Hamburger Messerstecher war als Islamist bekannt

Top

Ein Toter und mehrere Verletzte! Terroralarm in Hamburg?

Top
Update

Mindestens ein Toter! Mann fährt in Menschenmenge in Helsinki

Top

Er hat den Kampf verloren: Baby Charlie gestorben

Neu

Mit dieser Funktion weisst Du alle Neuigkeiten als Erster

27.449
Anzeige
15.099

Morddrohung gegen Dresdner Profi-Sportlerin

Unfassbar, welche Ängste drei Spielerinnen der #dscvolleyballdamen wegen #Stalking und sogar einer #Morddrohung ausstehen mussten. #vbl

Von Tina Hofmann

Mareike Hindriksen (li.) und Laura Dijkema wurden Opfer von Stalkern.
Mareike Hindriksen (li.) und Laura Dijkema wurden Opfer von Stalkern.

Dresden - Die Scheinwerfer sind Woche für Woche auf sie gerichtet, auch wenn sie nicht so hell erstrahlen wie im Fußball. Und dennoch reicht die Öffentlichkeit im Volleyball offenbar dafür, dass Spielerinnen sich zwischenzeitlich nicht mehr sicher fühlen können.

Denn wie erst jetzt ans Licht kam, erhielt Jennifer Cross (24) in der vergangenen Saison eine Morddrohung. Nach einer Niederlage in der heimischen Margon Arena traute die Kanadierin in Diensten des Dresdner SC ihren Augen nicht.

"Ich war noch im VIP-Raum, als ich auf meinem Handy eine Nachricht von einem mir unbekannten Nutzer erhielt. Es war ein Fan, der schrieb: Wenn du Dresden nicht bis Ende der Woche verlässt, bringe ich dich um." Die hübsche Blonde ging zu Geschäftsführerin Sandra Zimmermann (30), zeigte ihr die Nachricht, sie verständigte die Polizei, wie das Volleyball Magazin in seiner Januar-Ausgabe berichtet.

Der Verein stellte Anzeige gegen Unbekannt, der Verfasser der Nachricht wurde ermittelt, jedoch nicht belangt. Der DSC war jedoch in höchster Alarmbereitschaft, denn Cross war in der vergangenen Saison nicht die einzige Spielerin, die belästigt und bedroht wurde. So hatten die beiden Zuspielerinnen Laura Dijkema (26) und Mareike Hindriksen (29) zwei unterschiedliche Stalker.

Jennifer Cross bekam eine Morddrohung auf ihr Telefon.
Jennifer Cross bekam eine Morddrohung auf ihr Telefon.

Bei Hindriksen begann alles im Dezember 2015, als der vermeintliche Fan sie nach einem Spiel ansprach. Es folgten Nachrichten auf Facebook, als sie ihn dort blockierte, per Mail. Auch Blumen und Geschenke kamen an.

Der Mann reiste ihr sogar zu den Spielen hinterher, tauchte auch auswärts plötzlich in den Hallen auf und stand vor ihr. "Ich kann das nicht nachvollziehen und hoffe, dass derjenige irgendwann das Interesse verliert", sagt sie.

Im Sommer wechselte Hindriksen nach Tschechien zu Agel Prostejov und bekam weiter Blumen und Geschenke. Angst hat sie mittlerweile keine mehr. Auch Laura Dijkema wird wohl froh sein, inzwischen in Novara/Italien zu spielen.

Denn eines Abends lauerte ihr ein Verrückter nach dem Training in der Margon Arena auf dem Parkplatz auf. Er sprang plötzlich aus dem Gebüsch, erklärte ihr seine Liebe und gab ihr ein Geschenk. Zum Glück war Dijkema aber in Begleitung einiger Spielerinnen und Fitness-Coach Mirco Theurer, der den Mann zur Vernunft brachte und von der Zuspielerin fern hielt.

Cross (li.) und ist auf dem Feld eine echte Stimmungskanone. Laura Dijkema (Mitte) und Maeike Hindriksen (2.v.re.) im Gespräch mit ihrem Ex-Trainer Alex Waibl.
Cross (li.) und ist auf dem Feld eine echte Stimmungskanone. Laura Dijkema (Mitte) und Maeike Hindriksen (2.v.re.) im Gespräch mit ihrem Ex-Trainer Alex Waibl.

Dennoch jagte die Aktion allen Beteiligten einen solchen Schreck ein, dass Dijkema eine Weile nach Hause begleitet wurde, ein anderes Auto ohne Werbe-Beklebung des DSC bekam und sich melden musste, wenn sie zu Hause angekommen war.

Von anderen Vereinen in der Volleyball Bundesliga sind derzeit solche Fälle nicht bekannt - oder es wird nicht darüber gesprochen. Klar ist aber auch, dass der DSC in Deutschland ein Vorreiter in Sachen Öffentlichkeitsarbeit ist. Zudem haben einige Spielerinnen natürlich auch erkannt, dass sich über die Aufmerksamkeit in den sozialen Medien die Bekanntheit, und damit vielleicht auch der Marktwert, steigern lassen.

Allerdings ist das Thema Stalking längst kein sportspezifisches, viele Menschen leiden unter der krankhaften Verfolgung und Belästigung.

