Flirtportal Lovoo für 70 Mio. Dollar an Amis verkauft

Top

Kunde beschwert sich bei Möbelhaus und bringt alle zum Lachen!

Neu

Dieses Eis bringt wirklich jede Frau zum stöhnen!

3.541
Anzeige

Wie süß! Melanie Müller zeigt uns ihre kleine Tochter!

Neu

Davor brauchst Du jetzt keine Panik mehr zu haben!

86.135
Anzeige
15.155

Morddrohung gegen Dresdner Profi-Sportlerin

Unfassbar, welche Ängste drei Spielerinnen der #dscvolleyballdamen wegen #Stalking und sogar einer #Morddrohung ausstehen mussten. #vbl

Von Tina Hofmann

Mareike Hindriksen (li.) und Laura Dijkema wurden Opfer von Stalkern.
Mareike Hindriksen (li.) und Laura Dijkema wurden Opfer von Stalkern.

Dresden - Die Scheinwerfer sind Woche für Woche auf sie gerichtet, auch wenn sie nicht so hell erstrahlen wie im Fußball. Und dennoch reicht die Öffentlichkeit im Volleyball offenbar dafür, dass Spielerinnen sich zwischenzeitlich nicht mehr sicher fühlen können.

Denn wie erst jetzt ans Licht kam, erhielt Jennifer Cross (24) in der vergangenen Saison eine Morddrohung. Nach einer Niederlage in der heimischen Margon Arena traute die Kanadierin in Diensten des Dresdner SC ihren Augen nicht.

"Ich war noch im VIP-Raum, als ich auf meinem Handy eine Nachricht von einem mir unbekannten Nutzer erhielt. Es war ein Fan, der schrieb: Wenn du Dresden nicht bis Ende der Woche verlässt, bringe ich dich um." Die hübsche Blonde ging zu Geschäftsführerin Sandra Zimmermann (30), zeigte ihr die Nachricht, sie verständigte die Polizei, wie das Volleyball Magazin in seiner Januar-Ausgabe berichtet.

Der Verein stellte Anzeige gegen Unbekannt, der Verfasser der Nachricht wurde ermittelt, jedoch nicht belangt. Der DSC war jedoch in höchster Alarmbereitschaft, denn Cross war in der vergangenen Saison nicht die einzige Spielerin, die belästigt und bedroht wurde. So hatten die beiden Zuspielerinnen Laura Dijkema (26) und Mareike Hindriksen (29) zwei unterschiedliche Stalker.

Jennifer Cross bekam eine Morddrohung auf ihr Telefon.
Jennifer Cross bekam eine Morddrohung auf ihr Telefon.

Bei Hindriksen begann alles im Dezember 2015, als der vermeintliche Fan sie nach einem Spiel ansprach. Es folgten Nachrichten auf Facebook, als sie ihn dort blockierte, per Mail. Auch Blumen und Geschenke kamen an.

Der Mann reiste ihr sogar zu den Spielen hinterher, tauchte auch auswärts plötzlich in den Hallen auf und stand vor ihr. "Ich kann das nicht nachvollziehen und hoffe, dass derjenige irgendwann das Interesse verliert", sagt sie.

Im Sommer wechselte Hindriksen nach Tschechien zu Agel Prostejov und bekam weiter Blumen und Geschenke. Angst hat sie mittlerweile keine mehr. Auch Laura Dijkema wird wohl froh sein, inzwischen in Novara/Italien zu spielen.

Denn eines Abends lauerte ihr ein Verrückter nach dem Training in der Margon Arena auf dem Parkplatz auf. Er sprang plötzlich aus dem Gebüsch, erklärte ihr seine Liebe und gab ihr ein Geschenk. Zum Glück war Dijkema aber in Begleitung einiger Spielerinnen und Fitness-Coach Mirco Theurer, der den Mann zur Vernunft brachte und von der Zuspielerin fern hielt.

Cross (li.) und ist auf dem Feld eine echte Stimmungskanone. Laura Dijkema (Mitte) und Maeike Hindriksen (2.v.re.) im Gespräch mit ihrem Ex-Trainer Alex Waibl.
Cross (li.) und ist auf dem Feld eine echte Stimmungskanone. Laura Dijkema (Mitte) und Maeike Hindriksen (2.v.re.) im Gespräch mit ihrem Ex-Trainer Alex Waibl.

Dennoch jagte die Aktion allen Beteiligten einen solchen Schreck ein, dass Dijkema eine Weile nach Hause begleitet wurde, ein anderes Auto ohne Werbe-Beklebung des DSC bekam und sich melden musste, wenn sie zu Hause angekommen war.

Von anderen Vereinen in der Volleyball Bundesliga sind derzeit solche Fälle nicht bekannt - oder es wird nicht darüber gesprochen. Klar ist aber auch, dass der DSC in Deutschland ein Vorreiter in Sachen Öffentlichkeitsarbeit ist. Zudem haben einige Spielerinnen natürlich auch erkannt, dass sich über die Aufmerksamkeit in den sozialen Medien die Bekanntheit, und damit vielleicht auch der Marktwert, steigern lassen.

Allerdings ist das Thema Stalking längst kein sportspezifisches, viele Menschen leiden unter der krankhaften Verfolgung und Belästigung.

