"Schande für Deutschland": Martin Schulz attackiert die AfD

TOP

Tragischer Unfall! Pannenhelfer von Lkw erfasst und getötet

NEU

Dieser Wurm soll Ursache einer seltenen Krankheit sein

NEU

Nach Trumps Schweden-Rätsel: DAS passierte in dem Land "wirklich"

NEU

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

4.551
Anzeige
1.878

Riesiger Schock beim DSC: Kreuzbandriss und Saisonaus bei Hodanova

Das darf doch nicht wahr sein! Der DSC-Neuzugang hat sich das Kreuzband gerissen, die Saison ist für sie beendet. Das Team geht personell völlig am Stock. Wie geht es jetzt weiter?

Von Tina Hofmann

Hier war schon zu befürchten, dass sich Eva Hodanová schlimm verletzt hat. Die DSC-Spielerin sitzt mit schmerzverzerrtem Gesicht auf der Bank. 
Hier war schon zu befürchten, dass sich Eva Hodanová schlimm verletzt hat. Die DSC-Spielerin sitzt mit schmerzverzerrtem Gesicht auf der Bank. 

Dresden - Alles Beten und Hoffen hat nichts gebracht: Die schlimmste Befürchtung bei den DSC-Volleyballerinnen hat sich bestätigt. 

Außenangreiferin Eva Hodanová (22) hat sich am Sonnabend im Heimspiel gegen den VfB 91 Suhl das Kreuzband im linken Knie gerissen. Die Saison ist damit für den Neuzugang aus Tschechien gelaufen. Die Nationalspielerin ist bereits seit Dienstag im Krankenhaus Dresden-Friedrichstadt und wird dort am Mittwoch von Prof. Dr. Felix Bonnaire operiert. 

Die Schockdiagnose kam am Dienstag kurz vor der Abfahrt des Teams zum Auswärtsspiel in der ersten Pokalrunde beim Zweitligisten VfL Oythe. 

"Mich trifft das hart, weil ich den ganzen Sommer mit Evi arbeiten konnte und ihre enorme Entwicklung in den letzten Monaten gesehen haben. Diese Verletzung ist sportlich für uns ein brutaler Verlust und für sie persönlich tut mir es sehr leid", ist Trainer Alexander Waibl konsterniert. 

"Für Evi ist der Dresdner SC der erste Schritt in ihrer Karriere im Ausland und dann passiert diese schwere Verletzung im ersten Spiel. Das ist bitter. Ich wünsche ihr, die Situation so zu akzeptieren und all ihre Kraft in die Rehabilitation in den nächsten Monaten zu legen. Ich bin überzeugt, dass sie alles für ihr Comeback geben wird und wir werden sie auf diesem Weg bestmöglich unterstützen", macht der Chefcoach klar. 

Die Sorgenfalten bei Trainer Alexander Waibl dürften am Dienstag noch tiefer geworden sein. 
Die Sorgenfalten bei Trainer Alexander Waibl dürften am Dienstag noch tiefer geworden sein. 

Personell geht der Double-Sieger völlig am Stock. Ohnehin nur mit 12 Spielerinnen in die Saison gestartet, stellte sich vergangene Woche bei Außenangreiferin Jocelynn Birks heraus, dass sie eine Knorpelverletzung im Knie hat. Sie wird mindestens sechs Wochen ausfallen. 

"Ich kann mich nicht erinnern, dass wir in den letzten Jahren in einer ähnlich schwierigen Situation waren. Wir müssen jetzt schauen, dass die verbleibenden Spielerinnen die Ausfälle irgendwie kompensieren und die Situation meistern. Wir werden nun unsere Bemühungen auf dem Transfermarkt intensivieren. Für Jocelynn hoffe ich, dass sie schnell wieder fit wird und uns schnell wieder helfen kann", blickt Waibl voraus. 

Doch das fällt angesichts des Programmes, das der Meister und Pokalsieger in den kommenden Wochen zu absolvieren hat, natürlich schwer. Nicht nur in der Liga stehen harte Aufgaben an, sondern im November geht es im Pokal bereits richtig zur Sache. Viertelfinale und Halbfinale werden noch im kommenden Monat gespielt. 

Am 14. Dezember startet der DSC dann auch noch in die Champions League mit einem Heimspiel. Aktuell ist völlig unklar, mit welchen Spielerinnen der Verein dann auf dem Feld stehen wird. 

In diesem Moment war Hodanová wohl klar: Hier ist etwas kaputt. 
In diesem Moment war Hodanová wohl klar: Hier ist etwas kaputt. 

Klar ist, dass aktuell mit Katharina Schwabe, Dominika Strumilo (Außenangriff) und Liz McMahon (Diagonal) nur drei Angreiferinnen übrig geblieben sind. Heißt, dass der DSC keinerlei Wechselmöglichkeiten hat. Mit Lucie Smutná und Erin Johnson stehen eine Zuspielerin und eine Mittelblockerin noch draußen.

Nicht auszudenken, wenn jetzt eine der drei Angreiferinnen noch krank werden, oder sich ebenfalls verletzen sollte. Dann wäre der DSC aktuell eigentlich nicht mehr spielfähig.

In der Geschäftsstelle an der Bodenbacher Straße rauchen jetzt die Köpfe, denn die Mannschaft braucht dringend neue Spielerinnen. Doch einen schlechteren Zeitpunkt könnte es nicht geben, um sich nach neuem Personal umzusehen.