Die Frauen wollen sich davon nicht entmutigen lassen. "Ich war immer eine Spielerin, die auf die Fans zugeht und den Kontakt sucht. Fannähe ist und bleibt ganz wichtig. Davon leben wir und unser Sport", weiß sie. Und dennoch wird sie dankbar sein, wenn der Mann, der sie belästigt, endlich versteht, dass es ganz klare Grenzen gibt.

In dieser Saison ist beim Dresdner SC bislang nichts passiert und das wird auch hoffentlich so bleiben. Denn Woche für Woche jubeln den Spielerinnen an die 3000 Zuschauer zu, da wollen ihre Ikonen natürlich ohne Angst und mulmiges Gefühl auf dem Feld stehen.

Fotos: Lutz Hentschel

Nach dem Schlucken in Ohnmacht gefallen

Neu

Sie kauften für viel Geld Gras und staunten, als sie es rauchen wollten

Neu

Tag24 sucht genau Dich!

35.455
Anzeige

Deshalb solltet Ihr auf keinen Fall Cola zum Burger trinken!

Neu

Ach herrje: Jeder zweite Deutsche hat kaum Ahnung von Politik

Neu

Die Beste, je getestete Zahnzusatz-Versicherung Deutschlands

24.526
Anzeige

Weil er zu lange warten musste: Mann verprügelt Busfahrer mit Schirm

1.142

Dreijährige brutal als Voodoo-Puppe missbraucht und getötet

2.189

Krass! Hierfür müsst Ihr doppelt so viel blechen wie im letzten Jahr

185

So fies lässt Gavin Rossdale Sophia abblitzen!

2.165

In einer Nacht! Vergewaltigte 15-Jährige sucht Hilfe und wird erneut missbraucht

7.757

Igitt! Ekel-Fund in Chicken Nugget - das steckt hinter dem Wurm

2.214

Nun doch! Hessische Regierung will IS-Terroristen abschieben

577

Hiermit kannst Du schlafen wie ein Baby

6.265
Anzeige

Messerattacke im "Belantis": Es waren Schüler!

12.449

Neues Katzencafé: Vegan essen und der Muschi den Bauch kraulen

974

Dieses Teil hört Dir immer zu!

4.458
Anzeige

Zehnjährige nach Missbrauch schwanger: Sie darf nicht abtreiben!

1.613

Nach Faustschlag im Wachkoma! Polizei sucht Zeugen

3.506

Mann ersticht Frau und vierjähriges Kind

4.643

Eintracht-Co-Trainer Kovac überwältigt Räuber

143

Auswanderin will ehemaliges Haus sehen und erlebt die Überraschung ihres Lebens

7.752

Deutsche IS-Kämpferinnen sollen für Sittenpolizei gearbeitet haben

3.461

Häftling dreht seine Flucht per Handy und macht anspruchsvollen Film draus!

1.210

Diese beiden Parteien können die Berliner dieses Jahr nicht wählen

219

Brandenburgs Polizei startet Einstellungs-Offensive

220

Diese Parteien könnt Ihr im September in Hessen wählen

104

Meier soll Podolski-Rolle für Eintracht bekommen

58

Krasses Urteil für Mini-Diebstahl: Opa muss 1000 Euro Strafe zahlen!

1.856

Amtlich! Berliner G20-Polizisten bekommen nach Einsatz Sonderurlaub

142

Jugendliche quälen Rentner zu Tode

6.519

In diesem Urlaubsparadies werdet Ihr ab jetzt bestraft, wenn Ihr auf Euer Handy schaut

4.299

Offiziell! Bundesliga-Profi schnappt Pamela Reif vom Markt...

2.819

"Schweine-Affäre": CDU-Politikerin kommt ohne Strafe davon

1.311

Blitzgeburt! 36-Jährige bringt Baby direkt auf der Autobahn zur Welt

3.423

Trumps neuer Mann rastet aus: "Ich versuche nicht, meinen eigenen Schw*** zu lutschen!"

1.404

Mit mehr als 14.000 Zigaretten vom Zoll erwischt

109

Betrunkener läuft bei Starkregen vor Auto

1.040

5000 Euro! Polizei belohnt Zeugen für Hinweise nach Brandanschlag

1.269

Auch nach dem Regen stehen diese Orte noch immer unter Wasser

1.266

Polizei erwischt 15-Jährigen am Steuer, während sein Vater daneben sitzt

1.224

Mit dieser neuen Software will die Polizei jetzt Einbrecher schnappen

87

Diese Baywatch-Nixe erkennt man kaum wieder

3.346

Nach Anschlag am Breitscheidplatz bekommen Opfer endlich richtigen Gedenkort

622

Mann tötet eigene Ehefrau auf Kreuzfahrtschiff. Seine Begründung ist verstörend!

9.259

Herzlos! Unbekannter wirft Schildkröte während der Fahrt aus dem Fenster

1.403

LKW nach Unfall verkeilt! Zwei Männer eingeklemmt

141

Rechte Mission sticht wieder in See: Brachten sie in Wirklichkeit Flüchtlinge nach Europa?

4.145

Druffi-Duo rast mit Volvo in Streifenwagen und verschanzt sich

7.648

Mann bricht durch Dach und stürzt in die Tiefe: Schwer verletzt!

176

Bachelorette-Finale! Ab diesem Moment war es vorbei für Johannes

8.602

Staatstrojaner auf den Handys! So will uns der Bundesrat kontrollieren

2.943

Flammen-Meer! Hier brennen über 1000 Heuballen

286

NRW-Polizisten sollen ihre Überstunden abgekauft werden

320