Die Frauen wollen sich davon nicht entmutigen lassen. "Ich war immer eine Spielerin, die auf die Fans zugeht und den Kontakt sucht. Fannähe ist und bleibt ganz wichtig. Davon leben wir und unser Sport", weiß sie. Und dennoch wird sie dankbar sein, wenn der Mann, der sie belästigt, endlich versteht, dass es ganz klare Grenzen gibt.

In dieser Saison ist beim Dresdner SC bislang nichts passiert und das wird auch hoffentlich so bleiben. Denn Woche für Woche jubeln den Spielerinnen an die 3000 Zuschauer zu, da wollen ihre Ikonen natürlich ohne Angst und mulmiges Gefühl auf dem Feld stehen.

Fotos: Lutz Hentschel

Groß geworden: Kommt ihr drauf, wessen Promi-Tochter das ist?

Neu

Petry über AfD: "Verstehe, wenn die Wähler entsetzt sind"

Neu

TAG24 sucht genau Dich!

60.142
Anzeige

Gerade aus Psychiatrie entlassen: Mann köpft Baby

Neu

Wildpinkeln: Richter verurteilt Frau mit haarsträubender Begründung

Neu

99-jähriger Rollstuhlfahrer wird bei Grün angefahren und schwer verletzt

Neu

Gerichtsurteil: Flüchtlinge können Familien leichter nachholen

Neu

Neue Abschiebungswelle: Sachsen lässt Tunesier ausreisen

Neu

Mann bedroht Bauarbeiter: Spezialeinheit nimmt 22-Jährigen fest

Neu

Deshalb solltet Ihr Eier nie auf Schüssel-Rändern aufschlagen!

Neu

"Symbolwahl": Diese Parteien sind bei Ausländern hoch im Kurs

Neu

Unfassbar! 38 tote Kaninchen mit abgeschnittenen Ohren entdeckt

Neu

Horror-Unfall! Extrem heiße Zellstoff-Masse verbrennt Arbeiter

Neu

Wagen überschlägt sich mehrfach auf A4: Fahrer schwer verletzt

Neu

Mit dem Güterzug in die Freiheit: Bundespolizei greift immer mehr Flüchtlinge auf

1.317

Schwarzfahrer bewirft Kontrolleure mit Steinen

1.163

Video: Frau pinkelt vor Einkaufszentrum in den Brunnen

4.240

Mächtig was los in "Bombenburg": Weltkriegs-Überbleibsel entdeckt, Autobahn dicht

123

Spotten statt helfen: Radlerin stürzt, und Tramfahrer macht sich lustig

1.505

Grausamer Mord an Vierjährigem: Sektenanführerin nach 29 Jahren angeklagt

211

Sie hatte große Angst: Mit diesen Fotos macht Stephanie allen Frauen Mut!

2.322

Sind das die dämlichsten Handy-Diebe aller Zeiten?

2.832

Schock-Video: So brutal geht diese Nanny mit einem Baby um

1.309

Aus Langeweile: Waffensammler schießt auf Polizisten

118

Nice! Chat-Slang schadet der deutschen Sprache nicht

255

Ihr glaubt nie, was der neue Besitzer aus dem Horror-Haus gemacht hat!

16.187

Drogenfund per Zufall! Wenn die Polizei zweimal klingelt...

210

Nach Marsch auf Bundesstraße: Polizei sammelt mutmaßliche "Reichsbürgerin" ein

993

Nach Aus von "The BossHoss": Neuer Gastgeber für "Sing meinen Song"

2.288

Enthüllt! Will Sophia deshalb ein Kind mit Gavin Rossdale?

1.820

Schock: Spielende Kinder entdecken im Erzgebirge Schlange

1.713

Wegen Masturbations-Geste: Daniel Baier muss 20.000 Euro blechen!

1.074
Update

Sprayer betrunken am Tatort eingeschlafen

81

Er ließ sich zu Ken umoperieren: Jetzt schockt er mit einem neuen OP-Wunsch

3.259

Millionenstadt schon wieder von schwerem Hochwasser heimgesucht

1.118

Kanzlerkandidat Schulz hält an verschärfter Mietpreisbremse fest

374

Vergewaltigungen und Nötigungen um 48 Prozent gestiegen

3.789

Todes-Drohungen: Rapperin sagt Berlin-Konzert ab

3.113

Bekommen wir eine Generation von Nesthockern?

976

Als eine Frau dieses Ding im Wald findet, ruft sie sofort die Polizei

6.409

Facebook-Hetzer muss teure Strafe für Hass-Posts zahlen

1.619

Nirgendwo werden so viele Bomben gefunden, wie in dieser Stadt

3.577

Neonazis sollen Helfer der Linken bedroht und gejagt haben

1.345

Mann bringt Paket zur Polizei, dann passiert das

3.845

Lkw-Fahrer greift zu Trinkflasche, dann passiert das Unglück

2.121

67-jähriger Mitbewohner bedroht Frau mit Schusswaffe

1.520

Mann verprügelt seine Freundin, weil sie Make-up trägt

4.173

Darf man einen Polizisten als Schnittlauch bezeichnen?

2.091

McDonald's-Mitarbeiterin bekommt auf Arbeit Baby und will es im Klo runterspülen

6.463

Mit nackten Brüsten gegen Nazis

5.478

Frau besucht 14 Jahre fremde Beerdigungen: Der Grund macht fassungslos

15.892

Weltmeister soll Nachfolger von Scholl bei der ARD werden

1.244

Auf Landstraße: Autofahrerin kracht frontal in Lastwagen

5.966

Mann vor Kneipe niedergestochen: Täter auf der Flucht!

9.650