"Für die Spielerinnen, die sich erst kurz vor der Saison für einen Verein entscheiden, sind wir zu spät dran. Alle anderen Spielerinnen, die uns bislang angeboten wurden, helfen uns nicht sofort weiter, weil sie verletzt waren und im Aufbau sind. Für die Athletinnen, die bei anderen Klubs unter Vertrag stehen und aus persönlichen Gründen oder finanzieller Sorgen der Vereine vorzeitig wechseln wollen, sind wir wiederum zu früh dran", erklärt Geschäftsführerin Sandra Zimmermann das Dilemma. 

Sandra Zimmermann (l.) hat jetzt alle Hände voll zu tun. (Hier mit Eva Hodanová bei deren Vertragsunterzeichnung)
Sandra Zimmermann (l.) hat jetzt alle Hände voll zu tun. (Hier mit Eva Hodanová bei deren Vertragsunterzeichnung)

Ein weiteres Problem ist, dass eine neue Spielerin noch nicht für einen Verein aufgelaufen sein darf, der in einem europäischen Wettbewerb spielt und die Athletinnen schon lizensiert hat.

Denn dann dürfte der Neuzugang nicht für den DSC in der Champions League starten.

Generell ist es keine leichte Situation für den Verein, für den mit dieser Personalnot jegliche Saisonziele erst einmal völlig in den Hintergrund rücken.

Denn aktuell geht es für die Verantwortlichen nur darum, diese Lücke schnell und vor allem qualitativ hochwertig zu füllen. Eine Herkulesaufgabe!

Und letztlich ist alles auch eine finanzielle Frage, schließlich hat der DSC in dieser Saison deutlich weniger Geld für den Kader zur Verfügung als noch in der Vorsaison. Auch wenn langfristige Ausfälle von der Berufsgenossenschaft abgedeckt werden. 

Unter diesen Umständen ist es sicher alles andere als leicht für Trainer und Team, sich auf das Pokalspiel am Mittwoch und die Partie am Sonntag beim USC Münster zu konzentrieren. 

Fotos: Lutz Hentschel

35 Hammer-Schläge: Mann muss für Mord an Ehefrau in Haft

NEU

Donald Trump soll Persona non grata werden

NEU

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

7.779
Anzeige

Stoppt eine Fußverletzung Pietro Lombardis "Let's Dance"-Teilnahme?

NEU

Journalismus umsonst: CDU-Altmaier will alle Medien gratis lesen

NEU
Update

Trotz Freispruch: Ex-Zweitliga-Kicker Naki wieder vor Gericht

NEU

Bürger beschweren sich: Netflix muss diese Plakate in Berlin abnehmen

NEU

Was würdest Du tun, wenn Dein Vater plötzlich ein Pflegefall ist?

7.860
Anzeige

Deutsche Kampfjets fangen indische Boeing ab

NEU

"Boyfriends of Instagram"! Die peinliche Show der Instagram-Girls-Freunde

1.108

Mann fragt bei Polizei, ob gegen ihn Haftbefehl vorliegt - und wird verhaftet

1.836

Kult-Serie "Pastewka" geht in die nächste Runde

426

Skurrile Auktion: Käufer zahlt für Hitlers Telefon 229.000 Euro

854

Riesiger Krater verschlingt Gebäude: 40-Meter-Loch weiter offen

2.813

Frau erbt 147 Jahre altes Brautkleid, dann geschieht das Unfassbare

3.180

Heiß! So kannst Du mit Christian Grey chatten

1.894

Mann bei Streit in Flüchtlingsheim getötet

2.809

Nach Suizid-Versuch des Bruders: 88-Jährige tot in Wohnung gefunden

1.304

Frau verliert ihr Gedächtnis und verliebt sich nochmal in ihren Freund

2.230

DFB ermittelt wegen geschmacklosem Plakat bei Gladbach gegen RB

3.130

Nach fünf Kindern! Welche Promi-Lady zeigt hier ihren Traumkörper?

5.708

Sie war wütend, weil ihr Freund schnarchte: Dann stirbt er

2.700

Berliner Porno-Polizist darf Beamter werden

2.075

Nach Bachelor-Pannenshow: Kandidatin rechnet ab

6.391

Wie dieser Mann auf den Brief seiner Ex reagiert, begeistert das Netz!

3.597

Rauch auf dem Rollfeld! Schon wieder Zwischenfall am Hamburger Flughafen

3.144

So rührend verabschiedet sich Ross Antony von seinem Vater

2.308

Bewaffneter Faschingsfan löst Polizeieinsatz am Bahnhof aus

2.157

Ist bei der Sendung "Vermisst" alles nur gespielt?

6.801

Aus dem Tiefschlaf ins Gefängnis: Polizei verhaftet 29-jährigen im Zug nach Halle

2.700

Dieses Bild von Burger King entlarvt einen Fremdgeher

7.019

Ist das der langweiligste Weltrekord aller Zeiten?

3.332

Das bedeutet die Zahl 57 auf der Ketchup-Flasche

4.819

Flüchtlinge aus Afrika: Elf Verletzte bei Massenansturm auf Europa

2.681

Stadt nimmt Banner der "Identitären Bewegung" am "Monument" in Dresden ab

46.573
Update

Mazda kracht in Rathaus und wird zerfetzt

10.402

Wieder nichts! Micaela Schäfer stinksauer auf ihren Freund

11.484

Darum ist dieser Lkw-Fahrer ein wahrer Held!

6.088

Handys von Asylbewerbern sollen ausspioniert werden

2.225

Deutscher Internet-Betrüger Kim Dotcom wird in die USA ausgeliefert

6.442

Polizei erschießt mutmaßlichen Einbrecher

7.298

Flugzeug stürzt im Nebel ab und bricht auseinander

3.326