Verurteilter Amokläufer versucht, Mithäftling brutal zu töten Top Vier Tote in Wohnung entdeckt: War es eine blutige Beziehungstat? Top Tödlicher Unfall in Sachsen: Mann (44) stirbt, zwei Menschen schwer verletzt Neu Deutschland-Ranking: In welcher Uni-Mensa können auch Veganer schlemmen? Neu 230 Attraktionen und jede Menge Spaß: Das bietet der Winterdom 2.998 Anzeige
2.073

Riesiger Schock beim DSC: Kreuzbandriss und Saisonaus bei Hodanova

Das darf doch nicht wahr sein! Der DSC-Neuzugang hat sich das Kreuzband gerissen, die Saison ist für sie beendet. Das Team geht personell völlig am Stock. Wie geht es jetzt weiter?

Von Tina Hofmann

Hier war schon zu befürchten, dass sich Eva Hodanová schlimm verletzt hat. Die DSC-Spielerin sitzt mit schmerzverzerrtem Gesicht auf der Bank. 
Hier war schon zu befürchten, dass sich Eva Hodanová schlimm verletzt hat. Die DSC-Spielerin sitzt mit schmerzverzerrtem Gesicht auf der Bank. 

Dresden - Alles Beten und Hoffen hat nichts gebracht: Die schlimmste Befürchtung bei den DSC-Volleyballerinnen hat sich bestätigt. 

Außenangreiferin Eva Hodanová (22) hat sich am Sonnabend im Heimspiel gegen den VfB 91 Suhl das Kreuzband im linken Knie gerissen. Die Saison ist damit für den Neuzugang aus Tschechien gelaufen. Die Nationalspielerin ist bereits seit Dienstag im Krankenhaus Dresden-Friedrichstadt und wird dort am Mittwoch von Prof. Dr. Felix Bonnaire operiert. 

Die Schockdiagnose kam am Dienstag kurz vor der Abfahrt des Teams zum Auswärtsspiel in der ersten Pokalrunde beim Zweitligisten VfL Oythe. 

"Mich trifft das hart, weil ich den ganzen Sommer mit Evi arbeiten konnte und ihre enorme Entwicklung in den letzten Monaten gesehen haben. Diese Verletzung ist sportlich für uns ein brutaler Verlust und für sie persönlich tut mir es sehr leid", ist Trainer Alexander Waibl konsterniert. 

"Für Evi ist der Dresdner SC der erste Schritt in ihrer Karriere im Ausland und dann passiert diese schwere Verletzung im ersten Spiel. Das ist bitter. Ich wünsche ihr, die Situation so zu akzeptieren und all ihre Kraft in die Rehabilitation in den nächsten Monaten zu legen. Ich bin überzeugt, dass sie alles für ihr Comeback geben wird und wir werden sie auf diesem Weg bestmöglich unterstützen", macht der Chefcoach klar. 

Die Sorgenfalten bei Trainer Alexander Waibl dürften am Dienstag noch tiefer geworden sein. 
Die Sorgenfalten bei Trainer Alexander Waibl dürften am Dienstag noch tiefer geworden sein. 

Personell geht der Double-Sieger völlig am Stock. Ohnehin nur mit 12 Spielerinnen in die Saison gestartet, stellte sich vergangene Woche bei Außenangreiferin Jocelynn Birks heraus, dass sie eine Knorpelverletzung im Knie hat. Sie wird mindestens sechs Wochen ausfallen. 

"Ich kann mich nicht erinnern, dass wir in den letzten Jahren in einer ähnlich schwierigen Situation waren. Wir müssen jetzt schauen, dass die verbleibenden Spielerinnen die Ausfälle irgendwie kompensieren und die Situation meistern. Wir werden nun unsere Bemühungen auf dem Transfermarkt intensivieren. Für Jocelynn hoffe ich, dass sie schnell wieder fit wird und uns schnell wieder helfen kann", blickt Waibl voraus. 

