Stadt nimmt Banner der "Identitären Bewegung" am "Monument" in Drsden ab

TOP
Update

So rührend verabschiedet sich Ross Antony von seinem Vater

NEU

Bewaffneter Faschingsfan löst Polizeieinsatz am Bahnhof aus

NEU

Ist bei der Sendung "Vermisst" alles nur gespielt?

NEU

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

7.648
Anzeige
1.562

DSC streckt sich vergeblich gegen russischen Giganten

Was für ein spektakulärer 1. Satz! Doch dann steckten sich die #dscvolleyballdamen in der Champions League in Russland leider vergeblich. #clvolleyw

Von Steffen Grimm

Brittnee Cooper (am Ball) und der DSC konnten ab dem zweiten Satz nicht mehr an ihre Leistung anknüpfen.
Brittnee Cooper (am Ball) und der DSC konnten ab dem zweiten Satz nicht mehr an ihre Leistung anknüpfen.

Jekaterinburg - Der DSC hat am Ural tapfer gekämpft, musste im zweiten Champions-League-Spiel aber die zweite Niederlage hinnehmen. Der deutsche Meister verlor bei Uralotschka Jekaterinburg vor 3500 Zuschauern mit 1:3, nachdem es zum Auftakt in eigener Halle ein 0:3 gegen Eczacibasi Istanbul gegeben hatte.

Die Dresdnerinnen schlossen in Russland zu Beginn nahtlos an den 3:0-Sieg im Bundesliga-Topspiel gegen Stuttgart an. Selbstbewusst rissen sie das Geschehen an sich und führten Mitte des ersten Satzes mit 12:6.

Uralotschka-Trainer Nikolai Karpol nahm wütend eine Auszeit. Der 78-jährige Volleyball-Zar tobte, schrie seine Mannschaft in Grund und Boden. Der DSC blieb locker, baute seinen Vorsprung aus und Katharina Schwabe machte mit dem ersten Satzball das 25:16.

Ab dem zweiten Durchgang trumpfte Favorit Uralotschka auf. Die Gäste kämpften tapfer, kamen nach einem 6-Punkte-Rückstand wieder auf zwei Zähler heran, doch dann hieß es 17:25.

Im dritten Akt lag die Mannschaft von Chefcoach Alex Waibl schon aussichtslos mit 13:22 hinten, wehrte mit der eingewechselten Mareen Apitz aber noch fünf gegnerische Satzbälle ab - 20:25.

Jekaterinburg machte auch im vierten Durchgang mit schnellen Angriffen viel Druck und blockte die Bemühungen des DSC resolut ab. Der erste Matchball brachte das 16:25. Nach 94 Minuten war die Partie für die Dresdnerinnen mit 1:3 verloren.

„Im ersten Durchgang haben wir gut gespielt, dann leider nicht mehr“, sagte Libera Myrthe Schoot. Chefcoach Alex Waibl resümierte: „Die Russinnen haben ab dem zweiten Satz den Aufschlagdruck erhöht und gleichzeitig ihre Annahme stabilisiert. Mit ihrem schnellen Spiel haben sie uns in Schwierigkeiten gebracht. Wir hatten keine Lösung dagegen parat.“

Überragende Topscorerin beim Sieger war Kseniia Parubets mit 22 Zählern, beim DSC punkteten Liz McMahon (16), Brittnee Cooper (12) und Katharina Schwabe (9) am erfolgreichsten.

Katharina Schwabe und Co. streckten sich irgendwann vergeblich gegen Marina Babeshina und ihre Mitspielerinnen.
Katharina Schwabe und Co. streckten sich irgendwann vergeblich gegen Marina Babeshina und ihre Mitspielerinnen.

Fotos: CEV

Aus dem Tiefschlaf ins Gefängnis: Polizei verhaftet 29-jährigen im Zug nach Halle

NEU

Dieses Bild von Burger King entlarvt einen Fremdgeher

NEU

Was würdest Du tun, wenn Dein Vater plötzlich ein Pflegefall ist?

7.520
Anzeige

Ist das der langweiligste Weltrekord aller Zeiten?

NEU

Das bedeutet die Zahl 57 auf der Ketchup-Flasche

NEU

Flüchtlinge aus Afrika: Elf Verletzte bei Massenansturm auf Europa

NEU

Mazda kracht in Rathaus und wird zerfetzt

7.747

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

4.446
Anzeige

Wieder nichts! Micaela Schäfer stinksauer auf ihren Freund

5.996

Darum ist dieser Lkw-Fahrer ein wahrer Held!

2.995

Handys von Asylbewerbern sollen ausspioniert werden

1.558

Deutscher Internet-Betrüger Kim Dotcom wird in die USA ausgeliefert

4.857

Polizei erschießt mutmaßlichen Einbrecher

5.678

Flugzeug stürzt im Nebel ab und bricht auseinander

2.965

Wie lange hält der Staudamm von Oroville noch?

10.701

15.000-Volt-Leitung stürzt am Hamburger Hauptbahnhof auf ICE

4.115
Update

Sturz von Faschingswagen! 29-Jähriger schwer verletzt

3.727

Sky stichelt gegen Ostwestfalen: Spottet der Sender über Bielefeld?

3.821

Diese 10 Fragen und Antworten bereiten Euch auf die Pflege vor

3.702

Jetzt muss sie hinter Gitter! Lehrerin prahlt in TV-Show von Sex mit Schüler

6.734

31-Jähriger meldet nach Suff-Fahrt Auto als gestohlen

2.719

Schrecklicher Gestank: Frau wird nach sieben Monaten gerettet

24.889

So 'n Fasching! So wird der "Tatort"

2.028

Glühender Feuerball rast auf Erde zu

10.065

Chilenischer Tomatenkrieg ausgebrochen!

2.199

Opel-Übernahme: Noch keine schriftlichen Zusagen der Franzosen

1.404

TV-Hammer: Spielen Ronaldo und Jolie bald in einer Serie mit?

1.150

Mutter findet beide Söhne tot in Wohnung des Vaters

17.086

Vor den Augen seiner Tochter! Vater schießt sich in den Hals

7.861

Von Drogen überflutet! Massen-Überdosis auf Musikfestival

7.964

Trump erfindet Terroranschlag in Schweden

4.820

Mann zwingt Güterzug zum Halten und will dann mitfahren

3.115

Unfassbar: Mutter stillt Baby mit 1,8 Promille im Blut

8.148

Fünftes WM-Gold: Dahlmeier schreibt Biathlon-Geschichte

2.145

Oma rast mit Vollgas durch die Waschanlage: 90.000 Euro Schaden

7.767

Kill-Bill-Plakat! So kämpft eine Frau ums Bürgermeister-Amt

2.645

Hund mit Auto Gassi geführt: So viel muss der Halter blechen!

5.494

15-Jährigem droht Unfruchtbarkeit! Krankenkasse will nicht zahlen

9.658

Schlagerstar Anna-Maria hat ein Problem mit ihren Hunden

3.713

Bein von U-Bahn abgerissen: Verursacher wieder auf freiem Fuß

4.737

Chantal ist wieder da! Vermisste aus Berlin unverletzt gefunden

7.291
Update

Großdemo: 160.000 Menschen wollen mehr Flüchtlinge im eigenen Land

8.384