Berlin will Böllern an Silvester in diesen Stadtteilen verbieten! Neu Evelyn ist sich sicher: "Ich liebe dich Yotta!" 2.248 Nach Shitstorm: Domenico stellt Kommentar-Funktion bei Instagram ab 1.426 Breitenreiter bei Hannover vor dem Aus! Nachfolger-Suche schon im Gange? 406 Damit Du später nicht auch im Dschungel landest, solltest Du das lesen! 13.775 Anzeige
2.077

Riesiger Schock beim DSC: Kreuzbandriss und Saisonaus bei Hodanova

Das darf doch nicht wahr sein! Der DSC-Neuzugang hat sich das Kreuzband gerissen, die Saison ist für sie beendet. Das Team geht personell völlig am Stock. Wie geht es jetzt weiter?

Von Tina Hofmann

Hier war schon zu befürchten, dass sich Eva Hodanová schlimm verletzt hat. Die DSC-Spielerin sitzt mit schmerzverzerrtem Gesicht auf der Bank. 
Hier war schon zu befürchten, dass sich Eva Hodanová schlimm verletzt hat. Die DSC-Spielerin sitzt mit schmerzverzerrtem Gesicht auf der Bank. 

Dresden - Alles Beten und Hoffen hat nichts gebracht: Die schlimmste Befürchtung bei den DSC-Volleyballerinnen hat sich bestätigt. 

Außenangreiferin Eva Hodanová (22) hat sich am Sonnabend im Heimspiel gegen den VfB 91 Suhl das Kreuzband im linken Knie gerissen. Die Saison ist damit für den Neuzugang aus Tschechien gelaufen. Die Nationalspielerin ist bereits seit Dienstag im Krankenhaus Dresden-Friedrichstadt und wird dort am Mittwoch von Prof. Dr. Felix Bonnaire operiert. 

Die Schockdiagnose kam am Dienstag kurz vor der Abfahrt des Teams zum Auswärtsspiel in der ersten Pokalrunde beim Zweitligisten VfL Oythe. 

"Mich trifft das hart, weil ich den ganzen Sommer mit Evi arbeiten konnte und ihre enorme Entwicklung in den letzten Monaten gesehen haben. Diese Verletzung ist sportlich für uns ein brutaler Verlust und für sie persönlich tut mir es sehr leid", ist Trainer Alexander Waibl konsterniert. 

"Für Evi ist der Dresdner SC der erste Schritt in ihrer Karriere im Ausland und dann passiert diese schwere Verletzung im ersten Spiel. Das ist bitter. Ich wünsche ihr, die Situation so zu akzeptieren und all ihre Kraft in die Rehabilitation in den nächsten Monaten zu legen. Ich bin überzeugt, dass sie alles für ihr Comeback geben wird und wir werden sie auf diesem Weg bestmöglich unterstützen", macht der Chefcoach klar. 

Die Sorgenfalten bei Trainer Alexander Waibl dürften am Dienstag noch tiefer geworden sein. 
Die Sorgenfalten bei Trainer Alexander Waibl dürften am Dienstag noch tiefer geworden sein. 

Personell geht der Double-Sieger völlig am Stock. Ohnehin nur mit 12 Spielerinnen in die Saison gestartet, stellte sich vergangene Woche bei Außenangreiferin Jocelynn Birks heraus, dass sie eine Knorpelverletzung im Knie hat. Sie wird mindestens sechs Wochen ausfallen. 

"Ich kann mich nicht erinnern, dass wir in den letzten Jahren in einer ähnlich schwierigen Situation waren. Wir müssen jetzt schauen, dass die verbleibenden Spielerinnen die Ausfälle irgendwie kompensieren und die Situation meistern. Wir werden nun unsere Bemühungen auf dem Transfermarkt intensivieren. Für Jocelynn hoffe ich, dass sie schnell wieder fit wird und uns schnell wieder helfen kann", blickt Waibl voraus. 

Doch das fällt angesichts des Programmes, das der Meister und Pokalsieger in den kommenden Wochen zu absolvieren hat, natürlich schwer. Nicht nur in der Liga stehen harte Aufgaben an, sondern im November geht es im Pokal bereits richtig zur Sache. Viertelfinale und Halbfinale werden noch im kommenden Monat gespielt. 

