Deckel drauf und helfen! Das kannst Du auch

TOP

Bombendrohung gegen türkisches Restaurant in Bielefeld!

1.760
Update

Krawalle und Demonstrationen gegen Front National

1.545

Zu betrunken für Fußball! Polizei nimmt Affe und Banane fest

1.782

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.581
Anzeige
891

Voll verappt: Uniklinik hat Patienten-Navi fürs Handy

Damit jeder seinen Doktor findet: Die Dresdner Uniklinik bietet ihren Patienten jetzt eine neue Handy-App.

Von Dominik Brüggemann

Bislang stehen auf dem Gebiet der Uniklinik analoge Wandtafeln und Wegweiser, 
die den richtigen Weg aufzeigen sollen.
Bislang stehen auf dem Gebiet der Uniklinik analoge Wandtafeln und Wegweiser, die den richtigen Weg aufzeigen sollen.

Dresden - Das Gelände der Uniklinik Dresden ist riesig: Auf 35 Hektar (50 Fußballfelder) stehen über 100 Gebäude. Für Patienten, Besucher und neue Mitarbeiter ist die Navigation eine riesige Herausforderung. Neben den alten Wegweisern hilft seit Mittwoch jedoch eine neue Handy-App!

Sie zeigt den schnellsten Weg zu gesuchten Fachabteilungen, Kliniken und Taxiständen. Die Besonderheit: Schüler des Marie-Curie-Gymnasiums haben den kostenlosen „Carus-Navigator“ entwickelt.

In der Praxis funktioniert die App einwandfrei: Für die Route vom Kinder-Frauenzentrum (Haus 21) zum GefäßCentrum (Haus 7) genügen zwei Berührungen auf die digitale Gebäudekarte im Handy. 

Sogar der Eingang mit Foto wird bei Bedarf angezeigt. Dank GPS funktioniert auch die Standortsuche. Patienten mit Papier-Wegweiser müssen sich da erst selbst orientieren.

Planlos auf dem Gelände der Uniklinik? MOPO24-Redakteur Dominik 
Brüggemann (r.) hat den Feldversuch gemacht und den richtigen Weg per neuer 
Navigations-App erkundet.
Planlos auf dem Gelände der Uniklinik? MOPO24-Redakteur Dominik Brüggemann (r.) hat den Feldversuch gemacht und den richtigen Weg per neuer Navigations-App erkundet.

Der Weg zur App war allerdings komplizierter: „Wir hatten in unserer Arbeitsgruppe ‚Galileo‘ einen digitalen Stadtrundgang für Rollstuhlfahrer entwickelt. Die Uniklinik hat uns danach angefragt, ob so ein Navigator auch für die Uniklinik möglich ist“, so Anita Wolf über die ersten Schritte.

Die Schüler der AG nahmen die Herausforderung an. Christian Wächter, der die App in zwei Jahren mitentwickelte, meint: „Das ist ein moderner Weg, den Menschen zu helfen.“

Dafür fotografierten und kartierten die Schüler das Klinik-Gelände, verknüpften am PC die unzähligen Wegpunkte zu einem sinnvollen Wegenetz.

Profi-Hilfe gab es von der TU Dresden: Ein Programmierer unterstützte die Schüler bei der Umsetzung der App. Bislang gibt’s die App „Carus-Navigator“ nur für PC und Android-Smartphones. Für Apple-Geräte wird sie in wenigen Tagen freigeschaltet.

Die Uniklinik hat über 100 
Gebäude, verteilt auf einer Fläche von 35 Hektar. Ohne Wegweiser ist die 
Navigation eine Herausforderung.
Die Uniklinik hat über 100 Gebäude, verteilt auf einer Fläche von 35 Hektar. Ohne Wegweiser ist die Navigation eine Herausforderung.

Fotos: Holm Helis, Jürgen Michael Schulter

Junge Polizistin soll bewaffneten Mann angeschossen haben

5.022

So "stark" lästert Rocco über Xenia von Sachsen

2.851

Jetzt musst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben

4.288
Anzeige

So bringt Ihr Eure Liebste wirklich zum Orgasmus!

5.700

Mann rast in Heidelberg in Menschenmenge und flieht mit Messer

8.486

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

7.136
Anzeige

Eva Longoria schockt ihre Fans mit haarigem Geständnis

3.288

Mega-Stau nach Unfall! Sanitäter müssen zwei Kilometer laufen

6.490

Idiotisch und frivol! Präsidenten-Geburtstag kostet 2 Millionen

1.319

Wegen Amri weist Italien zwei Tunesier aus

1.083

Mann sucht München! Zug zieht Notbremse

3.626

Ermittlungen wegen zweier Leichen vor Mallorca

3.250

Diese junge Lotto-Millionärin bereut ihren Gewinn

5.693

Will ein Teil der AFD Frauke Petry stürzen?

2.996

Photoshop-Fail? Fans lästern über Selfie von Bachelor-Kattia

5.301

Müssen der BVB und die Bayern richtig blechen, wenn Schulz Kanzler wird?

3.433

Hertha- und Frankfurt-Fans liefern sich Massenschlägerei

7.598

Ungenutzte Asylheim-Plätze kosten 10.000 Euro am Tag

3.048

BMW kommt auf A46 ins Schleudern und tötet 22-jährigen Ersthelfer

6.180

Besitzer des Terror-Lasters droht die Pleite

10.106

Selfie-Verbot! Handys sollen zur Bundestagswahl draußen bleiben

1.088

SPD-Politiker Oppermann bezeichnet Höcke als Nazi

1.925

Kein Internet! 16-Jähriger rastet in Uromas Wohnung völlig aus

4.939

Was hat sich in diesem Haus abgespielt? Komplette Familie spurlos verschwunden

7.122

Skandal am Flughafen: DHL-Mitarbeiterin klaut Smartphones aus Luftfracht

7.313

Facebook löscht diesen freizügigen Post einer Trump-Protest-Aktion

4.512

Startverbot in der Champions League? RB-Boss Mintzlaff wiegelt ab

2.576

Nach heftigem Protest: WhatsApp bringt alten Status zurück

24.895

Dresden hat eine irre Videobotschaft an Donald Trump

15.104

Mit diesen Tricks bekommst Du bei McDonald's nie wieder kalte Burger oder Pommes

10.748

Statistisches Bundesamt rechnet mit dauerhaft hoher Zuwanderung

2.371

10 Jahre Haft! Kommen jetzt brutale Strafen für illegale Autorennen?

3.518

So denken die Europäer wirklich über Zuwanderung von Muslimen

6.532

Sprungbein beim Fußball gebrochen: Pietro Lombardi sagt Let's Dance ab

1.402

Tot! Mann läuft quer über A2 und wird von Lkw und Bus überrollt

3.804

Warum zeigt sich Sylvie Meis jetzt im heißen 80er Aerobic-Outfit?

2.717

Flüchtlinge finden leichter einen Kita-Platz

2.537

Anschläge auf Soldaten geplant: Terrorverdächtiger ist ein Berliner

780

Neuer Trump-Skandal im Weißen Haus: CNN und New York Times fliegen raus

3.197

Kassenwart der Tafel plündert Konto für SM-Spielzeug

3.870

Mehr als 30 Tote bei zwei schweren Unfällen in Südamerika

1.314

Böse Überraschung! Sex-Ferkel masturbiert ausgerechnet vor Zivilpolizistin

9.357