Doch das fällt angesichts des Programmes, das der Meister und Pokalsieger in den kommenden Wochen zu absolvieren hat, natürlich schwer. Nicht nur in der Liga stehen harte Aufgaben an, sondern im November geht es im Pokal bereits richtig zur Sache. Viertelfinale und Halbfinale werden noch im kommenden Monat gespielt. 

Am 14. Dezember startet der DSC dann auch noch in die Champions League mit einem Heimspiel. Aktuell ist völlig unklar, mit welchen Spielerinnen der Verein dann auf dem Feld stehen wird. 

In diesem Moment war Hodanová wohl klar: Hier ist etwas kaputt. 
In diesem Moment war Hodanová wohl klar: Hier ist etwas kaputt. 

Klar ist, dass aktuell mit Katharina Schwabe, Dominika Strumilo (Außenangriff) und Liz McMahon (Diagonal) nur drei Angreiferinnen übrig geblieben sind. Heißt, dass der DSC keinerlei Wechselmöglichkeiten hat. Mit Lucie Smutná und Erin Johnson stehen eine Zuspielerin und eine Mittelblockerin noch draußen.

Nicht auszudenken, wenn jetzt eine der drei Angreiferinnen noch krank werden, oder sich ebenfalls verletzen sollte. Dann wäre der DSC aktuell eigentlich nicht mehr spielfähig.

In der Geschäftsstelle an der Bodenbacher Straße rauchen jetzt die Köpfe, denn die Mannschaft braucht dringend neue Spielerinnen. Doch einen schlechteren Zeitpunkt könnte es nicht geben, um sich nach neuem Personal umzusehen.

"Für die Spielerinnen, die sich erst kurz vor der Saison für einen Verein entscheiden, sind wir zu spät dran. Alle anderen Spielerinnen, die uns bislang angeboten wurden, helfen uns nicht sofort weiter, weil sie verletzt waren und im Aufbau sind. Für die Athletinnen, die bei anderen Klubs unter Vertrag stehen und aus persönlichen Gründen oder finanzieller Sorgen der Vereine vorzeitig wechseln wollen, sind wir wiederum zu früh dran", erklärt Geschäftsführerin Sandra Zimmermann das Dilemma. 

Sandra Zimmermann (l.) hat jetzt alle Hände voll zu tun. (Hier mit Eva Hodanová bei deren Vertragsunterzeichnung)
Sandra Zimmermann (l.) hat jetzt alle Hände voll zu tun. (Hier mit Eva Hodanová bei deren Vertragsunterzeichnung)

Ein weiteres Problem ist, dass eine neue Spielerin noch nicht für einen Verein aufgelaufen sein darf, der in einem europäischen Wettbewerb spielt und die Athletinnen schon lizensiert hat.

Denn dann dürfte der Neuzugang nicht für den DSC in der Champions League starten.

Generell ist es keine leichte Situation für den Verein, für den mit dieser Personalnot jegliche Saisonziele erst einmal völlig in den Hintergrund rücken.

Denn aktuell geht es für die Verantwortlichen nur darum, diese Lücke schnell und vor allem qualitativ hochwertig zu füllen. Eine Herkulesaufgabe!

Und letztlich ist alles auch eine finanzielle Frage, schließlich hat der DSC in dieser Saison deutlich weniger Geld für den Kader zur Verfügung als noch in der Vorsaison. Auch wenn langfristige Ausfälle von der Berufsgenossenschaft abgedeckt werden. 

Unter diesen Umständen ist es sicher alles andere als leicht für Trainer und Team, sich auf das Pokalspiel am Mittwoch und die Partie am Sonntag beim USC Münster zu konzentrieren. 