Am 14. Dezember startet der DSC dann auch noch in die Champions League mit einem Heimspiel. Aktuell ist völlig unklar, mit welchen Spielerinnen der Verein dann auf dem Feld stehen wird. 

In diesem Moment war Hodanová wohl klar: Hier ist etwas kaputt. 
In diesem Moment war Hodanová wohl klar: Hier ist etwas kaputt. 

Klar ist, dass aktuell mit Katharina Schwabe, Dominika Strumilo (Außenangriff) und Liz McMahon (Diagonal) nur drei Angreiferinnen übrig geblieben sind. Heißt, dass der DSC keinerlei Wechselmöglichkeiten hat. Mit Lucie Smutná und Erin Johnson stehen eine Zuspielerin und eine Mittelblockerin noch draußen.

Nicht auszudenken, wenn jetzt eine der drei Angreiferinnen noch krank werden, oder sich ebenfalls verletzen sollte. Dann wäre der DSC aktuell eigentlich nicht mehr spielfähig.

In der Geschäftsstelle an der Bodenbacher Straße rauchen jetzt die Köpfe, denn die Mannschaft braucht dringend neue Spielerinnen. Doch einen schlechteren Zeitpunkt könnte es nicht geben, um sich nach neuem Personal umzusehen.

"Für die Spielerinnen, die sich erst kurz vor der Saison für einen Verein entscheiden, sind wir zu spät dran. Alle anderen Spielerinnen, die uns bislang angeboten wurden, helfen uns nicht sofort weiter, weil sie verletzt waren und im Aufbau sind. Für die Athletinnen, die bei anderen Klubs unter Vertrag stehen und aus persönlichen Gründen oder finanzieller Sorgen der Vereine vorzeitig wechseln wollen, sind wir wiederum zu früh dran", erklärt Geschäftsführerin Sandra Zimmermann das Dilemma. 

Sandra Zimmermann (l.) hat jetzt alle Hände voll zu tun. (Hier mit Eva Hodanová bei deren Vertragsunterzeichnung)
Sandra Zimmermann (l.) hat jetzt alle Hände voll zu tun. (Hier mit Eva Hodanová bei deren Vertragsunterzeichnung)

Ein weiteres Problem ist, dass eine neue Spielerin noch nicht für einen Verein aufgelaufen sein darf, der in einem europäischen Wettbewerb spielt und die Athletinnen schon lizensiert hat.

Denn dann dürfte der Neuzugang nicht für den DSC in der Champions League starten.

Generell ist es keine leichte Situation für den Verein, für den mit dieser Personalnot jegliche Saisonziele erst einmal völlig in den Hintergrund rücken.

Denn aktuell geht es für die Verantwortlichen nur darum, diese Lücke schnell und vor allem qualitativ hochwertig zu füllen. Eine Herkulesaufgabe!

Und letztlich ist alles auch eine finanzielle Frage, schließlich hat der DSC in dieser Saison deutlich weniger Geld für den Kader zur Verfügung als noch in der Vorsaison. Auch wenn langfristige Ausfälle von der Berufsgenossenschaft abgedeckt werden. 

Unter diesen Umständen ist es sicher alles andere als leicht für Trainer und Team, sich auf das Pokalspiel am Mittwoch und die Partie am Sonntag beim USC Münster zu konzentrieren. 

