen Mikropenis! Top MediaMarkt verkauft 65-Zoll-Fernseher jetzt 900 Euro günstiger 1.661 Anzeige Eislauf-Star Kati Witt: "Ich habe bitterlich geweint" Top Bist Du der neue Mitarbeiter für diese Firma in Frankfurt? Anzeige
715

Ordnete dieser Manager die Tierversuche bei VW an?

Volkswagen hat auf den Skandal um Abgastests mit Tieren reagiert und den Gerneralbevollmächtigten Thomas Steg beurlaubt.
Der VW-Generalbevollmächtigte Thomas Steg (l-r), Ulrich Eichhorn, Leiter des Konzernbereichs Forschung und Entwicklung und der VW-Vorstandsvorsitzende Matthias Müller.
Der VW-Generalbevollmächtigte Thomas Steg (l-r), Ulrich Eichhorn, Leiter des Konzernbereichs Forschung und Entwicklung und der VW-Vorstandsvorsitzende Matthias Müller.

Wolfsburg - Die Debatte um umstrittene Abgastests an Affen hat bei Volkswagen zu einer ersten personellen Konsequenz geführt. Der Generalbevollmächtigte Thomas Steg wurde beurlaubt, wie die Volkswagen AG am Dienstag in Wolfsburg mitteilte. Der Vorstand habe das entsprechende Angebot des Leiters der Konzern-Außenbeziehungen und Nachhaltigkeit angenommen.

Steg werde bis zur vollständigen Aufklärung der Vorgänge von seinen Aufgaben entbunden. "Wir sind dabei, die Arbeit der 2017 aufgelösten EUGT genau zu untersuchen und alle nötigen Konsequenzen daraus zu ziehen", sagte Konzernchef Matthias Müller der Mitteilung zufolge. "Herr Steg hat erklärt, die volle Verantwortung zu übernehmen. Dies respektiere ich."

Die Autoindustrie hatte Wissenschaftler eingespannt, um mit der von BMW, Daimler, VW und Bosch gegründeten Lobbyorganisation EUGT - der Europäischen Forschungsvereinigung für Umwelt und Gesundheit im Transportsektor - Gesundheitsgefahren von Dieselabgasen zu verharmlosen. Dabei waren auch Affen mehreren Tests ausgesetzt worden.

Die Untersuchungen der Vorgänge sollten weiter mit Hochdruck vorangetrieben werden, teilte Volkswagen mit. Die Aufgaben Stegs übernehme kommissarisch Jens Hanefeld, verantwortlich für internationale und europäische Politik.

Zuvor hatte Steg angekündigt, dass Volkswagen künftig auf Tierversuche verzichte. "Wir wollen Tierversuche für die Zukunft absolut ausschließen. Damit so etwas nicht noch einmal passiert", sagte er der "Bild"-Zeitung. Der Autobauer lasse prüfen, was nach den Versuchen mit den Affen geschehen sei, in welchem Zustand sie übergeben wurden und wie es ihnen heute gehe.

Auch Konzernchef Müller hatte die Versuche als inakzeptabel bezeichnet. VW-Betriebsratschef Bernd Osterloh forderte erneut vom Vorstand vollständige Aufklärung und personelle Konsequenzen - ohne Ansehen von Personen.