Fotos: Lutz Hentschel

"Ich kann es nicht glauben": Bei Sara Kulka gibt's etwas zu feiern Neu Bundesagentur für Arbeit: Es gibt keinen Fachkräftemangel in Deutschland! Neu So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer 8.559 Anzeige Zieht "Leben. Lieben. Leipzig"-Hottie Dennis nach Sachsen? Neu Höschen-Blitzer von Nazan Eckes versetzt das Netz in Aufruhr Neu Noch bis 21.11.: Dieser Typ hat eine geniale Lösung für Deine Finanzen 1.403 Anzeige Schummel-Skandal an der Polizei-Hochschule nimmt kein Ende! Neu Weil er über das Essen lästerte: Sohn stach seinen Vater nieder Neu Gemeinsame Sache mit Drogendealer? Polizeioberkommissar vor Gericht Neu Katze hält sich für Bohrmaschine und entnervt Nachbarn Neu Neue Hertha-Spielstätte: An diesem Tag soll in der Arena gekickt werden Neu
Nach Todesfall: Ärzte warnen vor Deo-Schnüffeln! Neu Wegen Herzogin Meghan: Steuerfahnder nehmen Royals unter die Lupe Neu
Früher als erwartet: Dieser Moderator geht auf Sendung Neu Mit diesen einfachen Tricks kommen Frauen besser und länger zum Höhepunkt Neu Ein Reinfall! "Charles Dickens: Der Mann, der Weihnachten erfand" startet im Kino Neu Hausbesitzer stirbt bei schlimmem Feuer: Die Brandursache schockiert Neu Erst Unfall, dann Wodka? Alkoholisierter Fahrer tischt Polizei seltsame Story auf Neu Abgelehnter Asylbewerber aus Sachsen soll Rentner brutal ermordet haben! Neu Wie bitter: DFB-Team verspielt in Friedhofsstimmung sicheren Sieg! 3.132 Psychiatrie geht in Flammen auf: Ein Toter und mehrere Verletzte 415 Vier Leichen, darunter ein Baby, in Wohnung entdeckt 8.212 Kokain über Penis verabreicht: Todesursache von Opfer des Arztes steht fest 2.486 Komischer Geruch tritt aus, dann macht Feuerwehr Schock-Fund! 3.860 Suhler Frauen bekommen für ihre Popo-Webung Unterstützung von den Männern 113 Mit Baseballschlägern und Äxten: Massenschlägerei vor Ex-Hotel 664 Achtung, Polizeiruf! So lästert das Netz über die Polit-Retusche der ARD 2.841 Betonteile auf Gleisen sorgen für Unfälle und Evakuierung 269 Geiselnehmer in Bochum war Polizist und drohte mit Wasserstoffbombe! 2.563 Zwei Frauen fielen ihm zum Opfer: Polizei schnappt Sexualstraftäter 448 Sexy Girl zieht sich aus, um in See zu springen: Das geht richtig schief 9.454 18-Jähriger tickt in ICE aus: Polizist will helfen und bezahlt das teuer 4.366 Pferd geht durch: Kutschfahrt wird zur Horror-Tour 144 Wegen Serien-Aus: "Lindenstraße"-Produzenten stinksauer auf ARD 1.653 Brutale Beziehungstat: 39-Jährige sticht Ehemann in Wohnung nieder 3.022 Nackte Frauen bei Gedenkmarsch Rechsextremer verprügelt! 8.024 Gigantische Hanfplantage in Wuppertaler Fabrik entdeckt 1.503 Jenny Elvers ist zurück in ihrem Element 1.784 Tiefer Fall: Ex-Fußballstar Paul Gascoigne wegen sexueller Nötigung angeklagt! 616 Sperrungen wegen Bauarbeiten am Hauptbahnhof Halle (Saale) 387 Schwimmlehrer wegen sexuellen Missbrauchs verurteilt: So lange geht er ins Gefängnis 772 Diskriminierung? Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Paris Saint-Germain! 753 Studentin eine Nacht lang von Mitbewohner gequält und misshandelt 2.904 Polizei macht diesen fetten Fund in einem Smart 186 Von wegen Frauen! Bauern suchen Urlaub 2.795 Ungewohnt offen: So sehr schwärmt Herbert Grönemeyer von neuer Frau! 897 Usedom: Wölfe erobern jetzt auch beliebte Ferieninsel 2.076 Markus Söder auf Kuschelkurs mit CDU in Berlin: "Stabil mit Stil" 109 Streit unter Truckern eskaliert: Mann (44) schwebt in Lebensgefahr 1.454