Fotos: Lutz Hentschel

So läuft es für Deutschlands Star Leroy Sané in England 446 DHB reicht Sieg für Halbfinale: Brasilien schlägt sensationell Mitfavorit Kroatien! 2.799 Dieser Top-Arbeitgeber in Deutschland sucht ab sofort neue Mitarbeiter 8.785 Anzeige Rollstuhlfahrerin besucht "Chris Tall"-Show, dann passiert etwas Wunderbares 3.629 Alles Fake? Das ist dran an Domenicos Vorwürfen gegen Evelyn Burdecki 3.946 Auf der Suche nach einem Job? Hier kommt ein Angebot bei der Bahn Anzeige Im Fokus des Verfassungsschutzes: AfD-Politiker wittert Intrige des politischen Gegners 752 Mann verbarrikadiert sich offenbar mit Waffe: SEK stürmt Wohnung 2.140
Polizei veröffentlicht Video von Mega-Razzia in Berlin! 1.954 Gar nicht wiederzuerkennen! Welcher blonde Soap-Star zeigt sich hier in sexy Lack und Leder? 8.014 Neues Gesicht bei "SOKO Leipzig": Sie ist der Ersatz für Kommissarin Olivia Fareedi 1.142
Suff-Fahrt mit 2,3 Promille! Betrunkener kracht mit Audi in Garage 2.677 Nach TU-Absage: Professor Patzelt findet klare Worte in Richtung Universität 8.638 Grausamer Fund: Polizei entdeckt erfrorenen Mann 9.046 Berliner Verfassungsschutz schlägt Alarm: 60 Dschihadisten zurückgekehrt! 1.380 Calhanoglu zurück in die Bundesliga? "Er würde gerne nach Leipzig gehen!" 2.379 Kältetoter? Leiche auf Parkbank entdeckt 1.113 Familie entdeckt Flaschenpost am Strand: Sie stammt aus Deutschland! 3.505 Von 133 auf nur noch 70 Kilo: Frau sieht jetzt richtig sexy aus, doch ihre Diät ist sehr ungewöhnlich 18.441 Feuer in beliebten Skigebiet: Zwei Tote und vier Schwerverletzte 10.044 Til Schweiger schockt bei Preisverleihung mit Zerstörungs-Beichte 5.736 Buchholz: Bei der Freundin rausgeflogen und ins Gefängnis eingezogen 272 Fortunas Funkel zu Vertrags-Posse: Vertrauen ist verloren gegangen 172 Frau sticht 13 Mal auf Freund mit Messer ein, jetzt will er sie heiraten 2.459 Übler Streit um Bonnie Stranges Babys: Das sagt ihr Neuer! 1.234 Flüchtlings-Gang geht mit Messern auf Landsmänner los 6.750 Grandioses Torfestival: Klopps Liverpool ringt Crystal Palace nieder! 965 Schnee, Eisregen und Gewitter: Wintersturm führt zu heftigem Verkehrschaos 45.692 Nach langer Reise: Migranten (13, 14) am Hauptbahnhof aufgegriffen 2.836 13-Jährige wollte zur Schule und kam nie dort an: Wo ist Luciana? 5.945 30 Jugendliche verwüsten Bahnhof und sorgen für Großeinsatz 10.719 Grusel-Bilder: 100 Feuerwehrleute kämpfen gegen meterhohe Flammen 2.392 Schwerer Unfall auf Skipiste: Snowboarder kollidiert mit Kind und wird schwer verletzt 3.788 Mutter und Sohn tot in Wohnung gefunden: Polizei tappt im Dunkeln 1.909 Schock für DAZN-Kunden: "Bitte nicht!" 13.238 Mann sticht Ex mit Messer nieder: Passant zeigt krasse Zivilcourage 4.930 Seit über zwei Jahren kein rosa Jogginganzug mehr: Vermisst Ilka Bessin Cindy aus Marzahn? 3.860 Trennung bei Sachsens heißester Polizistin: Sie ist wieder Single 20.470 Mann geht in Bar, erschießt 39-Jährigen und ist noch immer auf der Flucht 3.243 Panne bei Dschungelcamp! Habt Ihr sie bemerkt? 8.715 Millionen-Spritze von Facebook für die Erforschung künstlicher Intelligenz 192 Eltern verlieren ihr Kind, sechs Jahre später wird alles noch schlimmer 5.674 Autos rasen frontal ineinander: Zwei Menschen sterben 4.678 Nach Fluchtwelle: Herzschlagdetektor soll Gefängnisausbrüche verhindern 382 Verzögerung bei der Rettung von Julen, Experte: Nicht ausgeschlossen, dass er noch lebt 7.995 Beerdingungs-Drama bei Fritz Weppers Ehefrau Angela 9.976 Süße Liebeserklärung im Dschungel: GZSZ-Felix bricht in Tränen aus 778 Ältester Mann der Welt mit 113 Jahren gestorben 1.242 Nach Amputation: Hund der Geissens lebt auf 3 Beinen! 2.600 Brandstifter sieht keinen Ausweg mehr und springt vom Dach 2.606