Fotos: DPA

BMW fängt auf Autobahn während der Fahrt Feuer und brennt völlig aus Neu Das nächste BVB-Spektakel! Dortmund nach Sieg über Werder Herbstmeister! Neu Egal, worauf Du stehst: So nimmt Dein Sexleben richtig Fahrt auf 8.765 Anzeige Für diese Kollegin trägt GZSZ-Star Anne Menden an Silvester erstmals rote Dessous Neu Tragisch! Gentner-Papa stirbt nach VfB-Spiel im Stadion Neu Update Adventsaktion bei REWE: Hier kannst Du jeden Tag Gutscheine gewinnen! 7.905 Anzeige Anna Loos nach Zoff raus! Sie ist die Neue bei Silly 8.494 Unfassbares Chancenfestival! Überlegene TSG vergisst gegen Gladbach das Tore schießen! 450 Bayern-Sturm fegt über Hannover: FCB-Kantersieg nach Kimmich-Blitztreffer 443 Uni sorgt mit Workshop für Aufsehen: Frauen können auch im Stehen pinkeln?! 2.779 Feuerwehr muss fünf Hunde aus brennendem Haus retten 1.150 "Afrika kann kommen": Was meint AfD-Chef Meuthen mit dieser Aussage? 1.844 Schon wieder! Kampfjet stürzt ab, Pilot stirbt 5.130 Disney-Schauspieler verhaftet und gefeuert, weil er Sex mit Teenie haben wollte 971 St. Pauli beendet die Hinrunde mit einem 2:0-Sieg über Greuther Fürth 68
Drei Po-Vergrößerungen! Jetzt soll ein Arzt dem Model helfen 2.944 Abgeordneter baut betrunken Unfall! 1.435
Hatten Weinstein und Jennifer Lawrence Sex? 1.604 Betrunken und ohne Begleitung! 17-Jähriger verursacht schweren Unfall 2.995 Geht da wieder was? Nadine Klein bei Date mit Bachelorette-Finalist erwischt! 1.292 70 Jahre FDP: Christian Lindner erinnert an Gründung seiner Partei 49 Männer suchen sich ziemlich ungünstigen Ort zum Kiffen aus 841 Linke fordert: Berliner Flüchtlinge sollen besondere Ausweise bekommen! 2.015 Ungewohnte Rolle für "In aller Freundschaft"-Star: Dr. Globisch bei der Tafel 2.781 Krass! So viel Kohle verdient das bestbezahlte Model der Welt 1.436 Wird Helge Schneider etwa neuer "Traumschiff"-Kapitän?‬ 1.936 Sophia Thomalla und Merkel: "Wir verbringen Weihnachten zusammen!" 5.129 "Bist du noch Jungfrau?" Diese sexy Instagram-Schönheit sagt tatsächlich "Ja" 1.922 Aus diesem traurigen Grund tritt TV-Moderator Pilawa kürzer 28.667 Frau wird von Bär attackiert: Kleiner Hund rettet sie vor dem sicheren Tod 2.134 Elf Menschen nach Besuch in Tempel gestorben 1.973 Keine Lösung in Sicht: Ferkel in Deutschland werden weiter ohne Betäubung kastriert 840 Feuerfester Safe half nichts: Gottschalk verlor bei Brand alle Urkunden seiner Familie 3.563 Update Fluchender Papagei freundet sich mit Alexa an und bestellt kuriose Sachen 13.354 Menschenfeindlich? Rede von AfD-Mann sorgt für Empörung im Thüringer Landtag 2.319 Tödliches Drama? Mann tot, wenig später auch seine Frau 4.698 "Nur noch am Heulen": So geht es Jan Fedder vom Großstadtrevier wirklich 11.242 Schwerer Unfall kostete Rentner fast den Fuß: Jetzt will er einfach nur Danke sagen 1.552 Diese Hamburgerin möchte mit dem Bachelor die Welt erobern 317 Dealer nötigt Mann, Drogen zu kaufen: Dann eskaliert die Situation! 1.334 Eskimos haben 100 Wörter für "Schnee"? Bayern hat 100 Begriffe für "Bier"! 119 Dieser Weihnachtssong ist ab sofort in 231 Bars verboten 2.353 Auto überschlägt sich auf A14: Insassen flüchten zu Fuß, Autobahn gesperrt 3.417 Update Polizist bei Verfolgungsjagd verletzt! 2.929 Autofahrer (20) rast in voll besetzten Reisebus 4.745 Dessous-Model verrät: So ist Sylvie Meis, wenn die Kameras aus sind 5.803 Unfall bei TV-Show: Chethrin Schulze bewusstlos! 7.406 "Hasi"-Besetzer haben kapituliert: Haus an Eigentümerin übergeben, Villa bezogen 2.213 Update Kann der Kölner Geiselnehmer endlich vernommen werden? 174